Zundel von Zürich ZH

Moderator: Wolf

Antworten
Picea abies
Supporter 2020
Beiträge: 333
Registriert: So 4. Mär 2012, 13:40
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz Region Basel

Zundel von Zürich ZH

Beitrag von Picea abies » Do 4. Mär 2021, 13:35

Spez. da die Zundel m.W. noch blühen, mag folgende Notiz Forschenden dienlich sein:

Zundel Melchior, von Zürich, Müller, in Zunzgen BL, * 9.10.1803, + Hölstein BL 1836 Suizid durch Erschiessen (1). Eltern: Hans Heinrich Zundel und Emerentiana Weber.
Pratteln oo 21.9.1830 mit
Scholer Elisabeth, von Zunzgen, * Zunzgen 27.12.1810, + Hölstein 13.3.1851, Eltern: Hans Heinrich Scholer, Zunzgen oo 19.6.1810 mit Buser Elisabeth, von Zunzgen.
(2. oo 25.6.1838 der Witwe Zundel mit Thommen Martin, von Gelterkinden, in Hölstein; dieser Ehe entsprossen noch 7 Kinder).
Kinder a.d. Ehe Zundel, beides Stammhalter!:
Zunzgen * 01.08.1831 Melchior Zundel
Zunzgen * 14.06.1833 Heinrich Adolph Zundel
Paten 1831: H. Heinrich Zundel, Färber, Fr. Emerentiana Weber verh. Zundel (offenbar die Grosseltern des Täuflings).
Paten 1833: Caspar Zundel und Fr. Barbara Däniker geb. Weber

Von beiden Zundel-Knaben findet sich in den KB Zunzgen und Hölstein kein Sterbeeintrag und, namentlich in Hölstein, keine Konfirmation. Sind die Buben durch ihre Verwandten, die Grosseltern?, in die alte Heimat geholt worden? Haben sie dort das Geschlecht weiter geführt?

(1) auffallend ist, dass dieser Suizid im Sterbe-KB nicht erwähnt ist. So fehlt namentlich das Datum. Als Nebenbemerkung finden sich die Angaben nur im Hölsteiner Einsassen-FR und im FR Zunzgen unter Zundel (dort ohne Jahr, nur Ort).
Offen ist: Kontrolle der Erbschaftsinventare ab 1851, Tod der Mutter der 2 Knaben (ob diese als Erben erfasst sind?).



Peter.D
Beiträge: 1293
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Zundel von Zürich ZH

Beitrag von Peter.D » Do 4. Mär 2021, 17:46

Da die Zundel Bürger der Stadt Zürich waren, müssten sie auch noch im 17. Band des Bürgerregisters von J.J. Holzhalb verzeichnet sein, das mindestens bis 1861 nachgeführt wurde. Diese Register dienten übrigens auch als Vorlage für die ersten Bürger-Familienregister der Stadt Basel.
Das Stadtarchiv schaut dir das sicher nach, da ja die Besuchsregelung derzeit äusserst restriktiv ist.

Peter



Peter.D
Beiträge: 1293
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Zundel von Zürich ZH

Beitrag von Peter.D » Fr 5. Mär 2021, 17:20

Ich habe noch kurz in die Bürgerverzeichnisse von Zürich von 1861 und 1875 geschaut: beide Söhne lebten zu dieser Zeit in der Stadt Zürich, waren verheiratet und hatten wiederum mehrere Kinder. Der 1831 geborene Melchior ist jedoch bereits 1862 verstorben.
Ich vermute, dass die beiden Söhne nach dem Tod des Vaters entweder zum Onkel nach Zürich kamen, dem 1807 geborenen Johannes Zundel oder zur 1808 geborenen und 1833 geschiedenen Tante Barbara Dorothea Vogel-Zundel.

Peter



Antworten

Zurück zu „Zürich (ZH)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste