Ralser aus Kitzbühel in Wörgl

Moderatoren: le_tisserand, f.curman

Antworten
gerhardender
Beiträge: 70
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 09:45
Geschlecht: Männlich

Ralser aus Kitzbühel in Wörgl

Beitrag von gerhardender » Di 17. Mär 2020, 08:41

Wer kann mir weiterhelfen? Hat jemand hierzu Hinweise in den Aufzeichnungen?

Urgroßeltern:
Elisa Ralser, *~1865, Kitzbühel, Tirol
oo Daten unbekannt ??? Wieser *~1865, Kitzbühel, Kitzbühel, Tirol, Österreich

Großeltern:
Josef Ralser *7.6.1895 in Wörgl, +24.4.1976, Wörgl Die untere Mühle ist das Geburtshaus
oo
Anna Treichl *5.6.1895, Kitzbühel, +1950 Innsbruck


Ralshöfe: Gemeinde Brenner, Gossensaß, Tschöfs bei Sterzing "vom Ralser" (siehe Buch die Volksschule in Tschöfs) heute Italien, Südtirol

Weshalb kamen die Ralser vom Südtirol ins Nordtirol?
Leider ist es mir bisher nicht gelungen, den Grund, weshalb die Ralser aus Südtirol "ausgewandert" sind zu finden. Sehr wahrscheinlich hängt das mit der Eisenbahn zusammen. Die Option spielt keine Rolle!
Die Ralser waren im Mittelalter Flösser und Schiffer. Diese kamen bis ans Schwarze Meer. Quelle: Erna Ender

Gerhard Ender Enkel von Josef Ralser



gerhardender
Beiträge: 70
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 09:45
Geschlecht: Männlich

Re: Ralser aus Kitzbühel in Wörgl

Beitrag von gerhardender » Fr 31. Dez 2021, 12:01

Liebe Leser, ich bin mit dem mütterlichen Stammbaum R a l s e r ein ganzes Stück weitergekommen.
An der Stelle ein herzliches danke an Herrn M. Angerer für die geleistete Arbeit..

Wer kann mir den nächsten Schritt weiterhelfen?

Gesucht sind die Daten plus die Verlängerung ins Mittelalter.


Thomas Ralser
oo
Maria Plickner
leider fehlen noch die Daten

Kinder:
1.
Josef Ralser
*11. März 1768
Scheffau am Wilden Kaiser
oo
Magdalena Salvenmoser

2.
Anton Ralser
*17. Januar 1770
Scheffau am Wilden Kaiser

IGALische Grüsse
Gerhard Ender
Enkel von Josef Johann Baptist Ralser *1895 +1976



elias
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: Di 22. Dez 2009, 12:24
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Saarland

Re: Ralser aus Kitzbühel in Wörgl

Beitrag von elias » Mo 3. Jan 2022, 17:21

Scheinbar haben Thomas und Maria bereits 1750 geheiratet
Daten aus Matricula Traubuch Scheffau
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


N'oubliez jamais
I heard my father say
Every generation has its way
A need to disobey
N'oubliez jamais
It's in your destiny
A need to disagree
When rules get in the way
N'oubliez jamais

Gruß Volker

gerhardender
Beiträge: 70
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 09:45
Geschlecht: Männlich

Re: Ralser aus Kitzbühel in Wörgl

Beitrag von gerhardender » Mi 5. Jan 2022, 14:31

Hallo Volker, danke für den Hinweis. Ich habe diesen in meine Unterlagen übernommen.

Mit freundlichen Grüssen
Gerhard Ender



gerhardender
Beiträge: 70
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 09:45
Geschlecht: Männlich

Re: Ralser aus Scheffau in Wörgl

Beitrag von gerhardender » Do 6. Jan 2022, 09:08

Wem ergeht es ähnlich wie mir?

Ich suche die Daten zu meinen Ahnen in Tirol. (Ralser, Scheffau)

Die in Mikro Schrift der Scans der Kirchenbücher sind nicht einmal mit der Lupe lesbar. Stunden der Suche ohne ein Ergebnis!
Eine Beschwerde bei Frau Landesrat Mag. Dr. Palfrader wurde zwar beantwortet: "130.000 Zugriffe jährlich..." Wie viele blieben ergebnislos!?

1.
Mich interessiert, wem es ähnlich ergeht.

2.
Hat jemand einen besseren Zugang, der auch Ergebnisse bringt?


Ich bin gespannt, wie das meine Forscherkollegen sehen.

Mit freundlichen Grüssen
Gerhard Ender



gerhardender
Beiträge: 70
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 09:45
Geschlecht: Männlich

Re: Ralser aus Scheffau in Wörgl

Beitrag von gerhardender » Mo 10. Jan 2022, 18:31

Hallo Volker, Sie haben mir mit dem Faksimile den entscheidenden Tipp gegeben! Das Rätsel um die "Einwanderung" ist gelöst.
Ein herzliches Danke allen, die mir geholfen haben.

Der Grund dürfte ein wirtschaftlicher gewesen sein - "Weichender", oder die Folgen nach dem 30jährigen Krieg.

*21. Dezember 1720
Ried Sterzing,Tirol,Austria
+3. Dezember 1784
Scheffau am Wilden Kaiser
oo
Maria Plickner
verstorben • GZDG-3QD

Ich bin inzwischen bei Georgi Ralser oo Maria Volggnerin ~1648 angelangt.
***
Michael Ralser
1678–verstorben family search ID K4N2-XNR​​
Ehe: 20. Februar 1719
Ried, Sterzing, Tirol, Österreich
oo
Maria Angerer
*1685–verstorben family search ID 9QJ9-6T5
***
Georg Ralser
1648–verstorben family search ID K8SS-LRC​​
Ehe: 22. August 1670
Pfitsch, Brixen, Tirol, Österreich
oo
Maria Volgger
1648–verstorben family search ID 9QNT-VBR

Mit freundlichen Grüssen
Gerhard Ender, Enkel von Josef Johann Baptist Ralser, Ast Scheffau, Wörgl// Innsbruck // Wien // Klaus,Vbg. // Hohenems//



elias
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: Di 22. Dez 2009, 12:24
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Saarland

Re: Ralser aus Kitzbühel in Wörgl

Beitrag von elias » Mo 10. Jan 2022, 18:44

Das freut mich sehr Gerhard
Noch viel Erfolg bei der weiteren Forschung


N'oubliez jamais
I heard my father say
Every generation has its way
A need to disobey
N'oubliez jamais
It's in your destiny
A need to disagree
When rules get in the way
N'oubliez jamais

Gruß Volker

gerhardender
Beiträge: 70
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 09:45
Geschlecht: Männlich

Re: Ralser aus Kitzbühel in Wörgl

Beitrag von gerhardender » Di 11. Jan 2022, 09:37

Einladung an alle R a l s e r , Volgg, Angerer... sich an meine Forschung anzuhängen und vielleicht einmal den eigenen Stammbaum zu erforschen. Stichwort: "Back to the Roots."
Wer hat Sterbebilder, alte Fotos, Urkunden etc.? Stichwort: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

Forschungshinweise:
Auch in der Parzelle Rals – Gossensass und in Rosenheim (ist als Fragment im Stammbaum) ist je ein Ralser Ast zu finden. Die Heimat der Ralser ist „vom Ralser“ in Tschöfs bei Sterzing.
***
Meine Linie mütterlicherseits stammt ~1800 aus Scheffau und Wörgl ~1900 mit den Ästen: Hohenems, Innsbruck, Wien, Klaus - Vorarlberg
Südtirol:
Eine mutige Ralser hat Geheimunterricht in Deutsch abgehalten, als es lebensgefährlich war. Stichwort: Italianita
Matrikenbeginn:
Sterzing: im Jahr 1595
Außerpfitsch: im Jahr 1591
Ried bei Sterzing: im Jahr 1694, davor in Sterzing
Quelle: Rainer Patek

Hier dürfte sich die eine oder andere Spur ergeben. Wer anknüpfen will ist herzlich eingeladen.
Start bei sich, Partner, Kinder - Eltern, Großeltern, Urgroßeltern...Verknüpfung erst nach Absprache - allzu leicht bringt man das "Gebäude" zum Einsturz!

Eine Bitte die Quellen angeben, unbekannte Jahrzahlen als um/~ angeben, ebenso unbekannte Orte = Beziehungspunkt! :!:

***

~*1648 Georgi Ralser oo Maria Volggnerin
https://www.familysearch.org/tree/perso ... s/K8SS-LRC

IGALische Grüsse
Gerhard Ender
IGAL Interessengemeinschaft Ahnenforschung Ländle



Antworten

Zurück zu „Tirol“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste