Rutz von Krummenau SG

Moderator: Wolf

Post Reply
Stephan
Posts: 65
Joined: Sat 24. Sep 2005, 08:14
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Solothurn

Wappen der Familie Rutz von Krummenau

Post by Stephan »

:-) Ich suche das Wappen der Familie Rutz aus Krummenau. Der erste Namensträger war Caspar Rutz - *30.11.1698 - +26.06.1774 er heitatete am 27.1.1733 eine gewisse Catharina Hässig *15.05.1703 - + 29.05.1170



Wolf
Moderator
Posts: 7454
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Rutz von Krummenau SG

Post by Wolf »

1. Zum Bürgerort:
Die heutigen Rutz von Krummenau waren früher Bürger von Ennetbühl - das heute aber kein eigenständiger Bürgerort mehr ist. Rutz sind aber auch Bürger anderer Toggenburger Gemeinden - siehe Rutz im Kanton St.Gallen.

2. Zum Wappen:
In der Artikelserie "Die Wappen toggenburgischer Geschlechter" von Paul Boesch (Toggenburger Heimatjahrbuch, für Rutz: 1956) wird folgendes Wappen für toggenburger Rutz wiedergegeben - allerdings ohne Hinweis auf einen Bürgerort (den es im Toggenburg zu äbtischer Zeit nicht gab - das Gotteshausmannrecht war nicht an einen bestimmten Bürgerort gebunden):
Image
Texthinweis: Glasgemälde des H.C.Gallati von 1680:
Maria Barbara Ruotz, Frau von Fr. Suter.
Maria Lisabetha Ruotz, Frau von Joh. Magion.

Ob Rutz von Krummenau dieses Wappen führen dürfen, bedarf also zuerst entsprechender genealogischer Abklärungen!

Spätere Anmerkung (siehe übernächster Beitrag): dieses ist kein Wappen der Rutz von Krummenau.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Wolf
Moderator
Posts: 7454
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Ortsangabe Gwelber

Post by Wolf »

Stephan von Arx fragt in diesem Zusammenhang:
Wo ist in Krummenau oder Ennetbühl das Gebiet Gwelber?
Antwort: Das ist eine Alp nordöstlich von Ennetbühl - um sie auf der historischen Siegfriedkarte (1888) zu finden, gehen Sie zu http://www.geoportal.ch/Internet_2.htm und klicken auf "Start". Wählen Sie die Suche nach Koordinaten: Y= 734500, X=234400, Breite=2000 (diese Zahlen in die entsprechenden Felder tippen und "Objekt anzeigen") - bringt einen Ausschnitt der modernen Karte - deswegen unter "Kartenauswahl" noch die Siegfriedkarte anwählen: links unten ist Ennebühl, rechts oben Gwelber. Wenn Sie jetzt das "Händchen" aktivieren, können Sie den Kartenausschnitt verschieben.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Kurt

Rutz von Krummenau SG

Post by Kurt »

1. Caspar Rutz 1698-1774 (ref.) stammt in der 4. Generation aus der Laad Nesslau (um 1630). Er heiratete in 2. Ehe die Catharina Hässig, deren Eltern den Gwelber bewirtschafteten. Vater Hässig hinterliess bei seinem Tode eine Wwe. und 2 Töchter, d.h. 1 Sohn und 4 Töchter starben im Kindsalter. So wurde also der Hof vom Schwiegersohn bewirtschaftet.

2. Zum Wappen: Die Scheibenstifter Franciscus Suter, verheiratet mit Maria Barbara Ruotz (Rutz) und Johannes Magion (Maggion), verheiratet mit Maria Lisabeth Ruotz (Rutz) wohnten in Wattwil und waren katholisch. Die Frauen waren Schwestern (Jahrzeitenbuch), ihre Abstammung ist aber nicht bekannt.

3. Die Rutz aus der Laad Nesslau und die Rutz von Wattwil sind somit nicht verwandt.



Post Reply

Return to “St.Gallen (SG)”