Ullmann von Krinau SG

Moderator: Wolf

Post Reply
Wolf
Moderator
Posts: 6745
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Ullmann von Krinau SG

Post by Wolf » Tue 12. Mar 2019, 01:45

1) Ullmann Hermann, * Gailingen 15.03.1849, erwirbt 1896 das Bürgerrecht von Krinau SG

2) Ullmann Moses, Gailingen 11.10.1813 - Gailingen 16.01.1888
oo Gailingen 30.12.1841
3) Guggenheim Mina (Malka), Gailingen 03.10.1815 - Gailingen 11.03.1903

4) Ullmann Hirsch ist identisch mit 4) Ullmann Hirsch in der Zusammenstellung der Vorfahren von Ludwig Ullmann (1845-1908). Weitere Vorfahren bitte dort diskutieren.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Posts: 6745
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Ullmann Hermann (1849-1932)

Post by Wolf » Mon 15. Apr 2019, 22:51

Quellen: Einbürgerungsakten (Staatsarchiv St.Gallen) / Alphabetisches Generalregister (Stadtarchiv St.Gallen)

Ullmann Hermann (15.03.1849-19.06.1932) urspr. von Gailingen, Israelit, Kaufmann (Ramschhändler)
oo 17.05.1881
Wallensteiner Sara (16.09.1859-17.11.1918) von Kappel (Württemberg)

Kinder:
25.01.1882 Leopold
09.04.1883 Hugo, 11.01.1901 nach New York
13.03.1887 Adolf
06.06.1895 Clara, oo 17.07.1913 Altschüler Karl, Kaufmann von Stein SG

Hermann Ullmann ist laut Einbürgerungsakte und Niederlassungsregister seit dem 25.07.1878 in St.Gallen wohnhaft. Am 25.10.1896 erhalten er, seine Ehefrau und die 4 minderjährigen Kinder das Bürgerrecht von Krinau; am 12.11.1896 erfolgt die Bestätigung durch den Kanton. Als erste Wohn-Adresse im Alphabetischen Generalregister St.Gallen wird (ohne Datum) Vadianstrasse 34 angegeben. Ab 20.09.1918 wird als Geschäftsadresse Frohngartenstrasse 12 angegeben - vmtl. (die Notiz ist kaum lesbar) wurde das Geschäft am 24.07.1923 geschlossen. Ab 25.10.1923 wohnt der Witwer Teufenerstrasse 7, ab 12.12.1929 dann bei Altschüler (Familie der Tochter Clara) in der Dierauerstrasse 9. In den Notizen findest sich auch ein Hinweis auf Weinfelden, dessen Bedeutung (mir) nicht klar ist.

Ich bedanke mich bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen von Staatsarchiv und Stadtarchiv für deren Hilfe bei der Forschung.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Post Reply

Return to “St.Gallen (SG)”