von Auw von Benken ZH

Moderator: Wolf

Antworten
rito
Beiträge: 370
Registriert: So 23. Sep 2007, 11:01
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland, BW, Hessen, Rheinland-Pfalz

von Au - Keller aus Benken 1711

Beitrag von rito » Mo 22. Okt 2007, 19:22

kann mir jemand weiterhelfen bei der Familie Heinrich von Au oo 1711 Elisabeth Keller aus Benken/ZH - danke!



Ebi
Beiträge: 1
Registriert: Mi 24. Okt 2007, 16:23
Wohnort: CH, Zürich

von Auw von Benken ZH

Beitrag von Ebi » Mi 24. Okt 2007, 16:53

Hallo Rito
Ich habe mich intensiv mit den Spalinger aus Marthalen befasst und von ihnen viele Ahnenreihen zusammengestellt. Dabei bin ich auch dem Namen von Auw von Benken begegnet und kann dir dazu folgendes sagen:
In Ahnenforscherkreisen wurde viel über Johann Georg Spalinger, geb. 28.4.1745, spekuliert, welcher sich mit Anna Catharina Lang, Hebamme, in Eichstätten am Kaiserstuhl verheiratete und als Stammvater dieses Namens in Hertingen D gilt. Er hatte vorher mit zwei verschiedenen Frauen je eine nichteheliche Tochter gezeugt. Seine direkten Vorfahren stammten wohl aus der Umgebung von Lörrach und nicht aus der Schweiz, denn in den Zivilstandsunterlagen von Marthalen ist weder er noch sein Vater vermerkt, der ebenfalls den Vornamen Johann Georg, geb. um 1720, trug. Nach Angaben von Karlheinz Hahn in Lörrach ist der Taufeintrag im Kirchenbuch von Eichstetten jedoch eindeutig und der damalige Pfarrer lässt sich ausführlich über die Mutter des Kindes, eine „hergelauffne Hur“ mit Namen Anna von Au, aus. Es muss sich um Anna von Auw, geb. 5.7.1711, eine Fahrende mit Wohnsitz in Benken ZH handeln. Aber auch dort ist kein Eintrag über die Geburt von Johann Georg Spalinger im Jahre 1745 zu finden. Beim Vater des Kindes steht in Eichstetten der Vermerk, dass er aus der Schweiz stamme, was wohn nicht ganz richtig war. Pfr. Helmut Fehse in Weil am Rhein hat die Personendaten über die Spahlinger-Sippe in Hertingen zusammengestellt. Nach meinen Erkenntnissen könnte am ehesten Georg, geb. 27.7.1719 in Tumringen D, (Heirat um 1746 mit Elisabetha Catharina Eymann), Sohn des Hans, geb. 1670, und der Maria Haag, geb. 1674, der Vater von Johann Georg, geb. 28.4.1745, sein. Die Vorfahren dieser Familien kamen jedoch eindeutig aus der Schweiz. Ich konnte den Nachweis erbringen, dass wohl alle Spahlinger, Spalinger und Spallinger ursprünglich aus dem Zürcher Weinland stammten.
Mit freundlichem Gruss Ebi



Bongo
Beiträge: 248
Registriert: Fr 31. Mär 2006, 20:12
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lahr i.S, Baden Württemberg, Deutschland

von Auw von Benken ZH

Beitrag von Bongo » Do 27. Dez 2007, 19:02

Hallo zusammen, ;;;

zufällig bin ich hier hängen geblieben. Ein wirklich interessante Anfrage. Bei den Personen "vonAuw" könnte es sich um die Familie "von Ow" aus Büsingen handeln.

Im Dorfsippenbuch habe ich einen Heinrich von Ow gefunden (Nr. 1257) *11.10.1680; + ?? ?? ??; Es könnte sich hierbei um die gesuchte Person handel. Sicher sagen kann ich das aber nicht. Er hatte noch 11 Geschwister. Seine Eltern waren Hans Konrad von Ow(Nr.1227), Forster *06.08.1643; + ?? ?? ??; und Maria Weiß (Nr.2204) *11.04.1647; + ?? ?? ??

Die Familie von Heinrich von Ow kann bis 1636 (Heirat des) zu Rüger von Ow *?? ?? ??; +?? ?? ?? und Anna von Ow (Vogts Tochter)*?? ?? ??; +03.12.1685 zurück verfolgt werden.

Die Familie seiner Mutter geht bis 1643 (Heirat des), Heinrich Weiß aus Büsingen *17.02.1622 + ?? ?? ??, Eva Kriegler aus Stammheim.

Als Quelle habe ich das Dorfsippenbuch Büsingen 1939 herangezogen.

Bei Fragen einfach mailen.

Grüße

Viktor


Forschungsgebiet
Büsingen a. H. Familie: Wabel,Wabl, Waibel, Waybel, Weibel etc.

Thomas
Beiträge: 1376
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 11:04
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

von Auw von Benken ZH

Beitrag von Thomas » Do 27. Dez 2007, 19:17

Gemäss dem Buch "Zürcher Familiennamen" gehört von Auw zu den ältesten Zürcher Geschlechtern, erwähnt schon im 13. und 14. Jahrhundert (z.B. Johannes von Owe 1370 bis 1375 Stadtschreiber zu Zürich). Im Zürcher Unterland taucht der Name in den Steuerrödeln ab dem 15. Jahrhundert regelmässig auf, und zwar 1452 und 1464/66 in Dachsen (Hans von Öw und Cunrat von Öw, Rheinauer Leibeigene), 1482 in Ellikon am Rhein (Clewi von Ow) und 1513 und 1534 in Benken (Caspar von Ow).

Gruss

Thomas


Thomas Illi, Wolfhausen

neha
Beiträge: 7
Registriert: Do 8. Jan 2009, 17:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: deutschland, bayern

von Auw - Benken

Beitrag von neha » Do 8. Jan 2009, 18:42

Hallo Zusammen,

ich forsche zur Zeit im Elsaß nach Vonau - von Auw. Inzwischen habe ich im KB Illzach (Elsaß) einen Hinweis auf die Herkunft gefunden:

Christian von Auw, Zürichgebiet in der Landvogtei Kyburg.

Dies stand bei der Geburt des ersten Kindes im Jahre 1683. Bei den Kindern 4-6 steht: von Benken Zürichgebiet.

Wer hat in Benken schon den Namen "von Auw" erforscht, und kann mir weiterhelfen? Gestorben ist Christian von Auw am 28.01.1723 in Rustenhart (Elsaß). Er hat vor dem 02.09.1683 eine Elisabeth Schneider aus Pulversheim (Elsaß) geheiratet.

Vielen Dank für Infos.
Neha



Bongo
Beiträge: 248
Registriert: Fr 31. Mär 2006, 20:12
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lahr i.S, Baden Württemberg, Deutschland

von Auw - Benken

Beitrag von Bongo » Do 8. Jan 2009, 19:07

Hallo neha,

zu dem Namen "von Auw", "von Au" aus Benken gibt es schon etwas hier im Forum

Im Forum Zürich findest Du eine Anfrage zu dem genannten Namen

Grüße

Viktor

P.S
ich schau mal ob ich in Büsingen einen Christian von Auw/Au/Ow in meinen Unterlagen habe.
Hast Du noch weitere Daten, z.B Geburtsdatum oder weis man wie alt er wurde?


Forschungsgebiet
Büsingen a. H. Familie: Wabel,Wabl, Waibel, Waybel, Weibel etc.

neha
Beiträge: 7
Registriert: Do 8. Jan 2009, 17:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: deutschland, bayern

von Auw von Benken ZH

Beitrag von neha » Sa 10. Jan 2009, 19:04

Hallo Monika,

ich suche einen Christian von Auw aus Benken, Kanton Zürich. Er erscheint zum ersten Mal im KB Illzach (Elsaß) am 02.09.1683 bei der Geburt des ersten Kindes Appolonia. Es folgen sechs weitere Kinder. Beim Vater immer der Hinweis "aus Benken Zürcher Gebiet".

Sein Beruf wird mit "Koler" angegeben. In einem genealogisch-etymologischen Lexikon finde ich nur einen "Koller, Köller".

Läßt sich in den "Tafeln zur Familienkunde der Gemeinde Benken ZH" dieser Christian von Auw finden?

Leider habe ich keine weiteren Angaben zu seiner Herkunft. Seine Heirat muß im Elsaß gewesen sein. Die Ehefrau stammt aus Pulversheim ((Elsaß).

Gestorben ist Christian von Auw am 28.01.1723 in Rustenhart (Elsaß). Keine Altersangabe. Wenn ich von der Geburt des ersten Kindes ausgehe, tippe ich auf seine Geburt spätestens 1663.

Vielen Dank für Hilfe.

Neha



neha
Beiträge: 7
Registriert: Do 8. Jan 2009, 17:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: deutschland, bayern

von Auw von Benken ZH

Beitrag von neha » Di 10. Feb 2009, 15:07

Hallo Bongo,

ich habe einen Hinweis auf die mögliche Herkunft der Büsinger "von Ow" gefunden. Im Genealogischen Taschenbuch der adeligen Häuser, Ausgabe 1890, steht:

-Die Büsinger Linie ist vermutlich eine Zweiglinie der Marschalken-Zimmern'schen Linie, die sich im XIV. Jahrhundert von der Bodelshausener Linie trennte.-

Sollte dieser Hinweis nachweisbar sein, dann wäre Hermann von Ow, erstmalige Erwähnung 1245, der Stammvater. Seine Söhne Albert, Hermann und Volkart haben die Linien Wachendorf, Hirrlingen und Bodelshausen gegründet.

Sollte es eine Verbindung Büsingen-Benken geben, dann wäre die Herkunft der Elsässer "von Auw-Vonau" geklärt.

Gruß Neha



Bongo
Beiträge: 248
Registriert: Fr 31. Mär 2006, 20:12
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lahr i.S, Baden Württemberg, Deutschland

von Auw von Benken ZH

Beitrag von Bongo » Fr 13. Feb 2009, 12:28

hallo neha,

soviel ich weis sind in der Züricher Genealogiegesellschaft einige Forscher die sich mit der Genealogie der Gemeinde Benken beschäftigen. Ich werde Dir noch einen link raussuchen und hier reinstellen.

Grüße

Viktor

P.S
Wenn Du möchtest kann ich Dir ein paar Unterlagen zu den von Ow aus Büsingen schicken, wird aber Sonntag...


Forschungsgebiet
Büsingen a. H. Familie: Wabel,Wabl, Waibel, Waybel, Weibel etc.

neha
Beiträge: 7
Registriert: Do 8. Jan 2009, 17:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: deutschland, bayern

von Auw von Benken ZH

Beitrag von neha » Sa 14. Feb 2009, 13:17

Hallo Viktor,

ich wäre sehr an Infos zu Deinen "von Aus" interessiert. Vielen Dank. Ich habe seit Mittwoch das KB Benken hier, bei den Mormonen. Christian von Auw, der ins Elsaß gezogen ist, habe ich gefunden. Leider finde ich bis jetzt keinen Hinweis auf die Herkunft vor Benken.

Bei zwei Ehefrauen steht der Hinweis "von Schlatt". Aber welches?

Gruß Neha



Bongo
Beiträge: 248
Registriert: Fr 31. Mär 2006, 20:12
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lahr i.S, Baden Württemberg, Deutschland

von Auw von Benken ZH

Beitrag von Bongo » Sa 14. Feb 2009, 20:18

Hallo neha,

ich stelle Dir die Unterlagen zusammen und mail Dir diese zu, so wie einige Archive in denen es noch Unterlagen von Benken gibt (Sek.Quellen).
Zu Schlatt ja das Problem hatte ich auch einmal, Schlatt war eine „Filiale“ von Basadingen-Schlattingen. Kirchenbuchunterlagen findest Du im:

Staatsarchiv des Kantons Thurgau
Regierungsgebäude
8510 Frauenfeld
Tel. 052 724 24 30
Fax 052 724 28 97
staatsarchiv@tg.ch

Wie gesagt, den Rest stelle ich Dir zusammen und mails Dir. Eine Frage, stehen im KB von Benken auch ein paar Wabel oder Weible, Waybel von Büsingen drin?

Grüße

Viktor


Forschungsgebiet
Büsingen a. H. Familie: Wabel,Wabl, Waibel, Waybel, Weibel etc.

Bongo
Beiträge: 248
Registriert: Fr 31. Mär 2006, 20:12
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lahr i.S, Baden Württemberg, Deutschland

von Auw von Benken ZH

Beitrag von Bongo » So 15. Feb 2009, 23:04

Hallo neha,

ich hab Dir heute einen Teil der Unterlagen via Mail geschickt.

Grüße ;;;

Viktor


Forschungsgebiet
Büsingen a. H. Familie: Wabel,Wabl, Waibel, Waybel, Weibel etc.

chulr
Beiträge: 138
Registriert: Di 27. Feb 2007, 15:02
Geschlecht: Männlich
Wohnort: FRANCE, Elsass

Re: von Auw von Benken ZH

Beitrag von chulr » Sa 27. Mär 2021, 23:17

Guten Tag,

Ich hätte Interesse an den Kindern vom Paar Hans VON AUW x 22/7/1640 Benken ZH mit ZIMMERMANN Susanna.

Kann da jemand weiterhelfen ?

Vielen Dank

Julien



Peter.D
Beiträge: 1295
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: von Auw von Benken ZH

Beitrag von Peter.D » So 28. Mär 2021, 18:24

Hallo Julien

Wenn nicht zufälligerweise jemand auf dem Forum diese Familie erforscht hat, kannst du das Staatsarchiv in Zürich anfragen. Für Benken gibt es ab 1634 Bevölkerungsverzeichnisse, die jeweils die ganze Familie zu einem bestimmten Zeitpunkt zeigen. Das ist natürlich erheblich einfacher, als die Durchsuche der Kirchenbücher auf Mikrofilm.

Peter



chulr
Beiträge: 138
Registriert: Di 27. Feb 2007, 15:02
Geschlecht: Männlich
Wohnort: FRANCE, Elsass

Re: von Auw von Benken ZH

Beitrag von chulr » So 28. Mär 2021, 21:35

Vielen Dank Peter für den Auskunft ! Ich nehme an die Bevölkerungsverzeichnisse nicht sind online einsahbar, und man muss sie im Staatarchiv einsehen ?

Danke nochmal



Peter.D
Beiträge: 1295
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: von Auw von Benken ZH

Beitrag von Peter.D » So 28. Mär 2021, 21:40

Ja, so ist es. Aber die sind dort sehr hilfsbereit! Zumal die Besuche derzeit nur eingeschränkt möglich sind. Einfach mal anfragen.

Peter



Antworten

Zurück zu „Zürich (ZH)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast