Meyer in Berlin

Moderator: clarissa1874

Antworten
d.meyer
Beiträge: 245
Registriert: Di 2. Aug 2011, 18:26
Geschlecht: Männlich

Meyer in Berlin

Beitrag von d.meyer » Di 16. Feb 2021, 21:15

Hallo in der Liste,

Meyer in Berlin - das scheint aussichtslos. Aber halt: Die Datenlage bei meinen Meyers ist nicht schlecht!

Mein Großvater Gustav Meyer stammte aus Ostpreußen, welches er schon 1899 zum Militärdienst verließ. 1901 oder 02 kam er nach Berlin, wo schon 3 seiner Geschwister mit ihren Familien lebten. Die Sterbedaten dieser Geschwister könnten Informationen über deren Eltern und damit meiner Urgroßeltern in Ostpreußen enthalten, von denen ich lediglich die Namen aber keinerlei Daten kenne. Die Ostpreußischen KB und Standesamtsakten sind nämlich verloren.

1.Minna Meyer *vor 1870 oo mit Fritz Brodkorb, wohnhaft bis mindestens 1913 Friedrichshain, Warschauer Str.87. Sie wurde schon 1913/14 Witwe und ich weiß nicht, ob sie in der Warschauer Str. wohnen blieb, bis sie Anfang der 30er Jahre starb.
Über Archion habe ich die zuständigen Kirchenbücher eingesehen, aber die Sterberegister für diese Jahre fehlen.

2. August Meyer * vor 1870 +1944, Straßenbahnschaffner 1913, Straßenbahnführer 1930,ab1935 Straßenbahnführer a.D.
er wohnte 1913 in Neukölln, Anzengruberstr.11, 1930 und 1935 in W10 Viktoriastr.14 (welche Viktoriastr. ist das ? Die in Pankow, in Steglitz oder in Tempelhof?) und zuletzt 1940 und 43 in Wedding, Oudenarder Str.4 . Die KB der zuständigen Nazarethkirche verzeichnen seinen Todesfall 1944 nicht, sei es, dass er eines der zahlreichen Opfer der alliierten Bomben wurde oder aber ausgebombt eben woanders starb.

3. Eduard Meyer *1878 , gefallen im 1. Weltkrieg, er war Chauffeur bzw. Speditionskaufmann und wohnte in Tiergarten NW 87, Reuchlinstr.3. Die dort zuständige Gustav-Adolf-Kirche wurde aber erst 1915 errichtet, ob er da noch lebte, weiß ich nicht. Jedenfalls war auch hier über Archion nichts zu finden.
Hier ist meine Hauptfrage: Wo finden sich die Sterbeurkunden von Berliner Gefallenen aus dem 1.Weltkrieg?

Für alle 3 gesuchten Verwandten gilt, nachdem die KB nichts hergeben: Welche Standesämter waren zuständig und wo sind deren Archivalien heute gelagert ??
Gruß aus der Pfalz
D.Meyer



Antworten

Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste