Grätz von Lindau im Bodensee

Antworten
Renato
Supporter 2018
Beiträge: 535
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:32
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Burgdorf (BE), Schweiz

Grätz von Lindau im Bodensee

Beitrag von Renato » Sa 12. Jan 2019, 13:46

Lieber Forscherinnen und Forscher

Im Eherodel von Trub (Kanton Bern, Schweiz) findet sich am 11. April 1704 die Hochzeit meiner 8-Urgrosseltern Oswald Habegger aus Trub und Anna Maria Grätz aus Lindau im Bodensee.

Es heisst, Anna Maria Grätz sei nach Trub gekommen und habe im Pfarrhaus nach einem jungen Soldaten gefragt, von dem sie schwanger war. Sie habe ihn so gut beschrieben, dass der Pfarrer sie zu Oswald Habegger führen konnte. Der am 30.3.1677 geborene Oswald Habegger hatte den bernischen Truppen angehört, die während des spanischen Erbfolgekriegs zum Schutz der befreundeten Reichsstadt nach Lindau entsandt worden waren.
Die beiden wurden vom Pfarrer auf der Stelle verheiratet. Das Kind, Wilhelm, wurde am 5. Oktober des gleichen Jahres in Hasle bei Burgdorf getauft. Das Paar hatte noch drei weitere Kinder: Verena, Ulrich und Hans. Anna Maria starb am 29.8.1744, Oswald am 3.6.1761.

Anna Maria Grätz hatte es als Fremde in Trub nicht so einfach, heute würde man wohl von sozialem Mobbing sprechen. 1842 soll sie Jeremias Gotthelf als Vorlage für die Figur der Christine in "Die schwarze Spinne" gedient haben.

Ich möchte nun mehr über die Herkunft von Anna Maria Grätz herausfinden.

Hat sich schon jemand mit der Familie Grätz in Lindau befasst?
Oder weiss jemand, wie ich an nähere Informationen zu Anna Maria Grätz, die so um 1680 geboren sein müsste, komme?
Sind die Kirchenbücher von Lindau online bzw. wo können sie eingesehen werden?

Mit gespannten Grüssen
Renato



Guntia
Beiträge: 1
Registriert: Mo 7. Jan 2019, 20:50
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Günzburg

Re: Grätz von Lindau im Bodensee

Beitrag von Guntia » So 13. Jan 2019, 09:16

Hallo Renato,

die Kirchenbücher von Lindau befinden sich im Archiv des Bistum Augsburg. Online zugänglich sind sie leider nicht.
Lindau_b.pdf
Viele Grüße
Anton
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Renato
Supporter 2018
Beiträge: 535
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:32
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Burgdorf (BE), Schweiz

Re: Grätz von Lindau im Bodensee

Beitrag von Renato » Mo 14. Jan 2019, 22:20

Hallo Anton

Vielen herzlichen Dank für diese Info! Da drängt sich wohl im Sommer ein Ausflug nach Augsburg auf :D
Wobei ich mich frage, ob sie wirklich katholisch war... das hätte man im Eheregister vermerken müssen.

Beste Grüsse
Renato



Antworten

Zurück zu „Bayern“