Stadtarchiv Zürich Meldekarten

Antworten
Svenja
Moderator
Beiträge: 294
Registriert: Fr 22. Sep 2006, 14:31
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Schweiz, Luzern
Kontaktdaten:

Stadtarchiv Zürich Meldekarten

Beitrag von Svenja » Do 17. Mai 2018, 18:28

Hallo

Im Stadtarchiv Zürich werden unter anderem die Meldekarten der Einwohner- und Fremdenkontrolle aufbewahrt.

Man kann per Kontaktformular eine Anfrage senden und nach Scans dieser Meldekarten fragen.

https://www.stadt-zuerich.ch/prd/de/ind ... erche.html

Gruss
Svenja


Meine Genealogie-Datenbank ist online einsehbar:
Venez voir mon arbre généalogique online:
http://gw.geneanet.org/svenja1978

Zusätzliche Infos über meine Vorfahren, historische
Hintergründe und viele ITEN in den USA:
http://iten-genealogie.jimdo.com/

Peter.D
Beiträge: 782
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Stadtarchiv Zürich Meldekarten

Beitrag von Peter.D » Fr 18. Mai 2018, 07:00

In Ergänzung zu Svenjas Beitrag hier noch der direkte Link auf den Beitrag des Personenmeldeamtes der Stadt Zürich. Der Verweis auf die beiden zitierten Gesetzesstellen ist allerdings in diesem Zusammenhang nicht wirklich hilfreich.

Die Bögen des 19. Jahrhunderts waren früher frei zugänglich. Seit sich der physische Zustand der meist aus aufgeklebten Streifen bestehenden Blättern aber zusehends verschlechtert hat, muss man dem Stadtarchiv einen entsprechenden Auftrag erteilen. Nach meinem letzten Wissensstand sind diese Aufträge aber kostenpflichtig. Hat hier jemand aus dem Forum neuere Erfahrungen?

Zu den Beständen bis 1892 gibt es ausserdem eine detaillierte Beschreibung: dazu hier unter 'Dateien' das PDF anklicken.

Peter



Svenja
Moderator
Beiträge: 294
Registriert: Fr 22. Sep 2006, 14:31
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Schweiz, Luzern
Kontaktdaten:

Re: Stadtarchiv Zürich Meldekarten

Beitrag von Svenja » Fr 18. Mai 2018, 14:44

Hallo Peter

Ich habe den Hinweis ins Forum gestellt, weil ich selber den Dienst kürzlich in Anspruch genommen habe.
Wie bereits erwähnt habe ich per Kontaktformular an das Stadtarchiv Zürich geschrieben und um Scans gebeten.
Wichtig ist aber vermutlich, dass man möglichst genaue Angaben liefern kann und die Zeitspanne eingrenzen kann.

Erhalten habe ich Scans von drei Meldekarten zur selben Person, die Ende der 1930er Jahre in Zürich wohnte.
Enthalten sind Geburtsort und -Datum, Namen der Eltern, Zuzug am... von..., Wegzug am... nach..., Adresse(n) in Zürich.
Eine Bezahlung wurde dafür nicht verlangt.

Übrigens wenn man zur Geschichte von Strassen oder Häusern in Zürich mehr erfahren möchte, ist diese Website interessant:
https://www.alt-zueri.ch/turicum/index.htm

Gruss
Svenja


Meine Genealogie-Datenbank ist online einsehbar:
Venez voir mon arbre généalogique online:
http://gw.geneanet.org/svenja1978

Zusätzliche Infos über meine Vorfahren, historische
Hintergründe und viele ITEN in den USA:
http://iten-genealogie.jimdo.com/

Peter.D
Beiträge: 782
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Stadtarchiv Zürich Meldekarten

Beitrag von Peter.D » Fr 18. Mai 2018, 17:49

Vielen Dank, Svenja, für dein Feedback. Dann verrechnen sie heute wohl nur einen grösseren Aufwand. Abgesehen davon, ist der Suchaufwand in den Karten des 20. Jahrhunderts natürlich auch viel kleiner als in den Bögen des 19. Jahrhunderts.
Die alte Technik ist aber gleichwohl interessant: bei jeder Transaktion wurden mindestens drei gleiche Einträge erstellt, mindestens zwei als Streifen ausgeschnitten und dann nach Name und nach Strasse sortiert und aufgeklebt. Gewissermassen Excel von Hand ...

Peter



Antworten

Zurück zu „Archive und Bibliotheken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste