Seite 1 von 1

BRUNEBARBE u. DEVOS aus d. österr. Niederlanden im 18.Jhdt

Verfasst: So 24. Apr 2016, 08:59
von Dietrich
Liebe Forscherfreunde,

in Wien - Schottenkirche habe ich eine Eheeintragung vom 14. Januar 1766 :
Ein Peter Josef BRUNEBARBE, gebürtig "aus Niederland", wohnhaft im Stametzischen Haus auf dem Graben heiratet Ludovica DEVOS, "gebürtig aus Niederland", Tochter des Johann DEVOS, eines verstorbenen Fuhrmanns und seiner Ehefrau Maria Josepha.

Ich vermute stark, dass beide Ehepartner aus den österreichischen Niederlanden, also dem heutigen Belgien, wahrscheinlich aufgrund des französisch klingenden Familiennamen aus der Wallonie.

Kann jemand sagen, in welchen Orten in Belgien die Namen BRUNEBARBE und DEVOS um 1766 und früher auftauchen ? Hat jemand vielleicht sogar schon diese Familien erforscht ?

Vielen Dank und freundliche Grüße
Dietrich Klein

DEVOS = DE VOS ?? aus d. österr. Niederlanden im 18.Jhdt

Verfasst: Do 28. Apr 2016, 15:02
von Dietrich
Liebe Forscherfreunde,

mir kam der Gedanke, dass es beim Traueintrag von 1766 in Wien der Nachnamen der Braut statt DEVOS wie er im Kirchenbuch steht, auch als DE VOS gelesen werden könnte. Dann wäre er wohl eindeutig niederländisch bzw.
flämisch, oder ?

Freundliche Grüße
Dietrich