Elsässer (vmtl.) Wappen gesucht

Antworten
Wolf
Moderator
Beiträge: 7795
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Elsässer (vmtl.) Wappen gesucht

Beitrag von Wolf » Di 2. Nov 2021, 18:27

Der hier dargestellt Tisch ist auf das Jahr 1528 datiert und wird von Jens Kremb im Buch Bemalte Tischplatten des Spätmittelalters behandelt.
Schwabentisch-Allianzwappen-1200.jpg
Schwabentisch-1200.jpg
Das abgebildete Allianzwappen ... ist zweimal, jeweils in der Mitte der Längsseiten der Tischplatte innerhalb eines Bildmedaillons des Dekorfrieses abgebildet. Das Allianzwappen besteht aus zwei Schilden, wobei der heraldisch rechte Schild auf Silber einen dunklen Kreis zeigt, der in der rechten oberen Schildecke von einem sechszackigen gelben/goldenen Stern begleitet wird. Der andere Schild zeigt auf Silber ein rotes Kissen mit Quasten und einem schwarzen Mühlrad darauf. ... Das Wappen mit Kissen und Mühlrad entspricht dem Wappen des Straßburger Schriftstellers Sebastian Brant (1458-1521). Da es sich bei den Wappen auf dem Tisch um ein Allianzwappen handelt, kann die Verbindung zu Sebastian Brant nur über eine Tochter von ihm hergestellt werden. Da das Wappen des Gatten nicht aufgelöst werden kann, bleiben nur Vermutungen. So könnte es sich um das Allianzwappen von Peter Butz, Stadtschreiber in Straßburg, und Madelaine Brant handeln. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass das Wappen die Ehe von Mathis Pfarrer, einem Senatsmitglied, und Euphrosine Brant darstellt. ... Die Datierung der Tischplatte mit der Jahreszahl 1528 fällt in die Zeit des reformatorischen Umbruchs in Straßburg. Die Stadt bekannte sich zwar erst 1530 auf dem Reichstag in Augsburg zur Reformation, doch seit 1521 predigte der evangelische Priester Mathäus Zell am Straßburger Münster.
Gesucht wird also der Träger des Wappens im heraldisch rechten Schild: Mathis Pfarrer kann inzwischen ausgeschlossen werden. Eine Vermutung ist daher, dass es sich um das Wappen von Peter Butz, Stadtschreiber in Straßburg, handelt, der vermutlich aus Aschaffenburg kam - von dem aber bisher kein Wappen gefunden wurde. Kennt jemand ein Wappen für Peter Butz ... oder kann das Wappen anderweitig identifizieren?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Antworten

Zurück zu „Wappen - Coat of arms - Armoiries“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste