Rauhöft in Teetz

Moderator: clarissa1874

Antworten
clarissa1874
Moderator
Beiträge: 1343
Registriert: So 26. Mär 2006, 16:06
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Köln (Cologne)
Kontaktdaten:

Rauhöft in Teetz

Beitrag von clarissa1874 » Do 1. Nov 2018, 09:18

Paul ZIMMERMANN
Maurer, evangelisch
* 19.11.1900 in Hof Hundsrück, Kreis Schlüchtern [jetzt Main-Kinzig-Kreis], Hessen
(Standesamt Steinau (an der Straße) Nr. 61/1900)
wohnhaft in Herzsprung, Kreis Ostprignitz-Ruppin
Eltern: keine Angaben
und
Charlotte Maria Hermine RAUHÖFT
evangelisch
* 17.02.1906 in Kattenstiegsmühle, Kreis Ostprignitz-Ruppin
(Standesamt Königsberg, Kreis Ostprignitz-Ruppin, Nr. 3/1906
Eltern: keine Angaben
oo 25.06.1926 in Teetz
Trauzeugen:
1) Arbeiter Fritz ZIMMERMANN, 30 Jahre alt, wohnhaft in Herzsprung
2) Landwirt Paul Rosin, 34 Jahre alt, wohnhaft in Wutike, Kreis Ostprignitz-Ruppin
Randvermerke:
1) 1 Tochter geboren, Standesamt Teetz Nr. 6/1927
2) Ehemann gestorben, Standesamt Teetz Nr. 2/1940
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Teetz, Kreis Ostprignitz-Ruppin, Nr. 4/1926

Der Ehemann stirbt laut Sterbeeintrag StA Teetz Nr. 2/1940 am 20.01.1940 in Lellichow, Kreis Ostprignitz-Ruppin, an Nierenerweiterung.

Mich interessieren Informationen zu den Kindern dieses Ehepaares, zu den Eltern und Geschwistern der Ehefrau sowie zum Tod von Charlotte RAUHÖFT.
Vielen Dank für entsprechende Mitteilungen!


Dauersuche nach BEUTLER, auch Büdeler, Büdler, Büttler

clarissa1874
Moderator
Beiträge: 1343
Registriert: So 26. Mär 2006, 16:06
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Köln (Cologne)
Kontaktdaten:

Rauhöft in Teetz

Beitrag von clarissa1874 » Sa 8. Dez 2018, 20:35

Carl Friedrich Albert RAUHÖFT
Schneider, evangelisch
Kanonier in der 9. Batterie des Kurmärkischen Feldartillerei-Regiments Nr. 34
* 08.09.1876 in Teetz, Kreis Ostprignitz-Ruppin
(Standesamt Teetz Nr. 10/1876)
wohnhaft in Wusterhausen (Dosse)
Ehefrau: Emma Ida Helene geb. BORK
Vater: Arbeiter Friedrich RAUHÖFT
Mutter: Dorothea geb. STIEFEL, beide wohnhaft in Teetz
+ 27.08.1917 um 22.15 h "infolge Granatsplitter-Verletzung am Kopf vor Verdun", Frankreich
Anzeige: II. Ersatz-Abteilung des Kurmärkischen Feldartillerie-Regiments Nr. 39 in Perleberg, Kreis Prignitz
Quelle:
Sterbehauptregister Standesamt Wusterhausen (Dosse), Kreis Ostprignitz-Ruppin, Nr. 79/1917



Antworten

Zurück zu „Brandenburg“