Beil/Beul in Guémar

Alsace (Départements: Bas-Rhin (67), Haut-Rhin (68))
Champagne-Ardennes (Départements: Ardennes (08), Aube (10), Marne (51), Haute-Marne (52))
Lorraine (Départements: Meurthe-et-Moselle (54), Meuse (55), Moselle (57), Vosges (88))
Alsace (Départements: Bas-Rhin (67), Haut-Rhin (68))
Champagne-Ardennes (Départements: Ardennes (08), Aube (10), Marne (51), Haute-Marne (52))
Lorraine (Départements: Meurthe-et-Moselle (54), Meuse (55), Moselle (57), Vosges (88))

Moderator: Marglats

Antworten
erleman2
Beiträge: 76
Registriert: So 25. Sep 2016, 15:55
Geschlecht: Männlich

Beil/Beul in Guémar

Beitrag von erleman2 » Mi 11. Okt 2023, 16:04

Guten Tag in die Forscherrunde,

wer hat Zugriff aud Kirchenbuch-Daten in Guémar/Haut-Rhin? Von dort soll Johann BEIL/BEUL stammen, der zu Begin des 18. Jh. nach Enkenbach in die Pfalz kam und dort eine Familie gründete.

Besten Dank für jeden Hinweis und ebensolche Grüße!

Kurt (Erlemann)



SWF
Beiträge: 562
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 20:43

Re: Beil/Beul in Guémar

Beitrag von SWF » Fr 2. Feb 2024, 19:24

Hallo,

Gestern hatte ich in der Hand : 2 FB von P. Marck ueber GUEMAR (- ILLHAUESERN ): es sind eher
Abschriften der Heiratsakten (1685-1792) und von KB u StandesAmt : der Name BEIL/ BEUL ist nicht erwähnt ;

Jedoch auf Internet : auf den " Archives départementales du Haut-Rhin " oder A. D. 68 ", finden Sie die KB seit 1653 :
Gute Augen u Gedult sind ... gefragt !

Viel Spass !
SWF



erleman2
Beiträge: 76
Registriert: So 25. Sep 2016, 15:55
Geschlecht: Männlich

Re: Beil/Beul in Guémar

Beitrag von erleman2 » Sa 3. Feb 2024, 09:03

Hallo SWF,

vielen Dank für die Hinweise! In den KB von Guémar habe ich auch nichts gefunden - seltsam ...

Cordialement
Kurt



Antworten

Zurück zu „Grand Est“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste