Personendatensätze ohne Geburts-/Sterbedatum

Fragen und Antworten zu Geneal-Tree
Questions & answers/réponses conc. Geneal-Tree
Fragen und Antworten zu Geneal-Tree
Questions & answers/réponses conc. Geneal-Tree
Antworten
wkla
Beiträge: 210
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 06:01
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Zürich

Personendatensätze ohne Geburts-/Sterbedatum

Beitrag von wkla » Sa 6. Nov 2021, 06:44

Heute bin ich nach dem Hochladen meiner GEDCOM Datei ziemlich erschrocken:
Geneal-Tree zeigt die Namen aller lebenden Personen für welche man kein Geburtsdatum eingegeben hat. Unter dem Aspekt, dass auch Suchmachinen über die Daten gehen können, in absolutes NO-GO für mich, da ich an verschiedenen Nebenästen arbeite die bis in die Gegenwart reichen.

Ein Blick in die TNG SW zeigt, dass es hier eine Einstellung gibt: https://tng.lythgoes.net/wiki/index.php/Setup_-_Privacy
If no birth date

If the individual has no death or burial date or place, the Living flag is set based on the time elapsed from the person's birth. If no birth date exists for this person, TNG can interpret that in different ways.

TNG will flag people as deceased or living on import, based on the value you specify for If no birth date, assume:

  • Person is deceased (If you choose this option, you will need to manually flag people with no birth information that you know are living as Living. You can then use the Backup / Restore Living Flag to manage the manually set living flags.
  • Person is living (If you use this option please be aware that you may have ancestors further back in the line who will be flagged as living because you do not have any dates)

You may want to consider setting the option to Person is deceased and then manually set the Living flag for people who you know are living but have no living date.


Ich verstehe auch nicht, wieso TNG die GEDCOM Logik kompett dreht und die Personen als lebend markiert. In der Datei, respektive in der entsprechenden Bearbeitungs SW kann man die Personen explizit und individuell als tod markieren. GEDCOM "DEAT Y".
Gruss Walter

---------------------------------------------------------
urspr. Titel: Privatsphäre für lebende Personen



Nico
Administrator
Beiträge: 1559
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 13:12
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Konz. Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Privatsphäre für lebende Personen

Beitrag von Nico » Sa 6. Nov 2021, 11:00

Guten Tag Walter,

ich habe jetzt einige Änderungen vorgenommen, die bewirken sollten, dass Personen ohne Geburtsdatum als lebend angesehen werden und somit die entsprechenden Namen nicht angezeigt werden. Gib mir bitte Feedback, ob das Problem nach Deinem nächsten Import behoben ist.

Grüße


Nico

wkla
Beiträge: 210
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 06:01
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Zürich

Re: Privatsphäre für lebende Personen

Beitrag von wkla » Sa 6. Nov 2021, 11:19

Hallo Nico,
Perfekt, jetzt sieht das so aus wie ich es erwartet habe. Vielen Dank für die prompte Änderung.

Gruss und schönes Weekend
Walter



Max
Beiträge: 12
Registriert: So 4. Sep 2005, 23:07
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St. Gallen

Re: Privatsphäre für lebende Personen

Beitrag von Max » So 31. Mär 2024, 04:14

Ich habe kürzlich wieder eine neue Version meines Ortfamilienbuchs hochgeladen und habe mit Schrecken festgestellt, dass alle Personen, die kein Geburtsdatum haben, als lebend angezeigt werden. Z.B. jemand ist, sagen wir 1650 geboren, Ich habe die Namen der Eltern aber keine weiteren Daten. Diese Eltern werden als lebend wiedergegeben, Komplett absurd. Im Übrigen sind in meinem Ortsfamilienbuch KEINE lebenden Personen registriert, umsomehr als ich im Moment erst Im Jahre 1828 angelangt bin.

Können Sie die entsprechenden Einstellungen ändern.

Max Künzle


MfG

Max Künzle

Wolf
Moderator
Beiträge: 9173
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Personendatensätze ohne Geburts-/Sterbedatum

Beitrag von Wolf » So 31. Mär 2024, 10:19

Hallo Max,

zur Frage: dass Deine Datenerfassung bisher nur bis 1828 reicht, kann das Programm ja nicht wissen - es müsste sonst für jeden einzelnen Stammbaum eine entsprechende Einstellung geben. Wenn ich sehe, wie viele Fehler bei der Datenerfassung wie beim Hochladen oft gemacht werden, bin ich überzeugt, dass das nie funktionieren würde (wenn es möglich wäre).

Das andere ist das Problem mit Personendatensätzen ohne Geburtsdatum: woher soll das Programm denn wissen, ob die Person "ohne Datum" im 17. oder 21. Jhdt. geboren wurde? Daher die oben beschriebene Einstellung. Da sehe ich nur zwei Möglichkeiten:
1) In manchen Programmen ist "lebend = J/N" ein eigenes Feld: löst das Problem, sofern Dein Programm das anbietet. Ich glaube, Du verwendest (wie ich) den "Ahnenforscher" - da geht das leider nicht. Alternativ (aber eben etwas aufwendig) wäre es möglich, mit einem Programm wie GedTool ein entsprechendes Feld in der Gedcom-Datei nachzutragen.
2) Ich gebe bei allen(!) Personen ein geschätztes Geburtsjahr (in Zehner-Schritten) an. Das löst nicht nur das von Dir genannte Problem, sondern deutet bei einem Treffer im Tree auch an, ob die gefundene Person überhaupt von Interesse sein könnte.

Beste Grüsse - Wolf

PS: Wie lösen andere Teilnehmende am Geneal-Tree (oder ähnlichen Datenbanken) das Problem?


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Max
Beiträge: 12
Registriert: So 4. Sep 2005, 23:07
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St. Gallen

Re: Personendatensätze ohne Geburts-/Sterbedatum

Beitrag von Max » Mo 1. Apr 2024, 20:14

Hallo Wolf,

Ich arbeite mit Reunion und dieses Programm gibt mir effektiv keine Möglichkeit, die Personen als lebend zu bezeichnen.

Und ungefähre Daten einzutragen ist ein RIESIGER Aufwand. Denn die meisten Datensätze betreffen Eltern von Auswärtigen, die eine/n hiesige/n geheiratet haben. Dabei weiss ich nicht, ob diese/r Auswärtige als 1. oder letztes Kind und ev. von einer 2. oder 3. Heirat geboren wurde. Da kann eine Schätzung ohne weiteres 20 bis 40 Jahre daneben sein.
Und bei ca 5000 betroffenen Datensätzen bin ich nicht bereit diesen Mehraufwand auf mich zu nehmen.

Bei andern Datenbanken, bei denen ich mein Ortsfamilienbuch deponiert habe, existiert dieses Problem nicht.

Falls es keine vernünftige Lösung gibt, ziehe ich notfalls meinen Stammbaum zurück.

Gruss

Max


MfG

Max Künzle

hhg
Supporter2023
Beiträge: 1249
Registriert: Di 24. Mär 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

Re: Personendatensätze ohne Geburts-/Sterbedatum

Beitrag von hhg » Di 2. Apr 2024, 07:27

Für einen halbwegs versierten IT-ler sollte es kein grosses Problem sein, die einzelnen Felder eines Datesatzes aus der Import-Datei neu anzuordnen und/oder fehlende Werte (wie für lebend) zu ergänzen, damit sie in die Struktur der Export-Datei passen.

Andererseits, wenn Max sein OFB bereits anderweitig eingestellt hat, wäre ein link dorthin die einfachere Lösung ?



Wolf
Moderator
Beiträge: 9173
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Personendatensätze ohne Geburts-/Sterbedatum

Beitrag von Wolf » Di 2. Apr 2024, 10:57

hhg hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 07:27 Für einen halbwegs versierten IT-ler sollte es kein grosses Problem sein, die einzelnen Felder eines Datesatzes aus der Import-Datei neu anzuordnen und/oder fehlende Werte (wie für lebend) zu ergänzen, damit sie in die Struktur der Export-Datei passen
Stimmt (allerdings nicht lebend, sondern verstorben setzen) - sollte kein grosses Problem sein - kläre ich mit Max "bilateral" ab :).

Es spricht überhaupt nichts dagegen, seine Daten auf mehreren Datenbanken hochzuladen - mache ich auch so.

Ein "Link" auf eine andere Datenbank aus Geneal-Tree heraus ist technisch nicht möglich - ein Link im Forum ist nutzlos, wenn jemand im Tree sucht. Das halte ich deswegen für keine Alternative.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Antworten

Zurück zu „Geneal-Tree“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste