Dietschi in Wien

Moderator: le_tisserand

Post Reply
george
Posts: 173
Joined: Mon 29. Oct 2007, 00:26
Geschlecht: Männlich
Location: CH, AG

Dietschi in Wien

Post by george » Fri 24. Jun 2016, 11:38

Liebe Mitfamilienforscher

Ich suche den Heirats- und Sterbeort von Joseph Dietschi, geboren am 12.01.1696 in Bürs, Vorarlberg A und seiner Ehefrau Catharina.
Heirat in der Zeitspanne von 1716 - 1723 und gestorben in der Zeit von 1723 - 1746. Seine Ehefrau verstarb auf Grund meiner bisherigen Erkenntnisse nach 1745.
Es sind folgende Schreibweisen möglich:
Dietschi, Dietschy, Dieci, Diecy, Dietsi, Dietzi, Dietzy, Diezi, Diezy, Tietschi und Tietschy
Andere Schreibvarianten sind durchaus möglich.

Ich freue mich auf entsprechende Antworten!
George



le_tisserand
Moderator
Posts: 300
Joined: Sun 2. Mar 2008, 17:57
Geschlecht: Männlich
Location: Austria, Lower Austria

Re: Dietschi in Wien

Post by le_tisserand » Sun 26. Jun 2016, 16:23

Hallo George,

am 20.02.1728 verstirbt ein Joseph Dietschi in Wien.
Wienerisches Diarium, Anno 1728, (Num. 16.), 25. Februarii, S. 7 und 8

Könnte es sich dabei um den Gesuchten handeln?

Der Name kommt im 18. Jahrhundert in Wien des Öfteren vor.


LG Alexander

george
Posts: 173
Joined: Mon 29. Oct 2007, 00:26
Geschlecht: Männlich
Location: CH, AG

Re: Dietschi in Wien

Post by george » Sun 26. Jun 2016, 17:43

Hallo Alexander

Herzlichen Dank für deinen Hinweis. Leider kann ich den Text nicht vergrössern und somit auch nicht lesen. Wenn ich wüsste in welchen Kirchenmatriken der Eintrag zu finden ist, könnte ich eventuell da nachsehen.

LG George



le_tisserand
Moderator
Posts: 300
Joined: Sun 2. Mar 2008, 17:57
Geschlecht: Männlich
Location: Austria, Lower Austria

Re: Dietschi in Wien

Post by le_tisserand » Sun 26. Jun 2016, 17:48

Hallo George,

rechts oben befindet sich eine Leiste mit einem Plus/Minus-Symbol an den Seiten. Damit kann mit die Seite problemlos vergrößern.


LG Alexander

george
Posts: 173
Joined: Mon 29. Oct 2007, 00:26
Geschlecht: Männlich
Location: CH, AG

Re: Dietschi in Wien

Post by george » Sun 26. Jun 2016, 20:40

Hallo Alexander

Herzlichen Dank für deine Hilfe. Nun hat es mit dem Lesen hervorragend geklappt! Von meinem Gefühl her müsste dieser Joseph bestens passen. Es ist da zu lesen "bey der blauen Kugl und dass er Parockenmacher war". Bei welcher Pfarre müsste ich da suchen, damit ich eventuell noch genauere Angaben finden könnte?

Ich möchte mich bei dir schon jetzt für deine Hilfe ganz herzlich bedanken!

LG George



Walter
Supporter 2018
Posts: 2422
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Dietschi in Wien

Post by Walter » Sun 26. Jun 2016, 21:06

George wrote:… Es ist da zu lesen "bey der blauen Kugl und dass er Parockenmacher war". Bei welcher Pfarre müsste ich da suchen, damit ich eventuell noch genauere Angaben finden könnte?
Vielleicht hilft dieser Link weiter: Wien Geschichte Wiki
Kugel, Zur blauen (1, Annagasse 16), Schild eines Hauses, das Johann Hueber 1671 kaufte und 1684 neu erbauen ließ. .... Quelle: Felix Czeike, Historisches Lexikon Wien.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

george
Posts: 173
Joined: Mon 29. Oct 2007, 00:26
Geschlecht: Männlich
Location: CH, AG

Re: Dietschi in Wien

Post by george » Mon 27. Jun 2016, 00:32

Hallo Walter

Besten Dank für deine Antwort mit dem Link. Ich habe den Sterbeeintrag in der Pfarre Maria Treu in Wien gefunden. Es waren aber keine zusätzlichen Angaben über seine Herkunft usw. vermerkt.

LG George



Walter
Supporter 2018
Posts: 2422
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Dietschi in Wien

Post by Walter » Mon 27. Jun 2016, 08:12

George wrote:… dass er Parockenmacher war"
Parocken = Perücken


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

george
Posts: 173
Joined: Mon 29. Oct 2007, 00:26
Geschlecht: Männlich
Location: CH, AG

Re: Dietschi in Wien

Post by george » Mon 27. Jun 2016, 11:49

Hallo Walter

Herzlichen Dank für deine Info!

LG George



george
Posts: 173
Joined: Mon 29. Oct 2007, 00:26
Geschlecht: Männlich
Location: CH, AG

Re: Dietschi in Wien

Post by george » Sat 9. Jul 2016, 10:38

Geschätzte Mitforschende

Ich habe die Sterbeeinträge des Joseph Dietschi wohnhaft in der blauen Kugl in der Josephstadt und seines Sohnes Mathias, gestorben am 09.12.1727, 1 Jahr alt, in den Sterbematriken der Pfarre Maria Treu gefunden, jedoch keinen Heirats- und Geburtseintrag. Gemäss Sterbeeintrag wäre sein Sohn 1726 geboren. Nach meinen bisherigen Nachforschungen müssten noch weitere Kinder geboren worden sein.

Für mich stellt sich deshalb folgende Frage:
Welche Pfarren befinden sind in der unmittelbaren Umgebung der blauen Kugl oder der Pfarre Maria Treu?
Für eure Mithilfe wäre ich sehr dankbar, da ich mich in Wien überhaupt nicht auskenne.

Gruss
George



Sinhuber
Posts: 66
Joined: Fri 15. Jan 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Location: südlich von Wien

Re: Dietschi in Wien

Post by Sinhuber » Sun 10. Jul 2016, 10:43

Hallo George,
anbei ein Link zu einer Karte mit Pfarrgrenzen vor 1784 - dürfte 1726 nicht viel anders gewesen sein.
http://documents.icar-us.eu/documents/2 ... r-1784.jpg

LG
Christine



george
Posts: 173
Joined: Mon 29. Oct 2007, 00:26
Geschlecht: Männlich
Location: CH, AG

Re: Dietschi in Wien

Post by george » Sun 10. Jul 2016, 14:01

Hallo Christine

Ich möchte mich bei dir ganz herzlich für diesen Link bedanken, denn der leistet mir bei der weiteren Suche sehr gute Dienste!

Einen ganz lieben Gruss nach Wien
George



george
Posts: 173
Joined: Mon 29. Oct 2007, 00:26
Geschlecht: Männlich
Location: CH, AG

Re: Dietschi in Wien

Post by george » Wed 18. Jan 2017, 16:49

Liebe Familienforscher

Ich suche den Sterbe- und Geburts-Matrikeneintrag des Obersten Ferdinand v. Dietschy, gestorben am 8. Juli 1895 im Garnisonsspitale Nr. 1 mit 66 Jahren. Demnach müsste er ca. 1829 geboren sein. Zudem fehlt mir auch sein Heiratseintrag. Nach meinen Informationen soll er sich am 1. Juni 1863 mit Anna Schmid, verwitwete Zimmerl, in der Pfarre Wieden verheiratet haben. Dort habe ich aber keinen Heiratseintrag gefunden.
Seine Eltern waren Georg Dietschy und Josepha Raster, wohnhaft in der Singerstrasse, beim „rothen Apfel“.

Über entsprechende Antworten würde ich mich sehr freuen.
George



Sinhuber
Posts: 66
Joined: Fri 15. Jan 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Location: südlich von Wien

Re: Dietschi in Wien

Post by Sinhuber » Wed 18. Jan 2017, 17:24

Hallo George,
wenn der Gesuchte Oberst war, sind die Daten vermutlich in den Kriegsmatriken zu finden.
Hast Du irgendwelche genaueren Infos wie Regiment (am besten wäre die Regimentsnummer, denn nach diesen ist das Kriegsarchiv sortiert), und wann er dort eingetreten ist ... ? War der Vater vielleicht auch schon beim Militär? (dann wäre vermutlich die Taufe auch in den Kriegsmatriken)
Liebe Grüße
Christine



Sinhuber
Posts: 66
Joined: Fri 15. Jan 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Location: südlich von Wien

Re: Dietschi in Wien

Post by Sinhuber » Wed 18. Jan 2017, 20:25

Hallo George,
hab ein bisschen gestöbert, Dein Ferdinand Dietschy wurde nicht in Wien, sondern in Baden St. Stephan am 18.7.1829 geboren
siehe http://www.data.matricula.info/php/view ... eac739f13f
Schönen Abend und liebe Grüße
Christine



george
Posts: 173
Joined: Mon 29. Oct 2007, 00:26
Geschlecht: Männlich
Location: CH, AG

Re: Dietschi in Wien

Post by george » Thu 19. Jan 2017, 09:51

Hallo Christine

Herzlichen Dank für deine Antworten, die für mich äusserst wertvoll sind und mir entscheidend weiterhelfen. Ich kann dir folgende Angaben zu Ferdinand v. Dietschy machen:

19. Oktober 1861, Ernennungen, Beförderungen, Versetzungen: in den Stand der Art.-Akademie, Ferdinand Dietschy, zum 1. ZAK.

17. Oktober 1884, Pensionierungen: Der Oberstlieutenant Ferd. Dietschy, des Armeestandes, in Dienstverwendung in der 7. Abth. des Reichs-Kriegsministeriums, und wird demselben bei diesem Anlasse der Oberstens-Charakter ad honores, mit Nachsicht der Taxe verliehen und ihm in Anerkennung seiner langen, pflichteifrigen und sehr erspriesslichen Dienstleistung in Anerkennung der Allerhöchsten Zufriedenheit bekanntgegeben.

27. November 1885, Adelstandserhebungen: Se. Majestät haben dem Obersten des Ruhestandes Ferdinand Dietschy und dem Hauptmann I. Cl. des Infanterie-Regiments Humbert I., König von Italien Nr. 28 Ferdinand Schrol, den Adelsstand allergnädigst zu verleihen geruht.

Vermutlich hatte er noch einen jüngeren Bruder Namens Karl Dietschy, der am 31. Januar 1859 verstarb. Hier seine Angaben:

Verstorben am 31. Januar 1859: Herr Dietschy Karl, Lieutenant im K. K. 3. Artillerie Regimente, 27 Jahr, Typhus. (Im K. K. Wiener Garnisonshauptspitale Nr. 1). Geb. ca. 1832.

Dienstnummern oder andere zusätzliche Angaben habe ich leider nicht. Die Todesdaten der Eltern konnte ich auch noch nicht finden und fehlen mir deshalb ebenfalls.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir da auch noch weiterhelfen könntest.

Liebe Grüsse nach Wien, verbunden mit einem herzlichen Dankeschön.
George



Sinhuber
Posts: 66
Joined: Fri 15. Jan 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Location: südlich von Wien

Re: Dietschi in Wien

Post by Sinhuber » Thu 19. Jan 2017, 13:37

Hallo George,
danke für die nette Antwort. Auf die Schnelle mal eine Taufe eines Dietschy Carl Georg mit dem gleichen Vater, der ist aber 1828 kurz nach der Geburt verstorben, schau Dir bitte die Mutter an, das dürfte eine andere sein als beim Ferdinand.
http://www.data.matricula.info/php/view ... edc739f13f
Noch ein Carl Dietschy 1831 mit passenden Eltern:
http://www.data.matricula.info/php/view ... e3c739f13f
Am Abend schau ich mir den Rest Deiner Fragen an
Liebe Grüße
Christine



george
Posts: 173
Joined: Mon 29. Oct 2007, 00:26
Geschlecht: Männlich
Location: CH, AG

Re: Dietschi in Wien

Post by george » Thu 19. Jan 2017, 14:47

Hallo Christine

Ich habe folgende Kinder des Georg Dietschy festgestellt:

Carl Georg, geboren am 23. April 1828 und gestorben am 25. April 1828.
Ferdinand, geboren am 18. Juli 1829 und gestorben am 8. Juli 1895.
Carl, geboren am 22. Mai 1831 und gestorben am 31. Januar 1859.

Bei Ferdinand habe ich ebenfalls zwei Kinder gefunden, die aber kurz nach der Geburt gestorben sind. Es sind dies gemäss Taufbuch St. Josef zu Margareten:

Ferdinand Josef Dietschy, geboren am 8. Oktober 1862 und gestorben am 7. November 1866.
Wilhelm Karl Dietschy, geboren am 24. September 1864 und gestorben am 26. November 1864

Weitere Kinder des Ferdinand konnte ich bis jetzt noch nicht finden.

Liebe Grüsse und herzlichen Dank für deine Antworten!
George



Sinhuber
Posts: 66
Joined: Fri 15. Jan 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Location: südlich von Wien

Re: Dietschi in Wien

Post by Sinhuber » Thu 19. Jan 2017, 20:55

Hallo George,
Taufe von Ferdinand Josef Dietschy 1862 findest Du hier:
http://www.data.matricula.info/php/view ... eac739f13f
und wenn Du da auf der rechten Seite schaust, ist eine Trauung am 1.6.1863 vermerkt, mM heisst es getraut im k.k. Arsenal zu Wien. Die Arsenalkirche dürfte zu den Militärmatriken gehören, da muss ich erst noch suchen ob ich sie finde, sonst bliebe nur der Weg über das Kriegsarchiv in Wien (abschreiben - nicht einmal scannen - darf man dort aber nur gegen Gebühren)
Liebe Grüße
Christine



george
Posts: 173
Joined: Mon 29. Oct 2007, 00:26
Geschlecht: Männlich
Location: CH, AG

Re: Dietschi in Wien

Post by george » Thu 19. Jan 2017, 21:48

Hallo Christine

Herzlichen Dank für deine Info. Es ist also so wie ich vermutet habe, dass die restlichen Daten im Kriegsarchiv zu finden sind. Vermutlich habe ich den Hauptteil gefunden. Ferdinand kann ich nun lückenlos bis anfangs 1500 zurückverfolgen. Das sind einige Generationen und die waren recht zeitintensiv gewesen. Aber es hat sich sehr gelohnt. Dank deiner Hilfe konnte ich hier schon einige Lücken schliessen.

Ich möchte mich bei dir dafür ganz herzlich bedanken.

Liebe Grüsse
George



Sinhuber
Posts: 66
Joined: Fri 15. Jan 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Location: südlich von Wien

Re: Dietschi in Wien

Post by Sinhuber » Fri 20. Jan 2017, 20:02

Hallo George,
ich freu mich über Dein herzliches Dankeschön, aber ganz bist Du mit Ferdinand Dietschy noch nicht fertig - es gab auch noch eine Tochter Ferdinandina Karolina geb. 1870.
Ich hab das Grundbuchblatt vom Kriegsarchiv gefunden, siehe https://familysearch.org/ark:/61903/3:1 ... cat=639860
auf der 4. Seite ist die Tochter eingetragen. Ein bisschen hab ich dazu in Wien recherchiert, denn gewohnt hat Ferdinand zu der Zeit in der Hundsturmgasse 15, aber die Taufe scheint wieder mal in den Militärmatriken vergraben zu sein - ich find keine kirchliche Taufe. Und die Militärmatriken find ich auch nicht (weiß nicht ob sie online sind, bei familysearch ist viel online, aber etwas zu finden ist nicht einfach, da waren teilweise Leute am Werk, die weder Deutch noch die alte deutsche Schrift kannten).
Trotzdem einen schönen Abend in die Schweiz
LG
Christine

P.S. Kennst Du Dich mit den Schweizer Bürgerrollen aus - ich würde Nachkommen von Wilhelm Gustav Diethelm, geb. 1842 in Lachen, Sohn von Melchior Diethelm und Maria Josepha aus Schübelbach suchen.



george
Posts: 173
Joined: Mon 29. Oct 2007, 00:26
Geschlecht: Männlich
Location: CH, AG

Re: Dietschi in Wien

Post by george » Fri 3. Mar 2017, 22:12

Liebe Familienforscher

Ich suche nach dem genauen Geburtsdatum und dem Geburtsort von Karl Dietschi, geboren um 1899 vermutlich in Wien oder Umgebung, gestorben am 24.06.1965 im Alter von 66 Jahren, beerdigt auf dem Friedhof Baumgarten. Auch das Datum und der Ort seiner Eheschliessung mit Margarethe Dietschy geborene …. ??? …. fehlt mir. Sie ist am 20.10.1960 im Alter von 60 Jahren gestorben und ist ebenfalls auf dem Friedhof Baumgarten beigesetzt worden. Die Namensschreibweise ist zwar unterschiedlich, aber sie gehören trotzdem zusammen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir Jemand weiterhelfen könnte.
George



Post Reply

Return to “Wien”