Page 1 of 1

Löw (Loew) aus dem Züricher Gebiet

Posted: Mon 31. Aug 2020, 10:13
by Hannes
Hallo,

ich suche den Vater der:

Rosina Barbara VOTTELER (LÖW), evangelisch, * 27.03.1783 Reutlingen, + 12.04.1830 Reutlingen.

-
LOEW.JPG
-

Eltern:

Heinrich LOEW, evangelisch, * ..., Züricher Gebiet
Agnes Catharina VOTTELER, evangelisch, * 06.02.1736 Reutlingen, + 21.11.1788 Reutlingen


Hat jemand eine Idee ?

--

Re: Löw (Loew) aus dem Züricher Gebiet

Posted: Tue 1. Sep 2020, 17:20
by Peter.D
Hallo Hannes

Es könnte sich um die Leu aus Benken handeln. Jedenfalls finden sich in der Ehedatenbank in jener Zeit zahlreiche Ehegatten mit diesem Familiennamen, der laut "Zürcher Familiennamen" auch Loew etc. geschrieben wurde.

Vielleicht ist die von dir gesuchte Person sogar im Haushaltungsrodel von 1778 verzeichnet, das auch Abwesende enthält. Auch die Bevölkerungsverzeichnisse könnten hier wohl Auskunft geben. Am besten fragst du mal beim Staatsarchiv nach.

Peter

Re: Löw (Loew) aus dem Züricher Gebiet

Posted: Wed 2. Sep 2020, 09:24
by Hannes
Hallo Peter,

vielen Dank für die Hinweise.
Werde mal bei Archiv nachfragen.



--

Re: Löw (Loew) aus dem Züricher Gebiet

Posted: Wed 2. Sep 2020, 18:17
by Hannes
Hallo Peter,

ich bin begeistert.

Innerhalb von 6 Stunden hat mir das Staatsarchiv des Kantons Zürich den Hauhaltsrodel zugeschickt.
Habe den mal in ein anderes Forum zum "übersetzen" gestellt.

Bei uns in Deutschland, würde ich darauf Wochen/Monate warten.



--

Re: Löw (Loew) aus dem Züricher Gebiet

Posted: Thu 3. Sep 2020, 10:26
by Wolf
Hannes wrote:
Wed 2. Sep 2020, 18:17
Habe den mal in ein anderes Forum zum "übersetzen" gestellt.
.... und warum nicht hier, wo Du den Hinweis bekommen hast ??????
Ich erwarte zumindest, das Du uns hier dann die "Übesetzung" mitteilst !!!!

Re: Löw (Loew) aus dem Züricher Gebiet

Posted: Thu 3. Sep 2020, 14:40
by Hannes
Hallo,

Vorwort
.... und warum nicht hier, wo Du den Hinweis bekommen hast ??????
Meine "Übersetzungen" stelle ich seit vielen Jahren in ein eigens dafür eingerichtetes Forum.
Ich bin dort immer sehr gut bedient worden.
Ich erwarte zumindest, das Du uns hier dann die "Übesetzung" mitteilst !!!!
Warum so eine Schärfe in der Sprache? Das erwarte und die !!!! sind vollkommen überflüssig.
Selbstverständlich hätte ich mich nach der "Übersetzung" hier in diesem Forum nochmals gemeldet.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Spur nach Benken ist wohl falsch.

IM KB-Eintrag von Reutlingen steht als Beruf des Heinrich Löw = Bortenmacher.
Im Haushaltsrodel von Benken steht als Beruf Strumpfweber.
Im Haushaltsrodel von Benken steht, dass er nach Preußisch Pommeren ist.

Hier der Text.

Das 15 das Haus ist Haushaltung
diese 2. sind an der frömde
(gestrichen)Hans Jacob
Susanna b. 26 8bris 1760 . com dienet zu Winterthur Zurich
...
In dieser Haushaltung ist auch


Heinrich Leu Strumpf-Weber b (geboren) 22. Mai 1729
Susanna Meister b (geboren) 21.7br. 1732 cop. 22 Aug. 1753
Kinder
Heinrich b. 3. März 1754 com. NB von ihm siehe U.G. 38N dr Ubern?
diese 2. sind an der frömde
(gestrichen)Hans Jacob
Susanna b. 26 8bris 1760 . com dienet zu (Winterthur) zurück
diese 2. sid bey Haus
(gestrichen) Anna
Johannes b. 18. 9bris 1764. com. ver.d. 21 Jun. 1788
diese 2. sind zu Marburg bey der Mutter Schwöster

In dieser Haushaltung ist auch
(gestrichen) Anna ... von ... , Jacob Schmieds seel.
nachgel. Witwe b. 22. Jan 1707 den 30. Mart 1780

NB.
obiger Heinrich Leu, gen. Kuhhirth ist wegen
Verführung seiner frau die Kinder nach Preußisch
Pommeren, wegen heimlichen Verkaufs eines dem k__
Gut verschriebenen Strumpf-Weber Stuhls u. weg. anderen
Betriegerey von J.H. Landvogt Weyß ab Ky... auf
6. Jahr aus der Graffschaft bannisirt u. sol sich zu
Gatlieben aufgehalten.

NB. Maria Dorothea Bornim b. 1754 cop. in der könig.
Schloß und Dom Kirchen zu Halle d. 18. Jul. 1779
sind wider nach Hall Kinder vereint/ ? 28. Jul. 1780.
Ein Enkel dieser Heinrich Lew, S.....gebers?
ist ..... von der ganzen Haushaltung
weiß, ... ibid an pag. 370 372




--

Re: Löw (Loew) aus dem Züricher Gebiet

Posted: Thu 3. Sep 2020, 16:51
by Wolf
Hannes wrote:
Thu 3. Sep 2020, 14:40
Hallo,

Vorwort
.... und warum nicht hier, wo Du den Hinweis bekommen hast ??????
Meine "Übersetzungen" stelle ich seit vielen Jahren in ein eigens dafür eingerichtetes Forum.
Ich bin dort immer sehr gut bedient worden.
Ich erwarte zumindest, das Du uns hier dann die "Übesetzung" mitteilst !!!!
Warum so eine Schärfe in der Sprache? Das erwarte und die !!!! sind vollkommen überflüssig.
Selbstverständlich hätte ich mich nach der "Übersetzung" hier in diesem Forum nochmals gemeldet.
Auch hier gibt es ein eigens dafür eingerichtetes Unterforum Lesen/Reading/Lecture & Transcriptions ;-) ... und mein Unmut kommt auch daher, dass man in einem "anderen" Forum dafür rausgemobbed wird, wenn man es wagt, darauf hinzuweisen, dass eine bestimmte Familie bzw. Frage im Geneal-Forum schon diskutiert wird. Also nix für ungut.