Recktenwald - Tote Punkte

Moderator: elias

Post Reply
Mario68
Posts: 78
Joined: Sun 21. Dec 2008, 14:34
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Saarland

Recktenwald - Tote Punkte

Post by Mario68 » Sun 5. Jul 2009, 10:26

Hallo alle zusammen,

ich habe zur Familie Recktenwald drei tote Punkte. Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen, der in Oberlinxweiler bzw. in Marpingen forscht?

1. Nikolaus Recktenwald (*um 1730 Oberlinxweiler, + 27.11.1785 Niederlinxweiler), S. v. Peter Recktenwald (+1755) und Anna Schmidt (+1755). Er war verheiratet mit Margaretha Paulus.

2. Georg Recktenwald (*um 1723 Marpingen, +27.07.1791 Marpingen) verheiratet mit Susanna Brill (* um 1727, +08.01.1800 Marpingen).

3. Michel Recktenwald (*um 1702, +02.12.1772 Marpingen) verheiratet um 1723 mit Maria Klos aus Marpingen.

Für jeden Hinweis bin ich dankbar.

Viele Grüße

Mario



Dilo
Posts: 2558
Joined: Wed 6. Aug 2008, 17:53
Geschlecht: Männlich
Location: Brasilien

Recktenwald - Tote Punkte

Post by Dilo » Sun 5. Jul 2009, 14:50

es sollte wohl Magdalena Paulus sein, oder?



Mario68
Posts: 78
Joined: Sun 21. Dec 2008, 14:34
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Saarland

Recktenwald - Tote Punkte

Post by Mario68 » Sun 5. Jul 2009, 17:33

Sorry, genau, da habe ich mich vertippt. Magdalena Paulus!



Petra
Moderator
Posts: 5800
Joined: Wed 26. Aug 2009, 14:37
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschland, Baden-Württemberg
Contact:

Recktenwald - Tote Punkte

Post by Petra » Sun 5. Jul 2009, 18:14

Hallo Mario,

hast Du die CD mit FBs von R. Jung? Darin müssten die gesuchten Personen in St. Wendel, Neunkirchen/Nahe oder Primstal vorkommen.

Wenn nicht bitte melden und ich sehe nach und sende Dir die Daten privat.


Viele Grüße aus Stuttgart
Petra (Thal)

Moderatorin Saarland und Rheinland-Pfalz
www.petrathal.de

Dauersuche KABOTH im Raum Namslau und Groß Wartenberg in Niederschlesien
Vagabund Christoph WEININGER aus Ungarn 1760-1830 in Baden-Württemberg

Mario68
Posts: 78
Joined: Sun 21. Dec 2008, 14:34
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Saarland

Recktenwald - Tote Punkte

Post by Mario68 » Mon 6. Jul 2009, 11:57

Hallo Petra,

die CD habe ich leider nicht. Für die Daten sage ich jetzt schon mal vielen Dank!

Liebe Grüße

Mario



schwede
Posts: 147
Joined: Wed 27. May 2009, 10:39
Geschlecht: Männlich
Location: D, Rhlp

Recktenwald - Tote Punkte

Post by schwede » Mon 6. Jul 2009, 15:08

hast Du die CD mit FBs von R. Jung? Darin müssten die gesuchten Personen in St. Wendel, Neunkirchen/Nahe oder Primstal vorkommen.
Hallo Petra,
ich habe mal in die CD-Daten reingeschaut....es existieren Recktenwald bzw. Rectenwald, habe aber keinen gefunden der hier passt.

LG
M.


LG
Martin

Petra
Moderator
Posts: 5800
Joined: Wed 26. Aug 2009, 14:37
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschland, Baden-Württemberg
Contact:

Recktenwald - Tote Punkte

Post by Petra » Mon 6. Jul 2009, 15:25

Hallo Martin,

ich weiss, aber ich habe Mario trotzdem die Seiten gesendet, vielleicht kann er es ja gebrauchen.


