Signer von Menzingen ZG

Moderator: Wolf

Post Reply
Godot11
Posts: 5
Joined: Fri 17. Apr 2020, 01:44
Geschlecht: Männlich

Signer von Menzingen ZG

Post by Godot11 »

Hallo zusammen !
Ich bin steckengeblieben bei einem Heinrich Siegner, der am 10.05.1683 in Deubach/Bayern geheiratet hat und dort am 09.02.1714 verstarb.
Laut Ortschronik kam dieser aus Menzingen in der Schweiz. Dortige Nachforschungen ergaben, dass in den Taufbüchern zwei Signer auftauchen, ein Joannes Henricus Signer, *1657, und ein Henricus Signer, *14.01.1661. Leider weiß ich nicht, welcher von beiden mein Vorfahr ist.
Vielleicht haben sie ja zufällig die Möglichkeit, mir da weiterzuhelfen ?
Vielen Dank und freundliche Grüße,
Marco Herrmann



Svenja
Moderator
Posts: 365
Joined: Fri 22. Sep 2006, 14:31
Geschlecht: Weiblich
Location: Schweiz, Luzern
Contact:

Re: Signer in Menzingen ZG

Post by Svenja »

Hallo

Du schreibst: "Laut Ortschronik kam dieser aus Menzingen in der Schweiz."
Hast du denn auch seinen Heirats- und Sterbeeintrag eingesehen?
Was geht aus diesen Einträgen hervor bezüglich Herkunft und Beruf?
Werden die Namen seiner Eltern dort nicht erwähnt?
Wie hiessen die Eltern von den in Menzingen geborenen
Joannes Henricus Signer *1657 und Henricus Signer *14.01.1661?

Ich weiss nicht ob ich etwas zu diesem Namen in Menzingen habe.
Evtl. kann man das sowieso nur im Staatsarchiv klären. Ich kenne
mich da aber mit der frühen Quellenlage für Menzingen nicht aus.

Gruss
Svenja


Meine Genealogie-Datenbank ist online einsehbar:
Venez voir mon arbre généalogique online:
http://gw.geneanet.org/svenja1978

Zusätzliche Infos über meine Vorfahren, historische
Hintergründe und viele ITEN in den USA:
http://iten-genealogie.jimdo.com/

Svenja
Moderator
Posts: 365
Joined: Fri 22. Sep 2006, 14:31
Geschlecht: Weiblich
Location: Schweiz, Luzern
Contact:

Re: Signer in Menzingen ZG

Post by Svenja »

Hallo

Im Buch von Alois Staub "Menzingen - Die Gemeinde am Berg" ist der Name Signer bei den alten Menzinger Geschlechtern gelistet, die ausgestorben oder nicht mehr in Menzingen wohnhaft sind, leider ohne Angabe wann er ausgestorben oder abgewandert ist.

Im selben Buch ist unter den Zuger Landschreibern gelistet: 1635-1671 Adam Signer, von Finstersee (gehört zu Menzingen).

Einige Dokumente, die er als Landschreiber erstellt hat, findet man in der Acta Helvetica, hier einige Beispiele:
https://kbaargau.visual-library.de/ah/p ... nfo/178137
https://kbaargau.visual-library.de/ah/p ... nfo/192708
https://kbaargau.visual-library.de/ah/p ... nfo/226048

Hier wird ein Ulrich Signer als Hausbesitzer in Finstersee genannt und ein Adam Signer unter den Landbesitzern:
https://kbaargau.visual-library.de/ah/p ... nfo/264877

Gruss
Svenja


Meine Genealogie-Datenbank ist online einsehbar:
Venez voir mon arbre généalogique online:
http://gw.geneanet.org/svenja1978

Zusätzliche Infos über meine Vorfahren, historische
Hintergründe und viele ITEN in den USA:
http://iten-genealogie.jimdo.com/

Godot11
Posts: 5
Joined: Fri 17. Apr 2020, 01:44
Geschlecht: Männlich

Re: Signer in Menzingen ZG

Post by Godot11 »

Hallo Svenja,
vielen Dank für deine Bemühungen !
Die ersten Daten für den Heinrich Siegner kommen aus einem Ortschronikbuch, welches ich in Deubach vor Ort bei einer Familie durchblättern durfte. Da stand halt nur "Heinrich Siegner aus Menzingen/ Schweiz" und eben nicht mehr, außer dem Datum der Ehe.
Die weiteren Daten habe ich über das Staatsarchiv des Kantons erhalten, wobei mir zwei Stellen geantwortet haben; ich weiß nicht welche, denn alle verwenden die gleiche Email-Adresse.
Bei einer kam der J.H. Signer heraus, bei der anderen noch der andere dazu. Mir wurde mitgeteilt, dass weitere Forschungen sehr aufwändig seien, deshalb meine Frage hier im Forum.



Bochtella
Posts: 1651
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Signer von Menzingen ZG

Post by Bochtella »

Grüezi Godot11,

Um welches Deubach handelt es sich?:
• Deubach (Gessertshausen), Kirchdorf der Gemeinde Gessertshausen, Landkreis Augsburg, Bayern.
• Deubach (Ichenhausen), Dorf der Stadt Ichenhausen, Landkreis Günzburg, Bayern.

Ist die folgende Publikation (Ortschronik Deubach) gemeint?:
Ludwig Spengler, Edeltraud Spengler, Deubach, 1325-1975, in Günzburger Hefte, Band 8, Weißenhorn 1975.

Wie schon Svenja gefragt hat:
• Wie lautet der vollständige kirchliche Heiratseintrag in Deubach vom 10.05.1683 für Heinrich Siegner und N.N.?
• Wie lautet der vollständige kirchliche Sterbeeintrag in Deubach vom 09.02.1714 für Heinrich Siegner?

Sind die kirchlichen Taufeinträge in Deubach der Kinder des Heinrich Siegner und N.N. schon bekannt?
Auch darin könnten sich weiterführende Angaben, wie Paten usw. finden.

Bochtella



Godot11
Posts: 5
Joined: Fri 17. Apr 2020, 01:44
Geschlecht: Männlich

Re: Signer von Menzingen ZG

Post by Godot11 »

Hallo Bochtella,
es handelt sich tatsächlich um das Deubach bei Ichenhausen. Ich vermute, es handelt sich um die aufgeführte Publikation, da ich dort vor Ort war und nur aus dem Buch fotografiert habe. Kirchliche Einträge habe ich gar nicht.
Lesehilfe.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.



Bochtella
Posts: 1651
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Signer von Menzingen ZG

Post by Bochtella »

Grüezi Godot11,

Damit ergibt sich geographisch und kirchlich folgende Ausgangslage:
Wikipedia, Deubach (Ichenhausen)
Wikipedia, St. Martin (Deubach)

Zum eingestellten Dokumentausschnitt:
• Handelt es sich bei der/dem eingesehenen Ortschronik/Ortschronikbuch Deubach aus dem der Dokumentausschnitt fotografiert wurde, um ein Druckwerk oder Manuskript?
Sollte es ein Druckwerk sei, wäre die Publikation von Ludwig Spengler, Edeltraud Spengler, Deubach, 1325-1975, in Günzburger Hefte, Band 8, Weißenhorn 1975, genauer einzusehen.
Möglicherweise besitzen Mitlesende dieses Buch.
• Dieser Dokumentausschnitt könnte vom Aufbau her aus einem Familienbuch stammen.

Würde vorerst neben der genauen Einsicht in die Publikation "Deubach, 1325-1975", beim katholischen Pfarramt St. Martin in Deubach folgende Kirchenbucheinträge erbitten:
• Heiratseintrag vom 10.05.1683 für Heinrich Siegner und Ursula, verwitwete Kempler.
• Taufeinträge vom 22.02.1684 für Kaspar Siegner und vom 22.06.1688 für Christian Siegner.
• Sterbeeintrag vom 09.02.1714 für Heinrich Siegner.

Bochtella



Post Reply

Return to “Zug (ZG)”