Holzer von Erlenbach im Simmental BE

Moderator: Wolf

Antworten
Dilo
Beiträge: 2558
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Brasilien

Holzer von Erlenbach im Simmental BE

Beitrag von Dilo » Do 14. Aug 2008, 15:27

Hallo,

ich suche Vorfahren von

Hans Holzer, geboren in Erlenbach im Simmental, Bern, Schweiz
Verheiratet am 13. Januar 1559, Erlenbach
mit Benedikta Brücher, Erlenbach

Sohn: Josef Holzer, geboren am 1. November 1560, Erlenbach
Verheiratet am 28. August 1593, Erlenbach
mit Anna Krummer 1568, geboren am 13. Juni 1568, Erlenbach

Kann mir jemand freundlicherweise weiterhelfen. Gibt es ein Ortsfamilienbuch, das auf Daten von vor 1559 zurückgreift?

Viele Grüße

Dieter



Gerd
Beiträge: 105
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 13:31
Geschlecht: Männlich

Holzer aus Erlenbach, Simmenthal

Beitrag von Gerd » Mi 22. Okt 2014, 12:37

Hallo,

ich suche die Vorfahren von
Johann Holzer
geb. um 1610 in Erlenbach, Simmenthal, Schweiz
+ 30.10.1693 Stennweiler, Saarland, D
Hofmann auf dem herrschaftlichen Hofe zu Stennweiler

oo Anna Margaretha N.N.

Vielen Dank für eure Mühe
Gerd



Georg st
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Sep 2014, 00:48
Geschlecht: Männlich

Re: Holzer von Erlenbach im Simmental BE

Beitrag von Georg st » Fr 14. Nov 2014, 22:37

Hallo zusammen,

Vorfahren meiner Großmutter mütterlicherseits waren auch Holzer aus Erlenbach im Simmental. Der ältest nachweisbare Holzer in Münchwies im Saarland war ein Johann Nikolaus Holzer, geboren 1730 in Stennweiler und dann in zweiter Ehe nach Münchwies verheiratet. Er stammte angeblich laut Münchwieser Familienbuch auch von dem um 1675 nach Stennweiler eingewanderten Johann Holzer aus Erlenbach im Simmental ab, etwa 1610 dort geboren. Auf meine Anfrage in der Gemeindeverwaltung in Erlenbach schrieb mir der dortige Lokalhistoriker, Herr Hans Hofer, dass in den Jahren 1608 - 1615 keine Geburt eines männlichen Holzers in den Erlenbacher Kirchenbüchern vermerkt sei. Lediglich eine Anna Holtzer sei am 19. April 1612 dort geboren worden.
Weiß jemand über diesen ersten Holzer im Saarland daher genaueres ?

Gruß

Georg



Walter
Supporter 2018
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Region Basel
Kontaktdaten:

Re: Holzer von Erlenbach im Simmental BE

Beitrag von Walter » Sa 15. Nov 2014, 10:27

Hallo Georg,
schau doch mal hier


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Georg st
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Sep 2014, 00:48
Geschlecht: Männlich

Re: Berner Kirchenbücher auf CD

Beitrag von Georg st » Sa 15. Nov 2014, 18:38

Hallo Walter,
herzlichen Dank für den guten Tipp.
Gruß
Georg



Petra
Moderator
Beiträge: 5794
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 14:37
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Holzer von Erlenbach im Simmenthal

Beitrag von Petra » So 16. Nov 2014, 06:54

Gerd hat geschrieben:Hallo,
ich suche die Vorfahren von
Johann Holzer
geb. um 1610 in Erlenbach, Simmenthal, Schweiz
+ 30.10.1693 Stennweiler, Saarland, D
Hofmann auf dem herrschaftlichen Hofe zu Stennweiler
Guten Morgen,
auf die Schnelle bevor ich weg muss ;) Ich habe bei mir folgendes notiert:

HOLZER Johann, Knecht, Hofmann, S.v. H. Jacob und FREY Anna
*/~ 23.07.1620 Diemtigen/Erlenbach/CH (Q.: rfKB Erlenbach), rf +/bgr 30.08.1693 Stennweiler (Q.: rkKB Ottweiler)

reformiert, dann r.k. Konfession; zuerst Knecht, dann Hofmann auf dem herrschaftlichen Hof in Stennweiler.
Im lutherischen Kirchenbuch von Ottweiler ist zunächst nur die Rede vom Hofmann zu Stennweiler, doch belegen die Vornamen der Kinder in späteren Einträgen, dass es sich um Johannes Holzer handelt. 1679 heißt es dann Johannes Holzer, Johannes Holtzers, herrschaftl. Hofmanns zu Stennweiler, ehel. Sohn
(Q.: SFK, Bd. 9, 2001, S. 52)
1672:
Johannes Holzer, Stennweiler zahlt 2 fl. Landsteuer
(Q.: LAS. Abt. 22-2273)
1680:
Graf Johann Ludwig von Nassau schenkt Johann Holzer und seiner Frau Margarethe die Vogtei der Eva Hüther zu Stennweiler
1684:
Johann Holzer, Stennweiler hat 3 Pferde. Sein Haus samt Scheune sind in den letzten Kriegen verbrannt worden und 1681 wieder aufgebaut worden. Haus und 7 Gärten gehören ihm gemeinschaftlich mit seinem Sohn Heinrich Holzer. Gemeinsame Aussaat:
12 Morgen Roggen und 11 Morgen Hafer; Wiesenertrag 15 Wagen Heu.


Viele Grüße aus Stuttgart
Petra (Thal)

Moderatorin Saarland und Rheinland-Pfalz
www.petrathal.de

Dauersuche KABOTH im Raum Namslau und Groß Wartenberg in Niederschlesien
Vagabund Christoph WEININGER aus Ungarn 1760-1830 in Baden-Württemberg

Georg st
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Sep 2014, 00:48
Geschlecht: Männlich

Re: Holzer von Erlenbach im Simmental BE

Beitrag von Georg st » So 16. Nov 2014, 15:06

Hallo Petra,

herzlichen Dank, das war richtig toll !!!

Gruß

Georg
:)



Gerd
Beiträge: 105
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 13:31
Geschlecht: Männlich

Re: Holzer von Erlenbach im Simmental BE

Beitrag von Gerd » Di 9. Dez 2014, 22:14

Jetzt erst gesehen Petra. Vielen Dank dafür!



Klawobe
Beiträge: 22
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 10:01
Geschlecht: Männlich

Holzer im Simmental BE

Beitrag von Klawobe » Mi 20. Mai 2015, 18:15

Hallo Forumsleser,
ich suche nach HOLTZ, HOLZER, HÖLTZER im Simmental vor 1700 die nach Süddeutschland Pfalz( Herzogtum Zweibrücken) , Saarland oder Württemberg, ausgewandert sind.

Ausgangspunkt meiner Suche ist
Nicolaus HOLTZ (HOLZER), *err April 1670 wo?, + 7.3.1705 in Bergzabern/Pfalz, Maurer und Steinhauer
verheiratet (vor/um 1700) mit Margaretha - NN - Heiratseintrag,- wann und wo ? - gesucht.
Bekannte Kinder:
Holtz, Juliana Susanna, ~3.9.1701 Bergzabern ,
Paten: Henrich Daniel Fuchs, S. v. Hans Michel, dem Schreiner und Juliana Wendelina, des Pfarrers Wilhelm Stribius Ehefrau und Susanne Wendelina, Peter Pierre, des Gerbers Tochter

Holtz, Johann Nicolaus, ~30.7.1703 Bergzabern (+ 5.8.1703)
Paten: Johann Matthäus Rapp von Capellen, Johannes Kruschi (Grischi?), dermahlen Bürgermeister zu (Frankweyler?) und Anna Ottilia, Nicol Scheib von Niederhorbach Ehefrau.

Eine weitere Tochter wurde in Annweiler-Unterlagen gefunden:
Marie Magdalene HOELTZER (*verm.um 1700, wo ?) des verstorbenen Nicolaus HOELTZER, Steinhauer zu Bergzabern, heiratet am 15.2.1724 (luth.) in Frankweiler den Johann Friedrich HAUSER, Bäcker von Weißenburg, So des Joh. Balthasar Hauser.

In keiner der gefundenen Unterlagen ist der Mädchenname von Margaretha, der Frau von Nikolaus HOLTZ, angegeben.

Die von mir gesuchte Familie HOLTZ , HOLZER oder HÖLTZER könnte aus dem Simmental stammen, denn die Witwe des Nikolaus HOLTZ heiratet in II.Ehe 1707 in Frankweiler (damals Herzogtum Zweibrücken) Johann GRISCHI *1658 Lenk /Simmental) .
Sie hatte 1710 mit diesem in Frankweiler/Pfalz noch einen Sohn Abraham GRISCHI.
Margaretha .verw (1. Ehe) HOLZER , verw (2.Ehe) GRISCHI starb am 10.10.1740 in Frankweiler.
Wer hat einen Nikolaus HOLTZ oder HOLZER *April 1670, Maurer u Steinhauer, in seinen Annalen? War er aus dem Simmental?
Wer war dessen Witwe Margaretha * um 1670 und woher war sie ?
Wann (vor/um 1700) und besonders auch wo haben die beiden geheiratet?

Aus Erlenbach soll ein Johann HOLZER (*~ref 23.07.1620 Diemtgen /Erlenbach) nach D ausgewandert sein, der 1693 als Hofmann auf dem herrschaftlichen Hof zu Stennweiler (Saarland) starb.
1 Sohn hieß Heinrich Holzer ? , weitere Kinder und Nachfahren?
Gibt es ggf.eine Verbindung zwischen diesem Johann HOLZER und meinen gesuchten Personen?

