Kirchbaumer in Kärnten und Wien

Moderator: le_tisserand

Post Reply
tyrolgirl

Kirchbaumer in Kärnten und Wien

Post by tyrolgirl » Mon 9. Oct 2006, 20:59

Forscht jemand nach Kirchbaumer in Kärnten
oder Wien?
Weitere Namen im Kärntner Stammbaum:
Hedenig aus Dobeinitz 1 - vulgo Feunig/Feinig
Fertschnig aus Keutschach
Ambrosch und Boroz aus Sekiren
Rutter aus Unterfeistritz im Rosental

Ich suche Kirchbaumer in Kärnten um zu anderen Linien zu kommen die zu meinen passen.Auch Kirchbaumer in Wien wären interessant,da meine direkte Linie dort weiterging.
Mein Urgroßvater Thomas Kirchbaumer geb.17.10.1872 in der Pfarre Klagenfurt-Dom H.Nr.228 zog "irgendwann" (?) nach Wien.
___________________________

Plaschischen 12, Keutschach
vulgo Mauthmühle auch Schloßmühle,Grabenmühle,Hofmauthmühle,
Hofstätter

Andreas Kirchbaumer ab 1818
dann Valentin Kirchbaumer ab 1834
(seine Brüder =Karl,Michael und Thomas)

Letzte bekannte Ahnen:
Josef Kirchbaumer,Bestandsmühlner zu Unterfeistritz im Rosental
und Appolonia Rutter



Rena
Posts: 26
Joined: Sun 24. Sep 2006, 18:43
Geschlecht: Weiblich

Kirchbaumer in Kärnten und Wien

Post by Rena » Wed 11. Oct 2006, 21:41

Hallo,
in Wien sind mindestens 9 Kirchbaumer bestattet.
Unter
https://www.wien.gv.at/grabauskunft/internet/suche.aspx
kann man nach Bestatteten suchen.
Falls weitere Informationen benötigt werden, privat unter e-mail
r.fennes@t-online.de nachfragen



tyrolgirl

Kirchbaumer in Wien

Post by tyrolgirl » Thu 12. Oct 2006, 17:12

danke - lieb von dir RENA - aber ich kenne den link mit der grabsuche und auch wien :-)
es sind meine großeltern,urgroßeltern,ein onkel sowie großonkel etc.dabei.die unter feuerhalle simmering,südwest und baumgarten.die anderen drei kann ich nicht zuordnen,
werden aber wohl auch zur familie gehören.ich muß mal direkt
zu den jeweiligen friedhofsverwaltungen fahren und genauer nachsehen.habe grade momentan nicht zeit für sowas.
ich habe als kind 6 jahre bei meiner oma in wien gelebt.
was ich suche sind die anderen familienzweige.ich kann mich an einen onkel thomas/bruder meines opas erinnern,habe aber keine ahnung wie sich diese linie "weiterentwickelte".meine oma hatte kaum kontakt zu der familie ihres mannes.auch sonst weiß ich kaum mehr von den wiener verwandten.wir sind dann wieder nach tirol gezogen.
na,vielleicht liest das mal ein verwandter [:]
- Editiert von tyrolgirl am 12.10.2006, 18:18 -



Rena
Posts: 26
Joined: Sun 24. Sep 2006, 18:43
Geschlecht: Weiblich

Kirchbaumer in Kärnten und Wien

Post by Rena » Tue 7. Nov 2006, 11:06

Hallo, Tyrolgirl,
du brauchst nicht zu den Friedhofsverwaltungen fahren ! Schreib eine mail an
post@m43.magwien.gv.at, gib die in der Grabsuche gefundenen Namen und Grabstellen-Nr. an und bitte um Angabe ALLER in diesen Grabstellen Bestatteten.
In der Internet-Grabauskunft sind längst nicht alle enthalten. Der Service ist kostenlos !
:-)



Rena
Posts: 26
Joined: Sun 24. Sep 2006, 18:43
Geschlecht: Weiblich

Kirchbaumer in Kärnten und Wien

Post by Rena » Tue 7. Nov 2006, 11:43

Ich bins noch mal..
Hast du im Wiener Stadt- und Landesarchiv schon einmal nach den Totenbeschauprotokollen und Verlassenschaftsabhandlungen gefragt ? Du mußt Namen und Bestattungsdatum angeben, damit sie die Sterbeeintragung finden können. Aus den Totenbeschauprotokollen erfährt man Alter, Familienstand, Beruf, letzte Wohnadresse und Todesursache. Ab 1850 ist die letzte Wohnanschrift wichtig, um die Verlassenschaftsabhandlung finden zu können. Aus den Verlassenschaftsabhandlungen erfährst du die nächsten Verwandten und vieles mehr.
- Editiert von Nico am 07.11.2006, 20:39 -



Post Reply

Return to “Kärnten”