Viele Grüße aus Stuttgart
Petra (Thal)

Moderatorin Saarland und Rheinland-Pfalz
www.petrathal.de

Dauersuche KABOTH im Raum Namslau und Groß Wartenberg in Niederschlesien
Vagabund Christoph WEININGER aus Ungarn 1760-1830 in Baden-Württemberg

Petra
Moderator
Posts: 5800
Joined: Wed 26. Aug 2009, 14:37
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschland, Baden-Württemberg
Contact:

Recktenwald - Tote Punkte

Post by Petra » Wed 15. Jul 2009, 06:48

Hallo Ingo,
Hallo Mario,

ich habe da vielleicht etwas, das zu Nikolaus Recktenwald passt:

Waldner Peter *16.Jan1873 Illingen/Saar + 09.Sep1955 Bottrop
Eltern:
Waldner Peter *1843 Ottweiler + Bochum- Laer
oo um 1866
Recktenwald Maria *1845 Marpingen + Gelsenkirchen- Horst

OO 06.Feb1896 Bochum- Laer

Paulus Maria *03.Jun 1873 Thalexweiler/ Ottweiler/Saar + 07.Sep1952 Bottrop
Eltern:
Paulus Johann
oo wohnhaft 1896 in Thalexweiler
Ames Catharina

Vielleicht kannst du ja eine Verbindung herstellen...

Gruß Ingo
;;;
RECKTENWALD Carl , Hufschmied
* 10.1801 Außen, rk + 08.05.1883 Thalexweiler
siehe FB Schmelz Nr. 1424/9
vh S 19.01.1827 Eppelborn
PHILIPPI Margaretha
* 19.05.1802 Schellenbach ~ Thalexweiler, rk
1. Philipp * 16.05.1827 Thalexweiler
I.vh 1856 BERNARDING Anna
II.vh 1867 BASTUCK Maria
2. Matthias * 21.12.1831 Thalexweiler, rk + 08.09.1835 Thalexweiler
3. Angela * 30.06.1834 Thalexweiler
vh 1882 SCHUMACHER Johann
4. So nn * 21.05.1835 Thalexweiler, rk + 21.05.1835 Thalexweiler, Totgeburt
5. Elisabeth * 30.10.1836 Thalexweiler
vh 1877 WAGNER Franz
6. Maria * 13.03.1838 Thalexweiler
vh 1860 WALTNER, WALDNER Peter

7. Margaretha * 13.11.1841 Thalexweiler
vh 1860 HOUY Johann

RECKTENWALD Johann, Ackerer, Schuster
* 09.03.1756 Außen, rk + 26.12.1821 Außen
vh 18.01.1780 Bettingen (siehe FB Schmelz Nr. 1424)
NOSS Dorothea
* 29.11.1761 Außen, rk + 19.04.1813 Außen
1. Carl * 10.1801 Außen
vh 1827 PHILIPPI Margaretha


Viele Grüße aus Stuttgart
Petra (Thal)

Moderatorin Saarland und Rheinland-Pfalz
www.petrathal.de

Dauersuche KABOTH im Raum Namslau und Groß Wartenberg in Niederschlesien
Vagabund Christoph WEININGER aus Ungarn 1760-1830 in Baden-Württemberg

micky1963
Posts: 10
Joined: Sun 12. Jul 2009, 07:32
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Nordrhein- Westfalen
Contact:

Recktenwald - Tote Punkte

Post by micky1963 » Wed 15. Jul 2009, 12:09

Vielen Dank Petra,
die Daten kann ich gut gebrauchen...

gruß Ingo


Bönke/ Böhnke - Döhmann - Frankowski - Jeske - Kaminski - Langbein - Lork - Röglin

Mario68
Posts: 78
Joined: Sun 21. Dec 2008, 14:34
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Saarland

Recktenwald - Tote Punkte

Post by Mario68 » Sat 18. Jul 2009, 10:38

Hallo Petra, hallo Ingo,

vielen Dank für die Infos. Ich habe zwar keinen Anschluss gefunden und muss wohl auf einen Zufallsfund warten, aber vielleicht kann ich die Daten ja mal sonstwie gebrauchen.

Hallo Dieter,

ich habe in einem älteren Familienbuch Marpingen als Vater meines Georg Recktenwald (geboren um 1723 in Marpingen) einen Wendel Recktenwald gefunden. In Deiner Datenbank gibt es einen Wendel Recktenwald, alllerdings geboren am 21.01.1644. Es könnte also bestenfalls der Großvater oder Urgroßvater von Georg sein. Hast Du eventuell weiterführende Daten zu Deinen Recktenwalds?

Viele Grüße nach Brasilien

Mario



Petra
Moderator
Posts: 5800
Joined: Wed 26. Aug 2009, 14:37
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschland, Baden-Württemberg
Contact:

Recktenwald - Tote Punkte

Post by Petra » Sat 18. Jul 2009, 11:07

Hallo Mario,

hier ein Zufallsfund :D

RECKTENWALD Michel , Synodale, Gerichtsschöffe, Marpingen
* um 1700 Marpingen, rk + 02.12.1772 Marpingen (Q.: rkKB Tholey)
I. vh um 1723
KLOS Anna Maria, Marpingen
rk + um 1740 Marpingen
II. vh um 1741
SCHÄFER Eva , Marpingen
* Eppelborn ~ 26.08.1715 Eppelborn (Q.: rkKB Eppelborn), rk + 04.03.1767 Marpingen (Q.: rkKB
Tholey)

363 RECKTENWALD Stephan , Marpingen
* um 1670 Berschweiler, rk
vh um 1694
CREUTZ Margaretha , Marpingen
* um 1674 Alsweiler, rk
1. Matthias, genannt Schneidermattes * um 1694 Marpingen, rk
heiratet um 1717 NN, Marpingen
Das Haus im Oberdorf, auf der Neugass, dermalen mit 33+34 bezeichnet, indem dasselbe in 2 Wohnungen abgeteilt ist, war von Matthias Recktenwald bewohnt und hat deshalb den
Namen "Schneidermatthese Haus" bekommen, den es 1848 noch hatte.
(Q.: Bohlinger, H., 1997, S. 412, Nr. 921)
2. Anton, genannt Heidelberger * um 1696 Marpingen, rk + 15.03.1760 Marpingen
(Q.: rkKB Tholey)
heiratet um 1720 Margaretha Schu, Marpingen
3. Wendel * um 1698 Marpingen, rk
heiratet um 1722 NN, Marpingen (Sohn: Georg Recktenwald, Leinenweber * um 1723, + 27.07.1791 Marpingen (rkKB Tholey))
4. Michel * um 1700 Marpingen
I.vh um 1723 KLOS Anna Maria
II.vh um 1741 SCHÄFER Eva
5. Johann, genannt Järsch * um 1702 Marpingen, rk + 09.08.1764 Marpingen
(Q.: rkKB Tholey)
Ackerer, Marpingen, heiratet um 1727 Barbra Marx * um 1704, + 06.12.1770 Marpingen (rkKB Tholey)
6. Catharina * um 1708 Marpingen
I.vh 1729 JOCHUM Johann
II.vh 1760 MAURER Jakob
7. Susanna * um 1714 Marpingen, rk
heiratet 15.01.1735 rk. Illingen Johann Ferdinand Jochum * Wemmetsweiler ~31.01.1712 Illingen, + 14.08.1736 Wemmetsweiler, S. v. Christoph Jochum und Anna Catharina Becker, Wemmetsweiler (rkKB Illingen)

364 RECKTENWALD Wendelin , Marpingen
* Marpingen ~ 21.01.1644 St. Wendel (Q.: rkKB St. Wendel), rk
patet 04.07.1664 lt. Dirmingen (ltKB Dirmingen)
vh um 1668
NN, rk, Marpingen
1. Stephan * um 1670 Berschweiler
vh um 1694 CREUTZ Margaretha

340 RECKTENWALD Caspar , Marpingen
* um 1610 Berschweiler, rk
patet 30.11.1646 lt. Ottweiler (ltKB Ottweiler)
vh um 1635
NN Anna Dorothea, rk, Berschweiler
patet 17.03.1658 lt. Ottweiler (ltKB Ottweiler)
1. Johannes * um 1636 Marpingen
vh um 1658 NN Maria Margaretha
2. Wendelin * Marpingen ~ 21.01.1644 St. Wendel (Q.: rkKB St. Wendel)
vh um 1668 NN
3. Maria * Marpingen ~ 31.03.1646 St. Wendel (Q.: rkKB St. Wendel)
vh 1667 WAGNER Johann Peter

361 RECKTENWALD Peter, alias Peter Ruck den Wald , Bauer, Berschweiler, Dirmingen
* um 1585 Mettnich, rk + nach 29.05.1635 Berschweiler
Merg Meier (Meyer) ist die Schwester von Simon Meier, Wollenweber, verheiratet Apollonia Geisbauer, St. Johann sowie die Schwester von Gertrud Meier, Ehefrau von Hans Schanl, Dirmingen (Q.: LAS. Abt. 22-2406/143R v. 29.05.1635)
1625: Peter Recktenwald, Berschweiler: 5 Pferde, 4 Kühe, 15 Schafe und 18 Wagen Heu; zahlt 24 fl. Kontribution und ist somit der reichste Bauer in Berschweiler bei Dirmingen.
1634: Peter Recktenwald wohnt bei seinem Tochtermann Stephan Wien in Berschweiler; er soll 1635 bei der Zerstörung der Grafschaft Ottweiler in das kurtrierische Selbach geflüchtet und zum Katholizismus übergetreten sein, um so von der Verfolgung durch kurtrierische lothringische
bzw. kaiserliche Truppen sicher zu sein (Q.: Wagner, E.: Berschweiler, eine Chronik, Marpingen,
1993)
vh um 1610
MEIER Margaretha, rk, Berschweiler
Filitation lt. LAS. Abt. 22-2406, S. 143 R v. 29.05.1635
1. Caspar * um 1610 Berschweiler
vh um 1635 NN Anna Dorothea
2. NN, namentlich unbekannte Tochter * um 1612 Berschweiler, rk
Berschweiler
heiratet vor 1634 Stephan Wien, Berschweiler

342 RECKTENWALD Conrad, Mettnich
* um 1560 Mettnich, rk
1617: die nassauischen Krieger empfingen von Conrad Recktenwald 17 Reichsthaler und nochmals 15 R 18 alb. für Commiß
(Q.: St.A. WND A 37, S. 306)
vh um 1585
NN Elsa, rk, Mettnich
1. Peter * um 1585 Mettnich
vh um 1610 MEIER Margaretha
2. Nikolaus * um 1595 Mettnich
vh um 1618 LEONHARD Maria
3. Johannes * um 1600 Mettnich
I.vh 1628 LEONHARD Magdalena
II.vh 1637 MEYER Elisabeth


Viele Grüße aus Stuttgart
Petra (Thal)

Moderatorin Saarland und Rheinland-Pfalz
www.petrathal.de

Dauersuche KABOTH im Raum Namslau und Groß Wartenberg in Niederschlesien
Vagabund Christoph WEININGER aus Ungarn 1760-1830 in Baden-Württemberg

Petra
Moderator
Posts: 5800
Joined: Wed 26. Aug 2009, 14:37
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschland, Baden-Württemberg
Contact:

Recktenwald - Tote Punkte

Post by Petra » Sat 18. Jul 2009, 11:56

Hallo Mario,

hier noch ein Zufallsfund :D


360 RECKTENWALD Nikolaus , Hirt, Selbach
* um 1660 Selbach, rk + 29.04.1741 Selbach (Q.: rkKB Neunkirchen/Nahe)
vh um 1685
PAULUS Maria Barbara, Selbach
* um 1666 Selbach, rk

2. Nikolaus * Selbach ~ 26.03.1689 Neunkirchen/Nahe (Q.: rkKB Neunkirchen/Nahe), rk
+ 07.02.1765 Selbach (Q.: rkKB Neunkirchen/Nahe)
Schöffe, Selbach
I. Ehe: vor 1716 Angela Schmitt * Gehweiler, + 27.05.1742 Selbach; II. Ehe: 22.01.1743 rk.
Neunkirchen/Nahe Helene NN, Witwe aus Wadern (rkKB Neunkirchen/Nahe)


362 RECKTENWALD Sebastian , Mettnich, Selbach
* um 1629 Selbach, rk
vh um 1653
JACOBE Maria, rk, Mettnich, Selbach

2. Nikolaus * um 1660 Selbach

351 RECKTENWALD Johannes , Wirt, Bürgermeister, Mettnich, St. Wendel
* um 1600 Mettnich, rk + zw. 1658 u. 31.10.1661 (Q.: St.A. WND A 40, S. 128), St.
Wendel
07.10.1630: Johannes Recktenwald ist im Namen seiner Schwiegermutter erschienen, nämlich Nickel Leonhardts Witwe Margarethe, und kaufte alle Pfänder auf. (Q.: St.A. WND, A 33, S. 447)
1639, 1640: Johannes Recktenwald ist Bürgermeister in St. Wendel
1650: Ausgaben des Johaneß Rectewaldt: Sebastian Klein einen Weißthaler zu 2 R 6 alb, gegeben. (Q.: St.A. WND, A 32, S. 246)
Als die schwedischen Reiter hier lagen, wurden 10 Maß Bier für 1 R 16 alb. abgeholt. Als die
Mauerarbeiten an Leyen Basten vergeben wurden, ist Brot für 1 R auf das Rathaus geliefert worden. Verzehrt wurde von einem Barch für 6 alb. Die Ausgaben betragen 5 R 4 alb. Darauf hat er Hans Wilm Clauß von Johaneßen Rectewalt noch das Ungelt von 1 R 20 alb. empfangen.
1650: Ungeltrechnung an Wein und Bier 2 f 2 1/2 o
1651: 17 o Wein (Neustetter Fuder 1 f = 10 o; 1 o = 12 v; 1 v = 3 maß)
(Q.: St.A. WNSD A 70 S. 38, S. 163)
19.01.1651: Johannes Rectewalt hatte etlichen schwedischen Reitern für 1 Reichsthaler 16 albus
Brot gegeben. (Q.: St.A. WND A 32, S. 100)
1652: Johannes Rectewalt verzapfte an Bier 2 1/2 o. (Q.: St.A. WND A 70, S. 173)
1652: Das Gesey und Gewicht für Wirte und Bäcker wurde entrichtet: Johannes Rectewaldt von seinem Biergesey und Gewicht 12 alb. (Q.: St.A. WND A 57, S. 265)
08.04.1652: Johannes Reckwaldt, Bast Wilhelm Eheleute Catharin, Leonhardt und Ursula Johannen sel. Sohn Stoffel, alle Erben des Nickel Leonhardt sel. Behausung, Creutzen, Hoffmann von Walleßweiler und seine Frau Maria, für 240 Gulden, sodaß jeder Erbe 1/4 = 60 R erhält.
(Q.: St.A. WND A 57, S. 267)
1653: Johannes Rectewalt verzapfte an Bier 1 f. (Q.: St.A. WND A 70, S. 189)
1655: Johannes Rectewalt verzapfte 1 1/2 f Bier (Q.: St.A. WND A 70, S. 208)
1655: Johannes Rectewalt ist Nr. 30 der Rottenliste (Q.: St.A. WND A 48, S. 10-13)
1656: Johannes Rectewalt 1 f 2 1/2 o Bier verzapft (Q.: St.A. WND A 71, S. 245)
1657: Johannes Rectewalt 3 ohm Bier gekauft (Q.: St.A. WND A 71, S. 231)
1658: Johannes Rectewalt 3 ohm Bier verzapft (Q.: St.A. WND A 71, S. 240)
I. vh 08.02.1628 St. Wendel (Q.: rkKB St. Wendel)
LEONHARD Magdalena, Mettnich
* um 1608 St. Wendel, rk + vor 1637 Mettnich
II. vh 18.06.1637 St. Wendel (Q.: rkKB St. Wendel)
MEYER Elisabeth, St. Wendel
* um 1595 St. Wendel, rk + nach 31.10.1661 St. Wendel, als Witwe genannt