Ich würde mich über weiterführende Hinweise freuen.

Viele Gruesse
Klawobe



TobiasKemper
Beiträge: 15
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 11:24
Geschlecht: Männlich

HOLZER von Erlenbach oder Diemtigen

Beitrag von TobiasKemper » Mi 27. Jan 2016, 18:15

Guten Tag,
bei meiner Familienforschung bin ich erneut auf Zuwanderer aus der Schweiz gestoßen, diesmal aus Erlenbach oder Diemtigen (BE).

Es handelt sich um Johann HOLZER, der vor 1675 in die Grafschaft Ottweiler (Saarland) einwandert.

Zu diesem Johann HOLZER und seiner Familie geistern verschiedene Angaben durch das Internet, die aber zum Teil fehlerhaft zu sein scheinen.

Ich möchte daher die Schweizer Forscherkollegen fragen, ob jemand so freundlich wäre, die folgenden Angaben zu prüfen, zu korrigieren oder zu ergänzen.

2 Johann Holzer, * 23.07.1620 [Q1] oder 3.8.1610 [Q2, Q9] in Erlenbach [Q1] oder Diemtigen [Q2, Q9] [Anmerkung: Johann Holzer könnte auch noch gegen 1630 geboren sein!]
oo in Erlenbach oder Diemtigen? um 1650/55 (angeblich 1653 [Q6])
3 Anna Margarethe NN (Nachname: Frey?? [Q2, Q6]

4 Jacob Holzer [fehlt in Q2], * um 1595, + nach 1620
oo vor 1620
5 Anna Frey [fehlt in Q2], aus Oberwil i.S.? [Q3], * um 1595, + nach 1620

8 Josef Holzer * 01.11.1560 Erlenbach [Q4, Q8] (m.E. falsch, da die Taufbücher von Erlenbach aus dieser Zeit fehlen; daher vermutlich: Diemtigen?), + nach 1593, angeblich 1630 [Q8]
oo 28.8.1593 Erlenbach [Q5] (oder Diemtigen?)
9 Anna Krummer * 13.06.1568 "Erlenbach" [Q5] (muss wohl sein: Diemtigen?), + angeblich 1638 [Q7]

16 Hans Holzer, + nach 1560
oo 13.01.1559 Erlenbach [Q5] (Diemtigen?!)
17 Benedicta Brücher, + nach 1560

18 Michael Krummer, + nach 1568

Q1 = http://www.geneal-forum.com/phpbb/phpBB ... 984#p74440
Q2 = http://www.wikitree.com/wiki/Holzer-44
Q3 = http://www.hls-dhs-dss.ch/famn/?lg=d
Q4 = http://www.wikitree.com/wiki/Holzer-45
Q5 = http://www.geneal-forum.com/phpbb/phpBB ... 984#p16465
Q6 = http://www.wikitree.com/wiki/Frey-580
Q7 = http://www.geni.com/people/Anna-Holzer/ ... 1194462450
Q8 = http://www.geni.com/people/Josef-Holzer ... 1194559206
Q9 = http://www.geni.com/profile/60000000211 ... 1194266685

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand hier helfen würde.

Es würde mich auch interessieren, ob es für Erlenbach, Diemtigen, Oberwil weitere Quellen außer den Kirchenbüchern gibt (Gerichtsbücher, Steuerlisten, Einwohnerverzeichnisse ...), gerne im Druck, was ich auch in Deutschland einsehen kann.

Über Hinweise und Ergänzungen freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Rheinland!

Tobias Kemper



TobiasKemper
Beiträge: 15
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 11:24
Geschlecht: Männlich

Re: Holzer von Erlenbach im Simmental BE

Beitrag von TobiasKemper » Fr 29. Jan 2016, 22:16

Meine Auskunftsbitte zu Erlenbach hat sich erledigt.

Eine Prüfung der saarländischen Quellen hat ergeben, dass die Abstammung des Johann Holzer aus Erlenbach eine reine Vermutung ist ohne jede Grundlage in den saarländischen Quellen. Die Behauptung der Abstammung allein darauf zu gründen, dass in Erlenbach der Name Holzer vorkommt, ist einigermaßen gewagt. Ich würde auch allen saarländischen Familienforschern, die von den Holzer in Ottweiler abstammen, raten, diese Schweizer Aszendenz zu streichen.

Vielen Dank und schöne Grüße

Tobias Kemper

Nachtrag: Die Probleme mit Johannes HOlzer in Stennweiler habe ich unter http://saecula.de/johann-holzer dargestellt.



Antworten

Zurück zu „Bern (BE)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste