Polcaspar (Casparis) von Filisur GR

Moderator: Wolf

Post Reply
FJE
Posts: 37
Joined: Sat 2. Jan 2010, 21:33
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Saar-Pfalz

Polcaspar Florian aus Quirnbach/Pfalz kommt aus Filisur/Graubünden

Post by FJE » Sat 9. Jan 2010, 10:02

Suche ergänzende und weiterführende Angaben zu den nachfolgend beschriebenen Daten von Pol-Caspar Florian aus Filisur/Graubünden/Schweiz und seiner Frau Rech Elisabetha Barbara aus Quirnbach/Pfalz und deren Eltern:

Pol Caspar/Paul-Caspar/Baulcaseper Florian; Maurer
T 17.11.1700 CH-Filisur, Albulatal, Graubünden
Eltern: Polcaspar Linhardt und NN.
+ um 1764, vor 06.1765 Quirnbach ?
oo 30.05.1724 [ref. Kb. Konken]
Rech Elisabetha Barbara
* ? Quirnbach
Eltern: Peter Rech, Censor in Quirnbach, und NN.
+ ? Quirnbach

Lebensdaten:
1723: Flori Paul Caspar aus dem Bündnerland ist zusammen mit seinem Landsmann Cunrad Jannet Pate in Baumholder bei der Familie des aus Filisur gebürtigen Anton Zumbro in Ronnenberg [Saarländische Familienkunde Bd. 7, Heft 112, 1995, s. 455]
1724: Maurergeselle von Filisur in Grawpinten (Graubünden) [ref. Kb. Konken]
1728: Am 10. August ist er Taufpate in Kusel [Kb. Kusel 1680-1744]
1731: Sie ist am 20.03.1729 Patin [ref. Kb. Steinwenden] bei luth. Johann Theobald Läuffer, So. v. Johann Adam und Anna Elisabetha L. aus Niedermohr
1731: Sie ist am 13.09.1731 Patin [ref. Kb. Steinwenden] bei Elisabetha Margaretha von der Mühlen To. v. Valentin und Anna Margaretha v. d. M. aus Reuschbach
1764: Gemeindsmann zu Quirnbach
1765: Am 23.06.1765 ist Johann Adam, lediger Sohn des + Florian Paul aus Quirnbach Pate [ref. Kb. Steinwenden] bei luth. Johann Adam Biehl, So. v. Johann Nikolaus und Elisabetha Margaretha B. aus Hütschenhausen
Anm.: Das Dorf Filisur ist Sitz einer reformierten Pfarrei. Die Kirchenbücher sind in romanischer Sprache geführt und beginnen 1689.


Elterngeneration:

Polcaspar / Paulcaspar /Paul-Gaspard Linhardt (Leonhard)
* ?
Eltern: ?
+ ?
oo vor/um 1700 CH-Filisur und Umgebung ?
NN
* . .
Eltern: ?
+ . . CH-Filisur/Graubünden
Kinder: ?

Weitere Vorfahren und Lebensdaten: ?


Rech Peter, Censor zu Quirnbach
* ? luth.
Eltern: ?
+ nach 1724 Quirnbach ?
oo um/vor 1705 Quirnbach und Umgebung ?
NN

Weitere Vorfahren und Lebensdaten: ?

In diesem Zusammenhang suche ich auch die folgenden Veröffentlichungen:
1. Janett Hans: Die Familie JANETT [von Filisur]. (Betrifft auch die
Familien Gamser von Chur, Polcasper, Bosli und Jenatch.) o.O. um 1960;
4 Stammtafeln, 5 Beilagen
2. Familienverzeichnis von 1569 - 1690 aller Familien von Filisur, 1690
geschrieben von Pfarrer Jan Linard
Wo kann ich diese Bücher/Hefte einsehen bzw. als Kopie erhalten?

Danke!
Gruß
Franz-Josef



Wolf
Moderator
Posts: 6940
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Polcaspar (Casparis?) von Filisur GR

Post by Wolf » Sat 9. Jan 2010, 13:48

Keine der erwähnten Schreibweisen taucht heute noch im Familiennamenbuch auf - aber Casparis sind Bürger mehrerer Gemeinden in Graubünden - einschl. Filisur.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Thomas
Posts: 1376
Joined: Wed 26. Apr 2006, 11:04
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Zürich
Contact:

Polcaspar (Casparis?) von Filisur GR

Post by Thomas » Sat 9. Jan 2010, 15:23

Das Historisch-Biographische Lexikon der Schweiz (HBLS) bestätigt Wolfs Vermutung: Die (de) Casparis von Filisur gehen auf ein älteres Geschlecht mit dem Namen Polcaspar zurück, als dessen Stammvater im HBLS ein im 15 Jahrhundert von Bergün nach Filisur gezogener Ammann “Pol Caspar der Alt“ genannt wird. Der erste Namensträger “Casparis“ war ein 1640 geborener und 1706 gestorbener Paulus C.. Er ist der Stammvater der adeligen de Casparis von Filisur.

Gruss

Thomas


Thomas Illi, Wolfhausen

Adelheid
Posts: 106
Joined: Mon 22. Dec 2008, 18:23
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschland, Rheinland-Pfalz

Polcaspar (Casparis?) von Filisur GR

Post by Adelheid » Sat 9. Jan 2010, 15:32

Hallo Franz-Josef,

Da die Familienangehörigen bei einem Anton Zumbro Paten waren, schau doch mal unter www.sommerau.net. Der Tieni dürfte der Anton sein. Schau mal hier unter Thread
Sommerau Filisur. Ein Nachkomme der Zumbros bzw. Sommerau's ist auch hier im Forum vertreten. Vielleicht kann dir da weitergeholfen werden. Wenn verwandschaftliche Beziehungen vorliegen bestimmt. Hier wurde die Familie sehr weit zurück erforscht. Bei Zumbro geht es um die Familie meines Mannes.

Der Anton Zumbro war dann ein Vetter eines Vorfahren meines Mannes(Johannes) beide sind nach Deutschland eingewandert.

Viel Erfolg und herzliche Grüße
Adelheid



Thomas
Posts: 1376
Joined: Wed 26. Apr 2006, 11:04
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Zürich
Contact:

Polcaspar (Casparis) von Filisur GR

Post by Thomas » Sun 10. Jan 2010, 15:32

In der Familienforschungskartei des Staatsarchivs Graubünden wird auf folgende Literatur zum Geschlecht “Polcasper“ verwiesen:

Petto, Walter: Einwanderer aus Graubünden. In: Saarländische Familienkunde, XXVIII. Jg., 1995, Heft 112. (Signatur: FBr 6/80)

Gruss

Thomas


Thomas Illi, Wolfhausen

Pierre

Polcaspar (Casparis) von Filisur GR

Post by Pierre » Tue 12. Jan 2010, 19:54

Weitere Quedllen:
Gian Gianet Cloetta: Bergün (Deutsch)
Gian Gianet Cloetta: Las Famiglias da Bravuogn, Latsch, Filisur, Stugl (auf Romoanisch)

Wir sind daran die Quellen des Kirchenbuches von 1690 des Pfarrer Jan Linard zu überarbeiten.

Gruss aus Filisur.

Pierre



hood
Supporter 2018
Posts: 173
Joined: Thu 10. Apr 2014, 19:57
Geschlecht: Männlich
Location: Schenkon/Filisur

Re: Polcaspar (Casparis) von Filisur GR

Post by hood » Sat 28. Sep 2019, 23:19

Hallo

Im Zusammenhang mit den Janett von Filisur, habe ich nochmal die von Pierre erwähnten Übersetztung des Leonhardi durch gelesen.

Unter Pol Polcasper wird folgendes erwähnt:
"Pol ist nach Mannheim in der Pfalz gezogen und dort verheiratet, seine Gattin ist eine Französin von Paris; seine Kinder sind Samuel, ...... Jetzt in diesen Kriegen ist er fortgezogen mit seiner Kinderschar nach Brandenburg."
Falls jemand weitere Informationen dazu hat, bin ich dankbar.

gruss urs


urs schocher, "haimweh bünder" ;-)

hood
Supporter 2018
Posts: 173
Joined: Thu 10. Apr 2014, 19:57
Geschlecht: Männlich
Location: Schenkon/Filisur

Re: Polcaspar Florian aus Quirnbach/Pfalz kommt aus Filisur/Graubünden

Post by hood » Sat 12. Oct 2019, 14:27

FJE wrote:
Sat 9. Jan 2010, 10:02
Pol Caspar/Paul-Caspar/Baulcaseper Florian; Maurer
T 17.11.1700 CH-Filisur, Albulatal, Graubünden
Eltern: Polcaspar Linhardt und NN.
+ um 1764, vor 06.1765 Quirnbach ?
oo 30.05.1724 [ref. Kb. Konken]
Rech Elisabetha Barbara
* ? Quirnbach
Eltern: Peter Rech, Censor in Quirnbach, und NN.
+ ? Quirnbach
1.Florin Pol Polcaspers Grossvater Pol des Polclos von Bergün ist ca.1550-1590 nach Filisur umgesiedelt.
oo Barbla Durisch

1.1 Pol Polcasper oo Barbla Brescha von Latsch 4 Kinder (unteranderem der von mir erwähnte Pol Polcasper)

1.2 Linard Polcasper oo Maria Polcasper (Tochter des Linard Janjacob Polcasper und Barbla Pazeala)
1.2.1 Florin Polcasper 17.11.1700 Filisur +Quirnbach

1.3 Margreata Polcasper oo Jachiam Florinet von Stuls 1 Kind

1.4 Jachiam Polcasper oo Catharina Toma 3 Kinder

1.5 Anna Polcasper oo Peder Dschiout von Bergün

gruss urs


urs schocher, "haimweh bünder" ;-)

dz
Posts: 420
Joined: Wed 25. Feb 2009, 15:14
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland

Re: Polcaspar (Casparis) von Filisur GR

Post by dz » Sun 13. Oct 2019, 21:01

Hallo Urs,

es kann doch nicht sein, dass der Großvater des 1700 geborenen Florin mehr als 100 Jahre vorher geboren worden ist ?

Ist "Pol velg" identisch mit dem erwähnten "Pol des Polclos" und mit "Pol der Alte" ?

im HBLS ist daon die Rede, dass der erste Polcaspar im 15. Jhdt., also vor 1500 von Bergün nach Filisur verzogen ist. Ist das ein Versehen ? ist 1550/1590 richtig ?

Was bedeutet "velg" ?

Irgendwie scheint die Chronologie nicht zu stimmen.



Gruß Dirk


dz

hood
Supporter 2018
Posts: 173
Joined: Thu 10. Apr 2014, 19:57
Geschlecht: Männlich
Location: Schenkon/Filisur

Re: Polcaspar (Casparis) von Filisur GR

Post by hood » Mon 14. Oct 2019, 22:11

Hallo Dirk

Danke für deinen Hinweis, ich sollte an meiner Text-Schreibweise arbeiten. Trotz mehrmaligem lesen, verstehe ich dich, dass es unklar geschrieben ist. Hier nun nochmal zur Verständigung:
1.Florin's Grossvater ist Pol Polcaspers. Dessen Grossvater hiess ebenfalls Pol und stammte von den Polclos von Bergün ab ca.1550-1590 (hier habe ich mich mit dem 15. Jahrhundert vertan, Entschuldigung)
oo Barbla Durisch

Ergänzung zu 1.2 Linard Polcasper geb. ca. 1654 +14. Sep. 1719.

Ich hoffe diese Unklarheit konnte ich dir klären.

Deine Fragen beantworte ich dir morgen.

gruss urs


urs schocher, "haimweh bünder" ;-)

dz
Posts: 420
Joined: Wed 25. Feb 2009, 15:14
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland

Re: Polcaspar (Casparis) von Filisur GR

Post by dz » Tue 15. Oct 2019, 08:10

Ich habe mal meine bisherigen Informationen in eine AT verarbeitet. Ergänzungen und Korrekturen sind jederzeit willkommen.

Dirk
AT Polcaspar.ods
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


dz

Post Reply

Return to “Graubünden (GR)”