FamilySearch - Fantasie-Daten

Supranationales
Supranationales
Antworten
hhg
Beiträge: 1083
Registriert: Di 24. Mär 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

FamilySearch - Fantasie-Daten

Beitrag von hhg » Do 18. Nov 2021, 08:15

immer wieder einmal stosse ich bei FamilySearch auf Daten, die sich in den angeblichen Quellen nicht wiederfinden. In früheren Versionen war relativ leicht abzuschätzen, wie zuverlässig oder zweifelhaft die Angaben scheinen. Die vor einiger Zeit erfolgte "Modernisierung" der Suchmaske macht mir diesbezüglich Probleme. Dass offensichtlicher Unsinn von irgend jemand eingestellt und mit tatsächlichen Personen/Familien verlinkt wurde stellt sich erst nach längerer Betrachtung und Quervergleichen mit soliden Unterlagen heraus.

Hat jemand einen Tipp wie schneller erkennbar wird, was man besser ignorieren sollte?



hood
Supporter 2018
Beiträge: 235
Registriert: Do 10. Apr 2014, 19:57
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schenkon/Filisur

Re: FamilySearch - Fantasie-Daten

Beitrag von hood » Sa 20. Nov 2021, 11:29

hallo
FamilySearch nutze ich persönlich für die einsehbaren Original-Microfilme. Die abgelegten Stammbäume etc. erachte ich als nicht hilfreich und wie du bereits erwähnt hast als nicht zuverlässig. Zudem denke ich ist dies ein allgemeines Problem mit den Online einsehbaren Stammbäumen und zeigt uns immer wieder mehr wie wichtig die Quellen sind. Bei der Aufzeichnungssuche achte ich ob es Original Bilder gibt, wenn diese nicht einsehbar sind notiere ich nur den Hinweis und suche die Original Bücher. Sind diese nicht vorhanden, wird der Eintrag nicht weiterverwendet. Bedeute einfach viel Arbeit.

Gruss


urs schocher, "haimweh bünder" ;-)

hhg
Beiträge: 1083
Registriert: Di 24. Mär 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

Re: FamilySearch - Fantasie-Daten

Beitrag von hhg » So 21. Nov 2021, 08:58

Hallo Urs,
wir sind da auf der gleichen Linie. Inzwischen wird mir allmählich klarer, wie die neuen Features auf der Suchmaske zu händeln sind. Wie du schreibst, ... Bedeute einfach viel Arbeit ..., da nach meinem Geschmack alles deutlich unübersichtlicher und umständlicher ist als in der früneren Version.



Antworten

Zurück zu „Allgemeines - Généralités - General“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste