Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Moderator: Svenja

Antworten
hhg
Beiträge: 1068
Registriert: Di 24. Mär 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von hhg » Di 21. Sep 2021, 16:14

Johann David Güngerich, geb. 1763 in Dombresson, heiratet 1788 Maria Schwaar, meldet 1789 die Geburt eines Sohnes in seine Heimatgemeinde Schwarzenegg (Bern). Später finden sich keine weiteren Spuren dieses Paares.

Laut "Ehen-CD" heiratet ein Johann David Güngerich aus Langenegg/Schwarzenegg am 13.7.1795 (Verkündungsdatum) in Corcelle eine Lidie Visard. Lidie stirbt 1835, aus eine Versteigerungsanzeige

... liquidation sommaire de la succession jacente à la seigneurie, de défunte Lidie née Visard, veuve de Jean-David Gunrich, demeurant à la Chaux-de-Fonds, où elle est décédée le 12 Janvier 1835 ...

Zu meiner Vermutung, dass Johann David zweifach verheiratet war, wären entsprechenden Kirchenbücher/Zivilstandsakten beweisträchtig. In den KBs von Unterlangenegg habe ich nichts gefunden. Einziger Hinweis, der 1789 geborene Sohn Jean-David junior (Mutter Maria Schwaar) lebt in Chaud-de-Fonds (1814-1818 meldet er dort getaufte Kinder aus seiner Ehe mit Helene Cosandier ebenfalls nach Unterlangenegg). Theorie, Lidie (Visard) Güngerich könnte bei ihrem ???Stiefsohn??? gestorben sein?

Danke für euere Gedanken vorab!



Walter
Supporter 2021
Beiträge: 2751
Registriert: Mi 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Region Basel

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von Walter » Di 21. Sep 2021, 17:53

hhg hat geschrieben: Di 21. Sep 2021, 16:14 Laut "Ehen-CD" heiratet ein Johann David Güngerich aus Langenegg/Schwarzenegg am 13.7.1795 (Verkündungsdatum) in Corcelle eine Lidie Visard. Lidie stirbt 1835, aus eine Versteigerungsanzeige
Diese Ehefrau heisst Lydia Wisard und stammte aus Corcelles BE ;)


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Peter.D
Beiträge: 1344
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von Peter.D » Di 21. Sep 2021, 17:57

Mindestens Teile dieser Familien müssten ja noch im Ortsbürgerrodel von Unterlangenegg 1820ff zu finden sein, da ja das Berner Bürgerrecht offensichtlich beibehalten wurde. Hast du diese Rodel schon konsultiert?

Peter



hhg
Beiträge: 1068
Registriert: Di 24. Mär 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von hhg » Mi 22. Sep 2021, 09:20

@ Walter: danke für die Nachbesserung - die Info zur "Ehen-CD" bekam ich ja vor ein paar Jahren auch schon von dir. Die alternativen Schreibweisen sind aus dem Zeitungsausschnitt über die Versteigerung nach "Liedie (Visard) Gunrich"s Tod. Auf der CD sind keine Quellen/Fundorte angegeben, oder?

@ Peter: Ortsbürgerrödel von Unterlangenegg - wie kommt man da heran? Die Kirchenbücher von Schwarzenegg ergeben ein halbwegs schlüssiges Bild zum (neben Aeschlen dem einzigen) Güngerich-Heimatort, Anfang bis Mitte 1800 verlieren sich dann aber die Spuren grösstenteils in französisch-sprachigen Gegenden. Quellen für den Kanton Neuenburg wäre somit nicht nur hinsichtlich der Identität des Johann David Güngerich interessant. Leider habe ich ausser Zeitungsarchiven nichts online gefunden (bei FamilySearch sind KBs verfilmt, aber nur von deren Forschungsstellen aus verfügbar). So etwas wie die Internetseite des Staatsarchiv Bern wären traumhaft ...



Walter
Supporter 2021
Beiträge: 2751
Registriert: Mi 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Region Basel

Re: Güngerich in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von Walter » Mi 22. Sep 2021, 10:23

Hallo Helmut
Laut den Eheverkündungen in Schwarzenegg wurden beide Ehen in La Chaux-de-Fonds geschlossen, ist der entsprechende Eherodel dieser Gemeinde nicht online zugänglich?

Beim ersten Eintrag (1788) steht, dass der Johann David "Hs. Heinrichs Sohn" sei, beim zweiten Eintrag (1796) wurde sein Vater leider nicht erwähnt.

Ich vermute (wie du), dass es in diesem kurzen Zeitfenster nicht zwei Johann David Güngerich in La Chaux-de-Fonds gab.

Hast du schon versucht, vom zuständigen Zivilstandsamt Oberland West Angaben zur Heirat von 1796 zu bekommen? Vielleicht haben die ja was.

Oder du fragst nach dem Familienschein seines Sohnes, dort könnten dann weitere Hinweise zu seinem Vater zu finden sein.

Die von Peter erwähnten Ortsbürgerrödel von Unterlangenegg sind mir auch nicht bekannt.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

hhg
Beiträge: 1068
Registriert: Di 24. Mär 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von hhg » Mi 22. Sep 2021, 11:53

wie vorab erwähnt, Online-Quellen zu La Chaux-de-Fonds habe ich bei FamilySearch gefunden, im Findbuch des StA Basel-Stadt
https://query.staatsarchiv.bs.ch/query/ ... ?ID=345156
sind KBs ab 1838 gelistet - aber beide nicht als Digitalisate einsehbar.

Beim Zivilstandsamt nachfragen kann ich noch versuchen - danke für den Tipp!



Emmanuelle
Beiträge: 172
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 16:30
Geschlecht: Weiblich

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von Emmanuelle » Mi 22. Sep 2021, 16:54

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Peter.D
Beiträge: 1344
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von Peter.D » Mi 22. Sep 2021, 17:20

Die Berner Gemeinden mussten ab 1822 Familienregister ihrer Bürger führen (Aargau bereits ab 1818). Der Vorteil dieser Register gegenüber den Kirchenbüchern ist, dass die Familienstrukturen ersichtlich sind und bei korrekter Führung auch Verweise zu den Vor- und Nachgänger-Generationen vorhanden sind. Ausserdem sind oft die auswärtigen Wohnsitze aufgeführt. Das erste Buch musste vom Pfarrer erstellt werden, die spätere Nachführung oblag jedoch den politischen Gemeinden; die Qualität war insbesondere in den Anfangsjahren äusserst unterschiedlich. Auswärtige Bürger waren meist sehr daran interessiert, dass sie mit ihren Nachkommen korrekt registriert waren, da sie sonst z.B. im Armutsfall keine Hilfe erhalten konnten oder gar heimatlos wurden.

Grundsätzlich sollten sich diese Ortsbürgerregister bei den heute zuständigen regionalen Zivilstandsämtern befinden; einige wenige Bürgergemeinden haben sie aber einfach nicht abgeliefert. Wenn man nach Anmeldung selbst vorbeigeht, sollten ausser für Fotokopien durch das Amt in der Regel keine Kosten anfallen (siehe das Merkblatt). Eigene Fotoaufnahmen und eigene Fotokopien sind aufgrund eines neueren Verwaltungsgerichtsentscheids jedoch nicht erlaubt - zwar nicht aus Datenschutzgründen wie im Merkblatt vermerkt (der Datenschutz gilt ja nur für lebende Personen), sondern weil der Kanton Bern die alten kantonalen Bürgerregister der Zivilstandsverordnung unterstellt hat.

Peter



hhg
Beiträge: 1068
Registriert: Di 24. Mär 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von hhg » Do 23. Sep 2021, 08:18

@ Emauelle: Merci bien, trouver cet coupure aux ARCHIVES DE LA PRESSE NEUCHÂTELOISE (et beaucoup d'autre Guengerichs) quelques jour avant m'as fait commencer le subject présente. Avant, les dates de décés de Jean-David Gunrich et sa femme etant inconnues. J'esperait que des registres Neuchateloise peut donner plus d'informations, comme l'âge de Jean-David, ou si Liedie Visard etait son prémier ou second marriage (ich hoffe, du verstehst mein Französisch)

@ Peter: Was du beschreibst deckt sich mit meinem Bild von "Familienscheinen", vorrangig auf Grund von Kirchenbuch-Einträgen erstellt. Selbst in Schwarzenegg/Unterlangenegg nachzufragen geht nicht (Wohnort Bayern), aber ich werde einen Versuch per Mail machen.

Oder wäre eine Anfrage beim Zivilstandamt La Chaux-de-Fonds eher zielführend um einen Strebeeintrag für Johann David zu erhalten?



Peter.D
Beiträge: 1344
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von Peter.D » Do 23. Sep 2021, 16:58

Wie schon von Walter erwähnt, befinden sich alle standesamtlichen Dokumente heute im zuständigen regionalen Zivilstandsamt in Thun. Die Gemeindeverwaltung selbst kann daher kaum helfen.

Der Kanton Neuenburg hat als einer der ersten Kantone der Schweiz im Jahre 1852 ein staatliches Zivilstandswesen eingeführt, was im vorliegenden Fall aber wohl zu spät ist. Die früheren Kirchenbücher befinden sich mindestens im Doppel oder als Kopien im Staatsarchiv, wie auch die Zivilstandsregister ab 1852. Für viele Kirchgemeinden gibt es auch langjährige Repertorien der Taufen, Heiraten und Verstorbenen, so z.B. auch für Dombresson oder La Chaux-de-Fonds. Ohne Kenntnis des Sterbeorts von Johann David Güngerich wird das Staatsarchiv wohl keine Recherche machen können, aber anfragen kannst du ja.
Leider hat Neuenburg erst ab 1929 auch Familienregister geführt.

Peter



Walter
Supporter 2021
Beiträge: 2751
Registriert: Mi 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Region Basel

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von Walter » Do 23. Sep 2021, 17:36

Peter.D hat geschrieben: Do 23. Sep 2021, 16:58 ... Ohne Kenntnis des Sterbeorts von Johann David Güngerich wird das Staatsarchiv wohl keine Recherche machen können, aber anfragen kannst du ja.
Aber eventuell finden sich zur zweiten Ehe in La Chaux-de-Fonts weitere Angaben zur Geburt oder zum Vater, dieses Datum ist ja bekannt.

Ich habe übrigens auch mal von der Kirchgemeinde Thierachern Angaben zu einem Sterbeeintrag von 1889 erhalten, also einen nachträglich erstellten Totenschein.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Emmanuelle
Beiträge: 172
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 16:30
Geschlecht: Weiblich

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von Emmanuelle » Do 23. Sep 2021, 18:34

Bonsoir,

Vous avez sûrement déjà vu sur Geneanet : https://gw.geneanet.org/kreism?lang=fr& ... =gungerich

Güngerich Jean David (décédé avant 1853) épouse ? Cosandier Hélène 3.5.1795 La Chauds-de-Fonds, décédée 7.12.1854 St-Sulpice (NE). Enfant : Caroline 13.10.1814 LA Chauds-de-Fonds, décédée 22.12.1857 Fleurier (NE), pé ? Gottfried Hahn. Un enfant Gungerich 185-1853 (https://www.query.sta.be.ch/Dateien/19/D96559.pdf)

Caroline : https://www.query.sta.be.ch/Dateien/31/D155425.pdf



hhg
Beiträge: 1068
Registriert: Di 24. Mär 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von hhg » Fr 24. Sep 2021, 07:22

@ Peter: Danke für die Klarstellung und den "richtigen" link nach Thun. Die fehlenden Daten für den Tod von Johann David könnten sich eventuell über die Unterlagen zu seiner ?zweiten? Ehefrau Lidie Visard/Wisard finden

@ Walter: Unterlagen in La Chaux-de-Fonds zu sichten wäre meine erste Wahl, aber ausser dem Zeitungsarchiv habe ich bislang keine online-Zugriffsmöglichkeiten gefunden

@ Emanuelle: Quel honte, j'ai ne pas vues cette Caroline, petite-enfant de Jean David, aux GeneaNet. Très interessant avoir des nouvelles, sa marriage, et un autre enfant naturelle. De plus, nouvelle possibilité, je vais contacter l'auteur. MERCI !!!



Walter
Supporter 2021
Beiträge: 2751
Registriert: Mi 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Region Basel

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von Walter » Fr 24. Sep 2021, 07:39

hhg hat geschrieben: Fr 24. Sep 2021, 07:22 @ Walter: Unterlagen in La Chaux-de-Fonds zu sichten wäre meine erste Wahl, aber ausser dem Zeitungsarchiv habe ich bislang keine online-Zugriffsmöglichkeiten gefunden
Ich dacht bei meiner Anregung an eine Mail-Anfrage bei der Kirchgemeinde in La Chaux-de-Fonds, die entsprechende Mail-Adresse findest du sicher im Netz 8-)


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Peter.D
Beiträge: 1344
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von Peter.D » Fr 24. Sep 2021, 08:26

Hier noch der Link auf das neueste Merkblatt der Berner Zivilstandsämter.
In meinem Beitrag vom 22.9. hatte ich eine alte Version verlinkt.

Peter



hhg
Beiträge: 1068
Registriert: Di 24. Mär 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von hhg » Sa 25. Sep 2021, 07:36

Dem Merkblatt nach sollte ich direkter Nachkomme sein - meine Ahnen kamen aber wahrscheinlich aus Aeschlen, und wie diese Linie mit der in Unterlangenegg zusammenhängen könnte versuche seit Jahrzehnten aufzudröseln. Walters Vorschlag, bei der Kirchengemeinde in La Chaux-de-Fonds nachzufragen, klingt erst einmal einfacher.

Vorerst nochmals herzlichen Dank für euere Beiträge, neue Erkenntnisse melde ich natürlich!



Peter.D
Beiträge: 1344
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Güngerich (Gunrich) in La Chaux-de-Fonds NE

Beitrag von Peter.D » Sa 25. Sep 2021, 07:44

Für die ersten Bürgerrodel musst du kein direkter Nachkomme sein und die Einsicht bzw. Auskunft erfolgt bewilligungsfrei (siehe Merkblatt Ziffer 3.1.2.1).

Im Kanton Neuenburg ist zudem die Besonderheit zu beachten, dass ab 1852 keine kirchlichen Eheregister und ab 1854 auch keine kirchlichen Tauf- und Sterbebücher mehr geführt wurden! Nicht ganz ausgeschlossen ist natürlich, dass in einzelnen Kirchgemeinden trotzdem noch inoffizielle Register geführt wurden. Aber die gesetzlich vorgeschriebenen Dokumente gingen nur noch an die politischen Gemeinden.

Peter



Antworten

Zurück zu „Neuenburg - Neuchâtel (NE)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste