Gelble in Österreich

Hierher gehört alles, was keinem bestimmten Bundesland zugeordnet werden kann. Pour vos messages ne concernant pas directement un département spécifique. For your messages which doen't concern a specific region.

Moderator: le_tisserand

Antworten
Kleeschen
Beiträge: 28
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 17:02
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Norddeutschland

Gelble in Österreich

Beitrag von Kleeschen » So 12. Feb 2017, 01:14

Liebe Forummitglieder,

ich bin zwar kein Österreichforscher, denke aber, hier einen toten Punkt erreicht zu haben. Ich möchte trotzdem meine Anfrage hier einstellen, eventuell hat jemand eine Idee oder jemand hat den Gesuchten zufällig in seiner Datei.

Die Cousine meines Vorfahren, Agnes Dorothea Wahler (1773-1846), hatte eine uneheliche Tochter, wie ich neulich herausfand. Im Geburtenregister wird ihr zum Vater (lt. Angabe der Mutter) ein Joseph Gelble, aus Österreich, angegeben. Dazu wird nur noch genannt, dass dieser "von Kaißer Carabinier" war. Somit war er ein Soldat, der sich wohl in der Umgebung der Mutter aufhielt. Weitere Informationen zum Vater liegen mir nicht vor, der Vater wird in sonstigen Dokumenten, betreffend die Tochter, nicht weiter genannt.

Konkrete Daten habe ich solche:

Joseph Gelble
* Österreich(-Ungarn?)



Agnes Dorothea Wahler
* 27.01.1773 in Stetten i.R. (Württemberg)
† 07.09.1846 in Stetten i.R. (Württemberg)

Kind:
Catharina Barbara Wahler * 12.04.1798 in Stetten i.R. † 22.09.1850 in Stetten i.R.


Die Mutter und das Kind verstarben beide ledig. Nun versuche ich herauszufinden, woher jener Joseph Gelble stammt. Die Angaben sind, wie genannt, leider sehr mager. Gibt es Portale, auf denen man eventuell mehr über Soldaten aus dieser Zeit erfahren kann?
Ob es spätere Unterhaltszahlungen seitens des Joseph Gelble gab, kann ich nicht feststellen. Dokumente aus dieser Zeit sollten erhalten sein, sind für mich jedoch nicht zugänglich. Im zuständigen Gemeindearchiv ist kein richtiger Archivar eingesetzt und der Zuständige kennt sich mit den Archivalien nicht aus.

Ich freue mich auf jeden kleinen Hinweis und bin für jede Hilfe dankbar.

Viele Grüße
Kleeschen
Zuletzt geändert von Kleeschen am So 12. Feb 2017, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.
Ich suche Nachkommen von:

Wunibald Emminger
* 15.12.1880 in Dunningen (D)
† 09.04.1971 in Basel (CH)

∞ 24.12.1921 in Freiburg im Breisgau (D)

Friederike Sophie Wahler
* 27.09.1886 in Beutelsbach (D)
† 17.07.1967 in Basel (CH)

Sinhuber
Beiträge: 59
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: südlich von Wien

Re: Geble in Österreich

Beitrag von Sinhuber » So 12. Feb 2017, 07:53

Guten Morgen Kleeschen,
sehr nützlich in Österreich ist genteam.at (einmal registrieren und dann kostenlos stöbern), dort sind viele Kirchenbucheinträge in einer Datenbank mit sehr guten Suchmöglichkeiten (zB Enthält und dann nur 3 Buchstaben), aber es sind natürlich nicht alle Kirchenbucheinträge in der Datenbank, am besten dürfte Wien erfaßt sein.
Zur Suche nach einem Soldaten brauchst Du glaub ich das Regiment, sonst wird es die Suche nach der Nadel im Heuhaufen, noch dazu wo die Schreibweise des Namens nicht eindeutig ist - Geble oder Gelble - wenn ich an die unterschiedlichen Mundarten denke, und daran, daß die Kirchenbuchautoren nach Gehör schrieben, kommt mir da zB Göbel in den Sinn. Mach Dich bitte mal mit der Lokalgeschichte schlau, welche Regimenter dort im Einsatz waren (ich denke es geht um den Ersten Koalitionskrieg 1792 bis 1797).
LG
Christine

Kleeschen
Beiträge: 28
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 17:02
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Norddeutschland

Re: Gelble in Österreich

Beitrag von Kleeschen » So 12. Feb 2017, 11:32

Hallo Christine,

vielen Dank für die Antwort. Ich habe gerade bemerkt, dass ich mich im Titel vertippt habe. Der Name ist eindeutig "Gelble" geschrieben worden.

Auf Genteam.at wurde ich nicht fündig. Joseph Gelble stammte wahrscheinlich nicht aus Wien, klein war Österreich zu dieser Zeit auf jeden Fall nicht.

Das Regiment ist mir nicht bekannt. Über das Internet fand ich auf Wikipedia eine Liste der Cavallerieregimenter der Habsburger. Dort sind zwei "Carabiner-Regimenter" genannt: Stammliste 1769 Nr. 5 1798 Cürassier-Regiment Nr. 3 (1768/1) (1768 als 1. Carabiner-Regiment) und Stammliste 1769 Nr. 15 1798 Cürassier-Regiment Nr. 1 (1768/2) (1768 als 2. Carabiner-Regiment). Ich kenne mich mit dem Militär nicht aus, schon bei deutschen Soldaten habe ich Probleme.

Ist es eventuell möglich herauszufinden, ob es weitere Carabiner-Regimente in der habsburgischen Armee gab? Gibt es Listen der Soldaten in diesen Regimenten? Was ist in diesen Listen verzeichnet?

Viele Grüße
Kleeschen
Ich suche Nachkommen von:

Wunibald Emminger
* 15.12.1880 in Dunningen (D)
† 09.04.1971 in Basel (CH)

∞ 24.12.1921 in Freiburg im Breisgau (D)

Friederike Sophie Wahler
* 27.09.1886 in Beutelsbach (D)
† 17.07.1967 in Basel (CH)

Sinhuber
Beiträge: 59
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: südlich von Wien

Re: Gelble in Österreich

Beitrag von Sinhuber » So 12. Feb 2017, 18:00

Hallo Kleeschen,
hab selbst noch ein bißchen nach Gelble gestöbert, was mich stutzig macht, ist dass weder bei ANNO http://anno.onb.ac.at/anno-suche#search ... ist&from=1 noch bei Kramerius http://kramerius.nkp.cz/kramerius/Welco ... DA7FF5D150 irgendein Eintrag zu Gelble kommt (es kommen Einträge, aber bei genauer Betrachtung sind es dann Gelbke´s).
Kannst Du diesen Taufeintrag mal verlinken oder in vernünftiger Auflösung einstellen bitte.
Danke und LG
Christine

Sinhuber
Beiträge: 59
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: südlich von Wien

Re: Gelble in Österreich

Beitrag von Sinhuber » So 12. Feb 2017, 19:30

Hallo Kleeschen,
Musterlisten von Cürassier-Regiment 01 sind hier: https://familysearch.org/search/catalog ... %20Library und von Cürassier-Regiment 03
sind hier: https://familysearch.org/search/catalog ... %20Library, leider ist Band 3 der Geschichte der k. und k. Wehrmacht nicht online, sonst hätte man schauen können ob diese Regimenter 1797 am Neckar waren.
LG
Christine

Kleeschen
Beiträge: 28
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 17:02
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Norddeutschland

Re: Gelble in Österreich

Beitrag von Kleeschen » Mo 13. Feb 2017, 21:34

Hallo Christine,

vielen Dank für Deine Antworten! Anbei der Geburtseintrag von Catharina Barbara Wahler, der Tochter von Joseph Gelble.

Mich macht auch sehr stutzig, dass Gelble nirgendswo auftaucht. Ich finde, Gelble hört sich eher nach Württemberg, als nach Österreich an. Eventuell wirklich nach Gehör geschrieben? Eventuell stammte Gelble ja auch aus Ungarn, gehörte ja damals zu Österreich, und er war der Sohn von Einwanderern? Es gab zu der Zeit einen Haufen an deutschen Auswanderern in Ungarn, sog. Donauschwaben.

Vielen Dank für die Links! Leider laden die Filme bei mir nicht, ich werde es morgen nochmal versuchen. Vielleicht finde ich ihn ja wirklich in den Listen.

Viele Grüße
Kleeschen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich suche Nachkommen von:

Wunibald Emminger
* 15.12.1880 in Dunningen (D)
† 09.04.1971 in Basel (CH)

∞ 24.12.1921 in Freiburg im Breisgau (D)

Friederike Sophie Wahler
* 27.09.1886 in Beutelsbach (D)
† 17.07.1967 in Basel (CH)

Sinhuber
Beiträge: 59
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: südlich von Wien

Re: Gelble in Österreich

Beitrag von Sinhuber » Di 14. Feb 2017, 06:21

Hallo Kleeschen,
der gute Soldat hieß glaub ich nicht Gelble, sondern bestenfalls Gelbleder, wobei ich mir beim ersten Buchstaben auch nicht sicher bin. Kannst Du bitte in diesem Buch noch stöbern und Schriftvergleiche anstellen, ich könnte mir auch Helbleder vorstellen - siehe Ehfrau - und Dich dann nocheinmal melden.
LG
Christine

Kleeschen
Beiträge: 28
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 17:02
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Norddeutschland

Re: Gelble in Österreich

Beitrag von Kleeschen » Mi 15. Feb 2017, 18:32

Hallo Christine,

das "der" nach Gelble habe ich auch gesehen, konnte den Familiennamen Gelbleder aber nirgends finden. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dort "Gelble(der)" steht, ich kenne die Schrift des Pastors.

Ansonsten werde ich noch nach Vergleichen suchen, das kann aber ein wenig dauern.

Viele Grüße
Kleeschen
Ich suche Nachkommen von:

Wunibald Emminger
* 15.12.1880 in Dunningen (D)
† 09.04.1971 in Basel (CH)

∞ 24.12.1921 in Freiburg im Breisgau (D)

Friederike Sophie Wahler
* 27.09.1886 in Beutelsbach (D)
† 17.07.1967 in Basel (CH)

Kleeschen
Beiträge: 28
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 17:02
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Norddeutschland

Re: Gelble in Österreich

Beitrag von Kleeschen » Mi 1. Mär 2017, 22:45

Hallo zusammen,

ich habe nun in die Kirchenbücher von Stetten i.R. geschaut.

Hinter dem "Gelble" ist ein Strich, verglichen mit anderen Einträgen handelt es sich hierbei um einen Verbindungsstrich, also gehört das "Gelble" zum "der". Also ist er wohl wirklich ein Gelbleder. Ich bin mir, verglichen zu anderen Einträgen, auch ziemlich sicher, dass ich mit Gelbleder richtig liege, die Schrift des Pastors ist ja eigentlich recht deutlich.

Da es den Familiennamen Gelbleder offensichtlich nicht gegeben zu haben scheint, muss er anders gelautet haben. Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße
Kleeschen
Ich suche Nachkommen von:

Wunibald Emminger
* 15.12.1880 in Dunningen (D)
† 09.04.1971 in Basel (CH)

∞ 24.12.1921 in Freiburg im Breisgau (D)

Friederike Sophie Wahler
* 27.09.1886 in Beutelsbach (D)
† 17.07.1967 in Basel (CH)

Sinhuber
Beiträge: 59
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: südlich von Wien

Re: Gelble in Österreich

Beitrag von Sinhuber » So 5. Mär 2017, 08:06

Hallo Kleeschen,
lt. Geschichte der Österr. Kavallerie waren sowohl Kürassierregiment 01 als auch 03 1797 in Deutschland. Du wirst also nicht drum herumkommen, Dir die Musterlisten und Standestabellen durchzublättern - ist viel Zeit notwendig, aber mM nach der einzige Weg den Carabinier zu finden. In den Musterlisten ist neben dem Namen auch Alter und Herkunft angegeben. Links hatte ich Dir schon geschickt, ich würde bei Reg 01 zB mit den Standestabellen 1793-1799 anfangen.
LG
Christine

Kleeschen
Beiträge: 28
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 17:02
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Norddeutschland

Re: Gelble in Österreich

Beitrag von Kleeschen » Do 9. Mär 2017, 13:21

Hallo Christine,

vielen Dank für den Tipp. Ich werde in kommender Zeit mal die Listen durchsuchen und mich dann melden.

Viele Grüße
Kleeschen
Ich suche Nachkommen von:

Wunibald Emminger
* 15.12.1880 in Dunningen (D)
† 09.04.1971 in Basel (CH)

∞ 24.12.1921 in Freiburg im Breisgau (D)

Friederike Sophie Wahler
* 27.09.1886 in Beutelsbach (D)
† 17.07.1967 in Basel (CH)

Antworten

Zurück zu „General“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast