Moriaud von Carouge GE

Moderator: Svenja

Antworten
Montanarius
Beiträge: 52
Registriert: So 12. Feb 2006, 12:22
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen, Salez

Moriaud von Carouge GE

Beitrag von Montanarius » Fr 22. Jul 2022, 17:27

Sehr geehrte Damen und Herren

Ich suche die Geburts- und Sterbedaten zu den Eltern von (Jean) Pierre Moriaud, 01.01.1845 in Carouge (GE) bis 22.09.1914 in Genf, namens Benoit Moriaud, Gipser, und Eugénie Dupont. Der Vater Benoit Moriaud ist allenfalls am 18. Dezember 1823 in Genf oder Umgebung geboren.

Danke für sachdienliche Hinweise,

Michael Berger, Salez



Wolf
Moderator
Beiträge: 9056
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Moriaud von Carouge GE

Beitrag von Wolf » Fr 22. Jul 2022, 17:55

Aus Frankreich stammende Moriaud erhielten (laut Familiennamenbuch) 1851 das Bürgerrecht von Carouge ... könnte also diese Familie sein.

Wer weiss, wo allenfalls die Einbürgerungsakten zu finden wären: Staatsarchiv GE oder Bundesarchiv?


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

griffy
Beiträge: 501
Registriert: So 22. Nov 2020, 21:51
Geschlecht: Männlich

Re: Moriaud von Carouge GE

Beitrag von griffy » Fr 22. Jul 2022, 20:57

Einige Angaben sind auf Geneanet zu finden.

Benoît Moriaud, S.v. David M. und Anne Marthe Sept
* Carouge 7. Aug. 1814

Registre d'état civil des naissances, mariages, divorces et décès de la commune de Carouge, E.C. Carouge 16, Bild 253
† Carouge 28. Jan. 1859

Registre d'état civil des naissances, mariages, divorces et décès de la commune de Carouge, E.C. Carouge 43, Bild 335
Eugénie Moriaud geb. Dupont :

TDG_1898.png

Wie man sieht, war Pierre Moriaud Freimaurer.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Montanarius
Beiträge: 52
Registriert: So 12. Feb 2006, 12:22
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen, Salez

Re: Moriaud von Carouge GE

Beitrag von Montanarius » Fr 22. Jul 2022, 21:48

Danke für die Hinweise! Somit gehört (Jean) Pierre Moriaud, 1845-1914, nicht zur Familie von Prof. Paul Eugène Moriaud, 1865-1924, der Vorfahren aus dem Dorf Salez hatte und als Rechtskundler an der Universität Genf wirkte. Sein Onkel war Benoit Moriaud, der (von mir unbelegt) am 18. Dezember 1823 das Licht der Welt erblickte.

Mit freundlichen Grüssen, Michael Berger, Salez



Emmanuelle
Beiträge: 190
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 16:30
Geschlecht: Weiblich

Re: Moriaud von Carouge GE

Beitrag von Emmanuelle » Sa 23. Jul 2022, 13:42

Bonjour,

Benoît Moriaux, l'oncle de Paul Eugène Moriaux n'a vécu que peu d'années (selon arbre Geneanet) : https://gw.geneanet.org/mariethozm?lang ... riaud&oc=2
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Peter.D
Beiträge: 1955
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Moriaud von Carouge GE

Beitrag von Peter.D » Sa 23. Jul 2022, 17:17

Zur Frage von Wolf:
Wer weiss, wo allenfalls die Einbürgerungsakten zu finden wären: Staatsarchiv GE oder Bundesarchiv?
Bis 1876 lag die Bürgerrechtserteilung vollständig in der Kompetenz der Kantone, abgesehen von der kurzlebigen Helvetik. Erst ab 1877 musste der Bund die Einbürgerung von Ausländern vorgängig bewilligen und es galten auch erstmals gesamtschweizerische Minimalbedingungen, allerdings im Vergleich zu heute äusserst bescheidene. Im Bundesarchiv finden sich daher nur Einbürgerungsakten ab diesem Zeitpunkt. Im konkreten Fall wären also die Akten im Genfer Staatsarchiv und vermutlich auch noch im Stadtarchiv von Carouge zu finden.

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch noch die Frage, wann das FNB bei den Genfer Gemeinden überhaupt ein a gesetzt hat. Von 1792 (z.B. Carouge) bzw. 1798 (z.B. die Stadt Genf) bis 1815 waren diese Gemeinden ja Teil Frankreichs - und da gab es gar kein Gemeindebürgerrecht.

Peter



Emmanuelle
Beiträge: 190
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 16:30
Geschlecht: Weiblich

Re: Moriaud von Carouge GE

Beitrag von Emmanuelle » Mo 25. Jul 2022, 12:42

Bonjour,

Moriaud

Paul -Eugène 4.1.1865 Genève fils de David et Pauline Davidine Marcinhes
David 30.12.1833 Genève – 1898 fils de Julien Guillaume et Jeanne Louise Caillatte
Julien Guillaume 22.1.1797 Carouge - 2.4.1851 Plainpalais fils de Benoît et Madeleine Rochat

(Jean) Pierre 1.1.1845 Carouge 22.9.1914 fils de Benoît et Eugénie Dupont
Benoît 7.8.1814 Carouge – 28.1.1859 Carouge fils de David Samuel et Marthe Seps
David Samuel 2.3.1794 Carouge – 23.9.1865 Plainpalais fils de Benoît et Madeleine Rochat

Benoît ?1757 ? Francheville – 29.12.1841 Genève fils de Guillaume et Jeanne L’Hopital



Japarthur
Beiträge: 1
Registriert: Mi 10. Nov 2021, 11:00
Geschlecht: Männlich

Re: Moriaud von Carouge GE

Beitrag von Japarthur » So 15. Okt 2023, 09:54

Bonjour,

Je m'intéresse à une autre famille Moriau(d) à Genève / Carouge, sans lien connu avec l'autre.

Le faire-part d'une de mes ancêtres "Pépita" Moriau, épouse Daccord, sans parents connus, est décédée en 1904 à Nyon, Vaud, Suisse. Il mentionne les familles de Moïse Huguenin et de Louis Maréchal. Voila le résultat actuel de mes recherches:
- Jean Benoît Moriau (1821 à Carouge*-1883), fils de Christophe Moriau(d) et Jeanne Pernette (De)Laroche, a épousé sa cousine germaine, Louise Charlotte Dubois, fille de Charles Joseph Dubois (1793-1830) et Marie Louise Laroche; les femmes sont sœurs, filles de Jean Benoît Laroche et Jeanne Sophie Justine Montméjean (1760-1817).
- Une soeur de Jean Benoît Moriau(d), Caroline Moriau(d) (1826 à Carouge*-?), a épousé Jean Baptiste Maréchal. Ils ont eu un fils, Louis Maréchal.
- Une soeur de Louise Dubois, Joséphine Dubois (1825-1886), a épousé Moïse Huguenin (1821-1912).

La meilleure hypothèse, à mon avis, est que Pépita est la fille du couple Moriau(d)-Dubois. Je cherche maintenant une preuve.

Une partie de ces informations provient de l'arbre https://gw.geneanet.org/mariethozm?lang ... &n=moriaud.

* https://ge.ch/arvaegrefdoc/RP2/103908/00000511.JPG



Peter.D
Beiträge: 1955
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Moriaud von Carouge GE

Beitrag von Peter.D » So 15. Okt 2023, 16:13

Bonsoir,

Votre hypothèse se vérifie : Joséphine Daccord-Moriau (1849-1904) était bien une fille du couple Moriau-Dubois, voir ici sur Folio 207 no 29. Heureusement, les registres de décès de cette période dans le canton de Vaud sont en ligne depuis un an.

Peter



Antworten

Zurück zu „Genf - Genève (GE)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast