Eberle von Häggenschwil SG

Moderator: Wolf

Post Reply
Wolf
Moderator
Posts: 6874
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Eberle von Häggenschwil SG

Post by Wolf » Mon 5. May 2014, 19:30

Um 1850 kauft Johann Eberle von Häggenschwil die Chressbrunnenmühle in Gossau SG. 1888 übernimmt der älteste Sohn Johann die Mühle, die er 1902 seinem Bruder Victor übergibt; er selbst zieht nach Rickenbach um.

Im Staatsarchiv St.Gallen befindet sich ein Briefkopf der Mühle Kressbrunnen, Gebrüder Eberle von 1901.

Am 10.02.1863 heiratet Maria Josefa Brader von Kaltbrunn den Witwer Josef Eberle von Häggenschwil. Im Testament ihres 1888 verstorbenen Bruders Franz Aloys wird sie als "Brader Maria Josepha, verehelichte Eberle in Kressbrunnen, Goßau" geführt. Es erscheint naheliegend, dass sie die Ehefrau eines Sohnes des Mühlenbesitzers ist und mit ihrem Erbe von gut 20'000 Franken 1888 mithilft, dass der die Mühle des Vaters mit übernehmen kann..

Problem: im Bürgerregister von Häggenschwil finde ich keinen Johann Eberle mit ältestem Sohn Johann und jüngerem Sohn Victor - und schon gar keinem weiteren Sohn Josef.

Wer hat sich schon mit den Eberle von Häggenschwil befasst - oder mit der Geschichte der Mühle Kressbrunnen in Gossau?


Wolf Seelentag, St.Gallen

arkaney
Posts: 2
Joined: Fri 25. May 2018, 06:41
Geschlecht: Männlich

Joseph Eberle *1813 Häggenschwil

Post by arkaney » Fri 25. May 2018, 07:05

My great grandfather, Jacob Egger, was born 21 May 1849 in Neudorf, Sankt Gallen, SG and was baptized in the Domkirche. According to the church register and also the Stadarchiv St. Gallen, his unmarried parents were Josepha Egger of Neudorf and (alleged) Joseph Eberle of Häggenschwil. The only other information given about Joseph was his year of birth, 1813 [correct year of birth: 1820]. I am seeking any further information about Joseph and, in particular, contact with anyone who is researching his Eberle family of Häggenschwil.

------------------------
See here for further info.



Wolf
Moderator
Posts: 6874
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Re: Eberle von Häggenschwil SG

Post by Wolf » Sun 10. Jun 2018, 13:57

The baptismal entry (21.05.1849) mentions Joseph Eberle, Schmid (smith) from Häggenschwil as alleged ("angeblich") father - so we know his profession, but this source doesn't give a year of birth.

In the baptismal records of Häggenschwil I don't find a Joseph Eberle in 1813 - but there are
- Josephus Antonius (11.01.1814). In the family register, however, he is listed as married twice, with (amongst others) a son Johann Notker (*20.05.1849): whilst this does not ecxlude him for sure from being the alleged father, it makes him less likely.
- Josephus Antonius (09. and 25.12.1812) are two other candidates - not mentioned with families in the family register.

Furthermore, the alleged father may have been a citizen of Häggenschwil, but may not have been born/baptized there.

Another source to be checked would therefore be the citizens' register ("Bürgerregister") of Häggenschwil - which may be viewed at the St.Gallen State Archive only.


Wolf Seelentag, St.Gallen

antark40
Posts: 1
Joined: Sun 1. Jul 2018, 07:40
Geschlecht: Männlich

Re: Eberle von Häggenschwil SG

Post by antark40 » Sun 1. Jul 2018, 08:08

The correct Joseph Eberle being sought was born 28 Mar 1820 in Häggenschwil (the 1813 birth year was incorrect). His parents were Jacob Joseph Eberle and Maria Magdalena Egger. That he was indeed the father of Jacob Egger is indicated by a DNA match between 3 of Jacob's descendants and 3 descendants of Joseph's sister, Magdalena Eberle Gerster. Although Joseph's birth was listed in the Häggenschwil Taufbuch, there was no marriage or death record found in any of the Häggenschwil records which are available online, i.e., marriages up to 1840 and deaths up to 1842. Moreover, there was no death record found for him in the death records for the Domkirche St. Gallen up to 1920. I am thus still interested in finding records of his death, any marriages, and any additional children. It should be noted that Neudorf (St. Gallen) was given as his place of residence in the birth record of his son Jacob Egger in 1849.

------------------------
See here for further info.



Wolf
Moderator
Posts: 6874
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Sr. Maria Magdalena Eberle (1872-1943) von Häggenschwil SG

Post by Wolf » Wed 26. Jun 2019, 16:05

Im Regio-Familienforscher vom Juni 2019 veröffentlicht Rolf T. Hallauer eine Zusammenstellung der "Profess-Schwestern des Kapuzinerklosters St.Karl in Altdorf im Kanton Schwyz". Angegeben sind Familienname, Schwesternname, Herkunft, Geburtsjahr, Jahr der Profess und Sterbejahr. Wünschenswert sind Angaben zum Vornamen bei Taufe sowie Taufdatum (speziell, wenn das Geburtsjahr nur errechnet ist).

Schwester Maria Magdalena Eberle ist 1872 geboren, legt 1896 das Ordensgelübde ab und verstirbt 1943. Als Herkunftsort wird Regio-Familienforscher vom Juni 2019 veröffentlicht Rolf T. Hallauer eine Zusammenstellung der "Profess-Schwestern des Kapuzinerklosters St.Karl in Altdorf im Kanton Schwyz". Angegeben sind Familienname, Schwesternname, Herkunft, Geburtsjahr, Jahr der Profess und Sterbejahr. Wünschenswert sind Angaben zum Vornamen bei Taufe sowie Taufdatum (speziell, wenn das Geburtsjahr nur errechnet ist).

Schwester Maria Magdalena Eberle ist 1872 geboren, legt 1896 das Ordensgelübde ab und verstirbt 1943. Als Herkunftsort wird Rorschach SG angegeben - das allerdings (zumindest zum Zeitpunkt der Geburt) kein Bürgerort für Eberle ist. Im Familiennamenbuch (Stand 1962) wird Rorschach gar nicht genannt, in der Ausgabe von 1940 als "c°", also nur von einer Einzelperson getragen. Es ist gut möglich, dass ein Mitglied einer der als Bürger von Häggenschwil im Taufbuch geführten Familien das Rorschacher Bürgerrecht erworben, jedoch keine eigene Linie begründet hat.

Eberle in/von Rorschach sollten deswegen unter Eberle von Häggenschwil diskutiert werden.]Rorschach SG[/url] angegeben - das allerdings (zumindest zum Zeitpunkt der Geburt) kein Bürgerort für Eberle ist.

Hingegen lassen 3 Elternpaare, allesamt Bürger von Häggenschwil, 1872 Kinder in Rorschach taufen:
18/21.01.1872 Johann Gaspar, Sohn des Adolf Eberle, Schlosser von Häggenschwil wohnhaft in Rorschach, und der reformierten Anna Barbara Fischer.
25/25.04.1872 Maria Bertha, Tochter des Sebastian Eberle, [...?...] von Häggenschwil wohnhaft Im Gut, und der Maria Anna Eberle.
26/27.12.1872 Maria Katharina Paulina, Tochter des Johann Michael Eberle, Schreiner von Häggenschwil wohnhaft in Rorschach, und der Maria Theresia Müller.

Laut Bürgerregister Häggenschwil, Band 1, Familie 490 ist Johann Sebastian Eberle Bauer. Seine am 25.04.1872 in Rorschach geborene Tochter Bertha heiratet am 08.09.1892 in Rorschacherberg [laut Ehebuch Rorschach am 13.09.1892 in Einsiedeln, der Bräutigam ist *11.06.1866] den Joseph Anton Oesch, Zeichner von Balgach SG - sie kommt also als Ordensschwester nicht infrage.

Der Bürgerregistereintrag von Johann Michael Eberle liegt mir derzeit nicht vor. Sofern das Geburtsjahr 1872 stimmt, ist dennoch seine Tochter Maria Katharina Paulina ziemlich sicher die gesuchte Ordensschwester Maria Magdalena.


Wolf Seelentag, St.Gallen

arkaney
Posts: 2
Joined: Fri 25. May 2018, 06:41
Geschlecht: Männlich

Re: Eberle von Häggenschwil SG

Post by arkaney » Wed 26. Jun 2019, 22:51

Further data for Joseph Eberle, blacksmith, born 28 Mar 1820 Häggenschwil SG to Jacob Joseph Eberle and Maria Magdalena Egger: he married Maria Monica Leimgruber from Herznach AG, in Wittenbach SG on 18 Feb 1851. He died 11 Jan 1876 in Wittenbach SG. Joseph and Monica were the parents of the following children:
Maria Katharina, born 16 Nov 1852 Wittenbach SG, died 19 Nov 1852 Wittenbach SG.
Maria Katharina, born 18 Jun 1853 Wittenbach SG, married Joseph Anton Müller Wittenbach SG
Joseph, born 28 May 1855 Wittenbach SG, married Anna Maria Künzle 29 Sep 1879 Sankt Gallen SG
Notker, born 14 May 1857 Wittenbach SG, died 15 Apr 1880 Wittenbach SG
Augustin, carpenter, born 13 Mar 1859 Wittenbach SG, married Maria Reisch 7 Dec 1896 Zürich ZH, died 18 Jun 1920 Zürich ZH
Wilhelm, born 26 Jun 1861 Wittenbach SG, died 24 Aug 1878 Sankt Gallen SG
Arnold, born 13 Oct 1863 Wittenbach SG, married Carolina Firth 13 Feb 1891 Horn TG, died 8 Apr 1928 Horn TG
Maria Monica, born 27 Apr 1865 Wittenbach SG, died 25 May 1865 Wittenbach SG
Monica, born 14 Jul 1867 Wittenbach SG

In addition, Joseph was the father of an illegitimate son, Jacob Egger, born 21 May 1849 in Neudorf SG to Maria Josepha Egger of Neudorf SG.



Post Reply

Return to “St.Gallen (SG)”