Kinder aus 1. Ehe
1. Sebastian * um 1629 Selbach
vh um 1653 JACOBE Maria
vh um 1685 PAULUS Maria Barbara


Viele Grüße aus Stuttgart
Petra (Thal)

Moderatorin Saarland und Rheinland-Pfalz
www.petrathal.de

Dauersuche KABOTH im Raum Namslau und Groß Wartenberg in Niederschlesien
Vagabund Christoph WEININGER aus Ungarn 1760-1830 in Baden-Württemberg

Dilo
Posts: 2558
Joined: Wed 6. Aug 2008, 17:53
Geschlecht: Männlich
Location: Brasilien

Recktenwald - Tote Punkte

Post by Dilo » Sat 18. Jul 2009, 13:45

Hallo Mario,

hinsichtlich deiner Anfrage:

5340 RECKTENWALD Caspar , Marpingen
* um 1610 Berschweiler, rk
patet 30.11.1646 lt. Ottweiler (ltKB Ottweiler)
vh um 1635
NN Anna Dorothea, rk, Berschweiler
patet 17.03.1658 lt. Ottweiler (ltKB Ottweiler)
1. Johannes * um 1636 Marpingen
vh um 1658 NN Maria Margaretha
2. Wendelin * Marpingen ~ 21.01.1644 St. Wendel (Q.: rkKB St. Wendel)
vh um 1668 NN
3. Maria * Marpingen ~ 31.03.1646 St. Wendel (Q.: rkKB St. Wendel)
vh 1667 WAGNER Johann Peter

VG Dieter
- Editiert von Petra am 18.07.2009, 14:52 -



Dilo
Posts: 2558
Joined: Wed 6. Aug 2008, 17:53
Geschlecht: Männlich
Location: Brasilien

Recktenwald - Tote Punkte

Post by Dilo » Sat 18. Jul 2009, 13:46

Soory, ich verhass den Anschluss:

5364 RECKTENWALD Wendelin , Marpingen
* Marpingen ~ 21.01.1644 St. Wendel (Q.: rkKB St. Wendel), rk
patet 04.07.1664 lt. Dirmingen (ltKB Dirmingen)
vh um 1668
NN, rk, Marpingen
1. Stephan * um 1670 Berschweiler
vh um 1694 CREUTZ Margaretha



Mario68
Posts: 78
Joined: Sun 21. Dec 2008, 14:34
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Saarland

Recktenwald - Tote Punkte

Post by Mario68 » Sun 19. Jul 2009, 13:25

Hallo Petra,
hallo Dieter,

vielen vielen Dank für die Infos. Sie haben mir sehr weiter geholfen. :D Zwei wichtige Lücken konnte ich dadurch schließen, nach denen ich schon lange vergeblich gesucht hatte.

Viele Grüße

Mario



Post Reply

Return to “Saarland”