Baumann von Zürich ZH

Moderator: Wolf

Post Reply
clarissa1874
Moderator
Posts: 1494
Joined: Sun 26. Mar 2006, 16:06
Geschlecht: Männlich
Location: Köln (Cologne)
Contact:

Baumann von Zürich ZH

Post by clarissa1874 »

Zufallsfund:

Oskar BAUMANN, katholisch, geb. am 22.03.1893 in Zürich, ledig, Packer, Magaziner und Spediteur, beheimatet in Bamberg, als Wohnorte Zürich, Köchlistr. 31, und Kempten (Bayern) angegeben, Schwester: Marie ANGERMANN, Kaufmannsgattin in Nürnberg, Hörschelgasse 31, Sohn des Friedrich BAUMANN, Maler, und der Kunigunde geb. STAUDER (auch Staudter), beide wohnhaft in Zürich, Köchlistr. 31, tritt am 01.10.1914 in die Königl. Bayer. Armee ein. Truppenzugehörigkeit u. a. zum 20. bayer. Infanterie-Regiment (Lindau, Bodensee) I Ersatz-Bataillon

Quelle: Kriegsranglisten und -stammrollen des Königreichs Bayern, 1. Weltkrieg 1914-1918



Wolf
Moderator
Posts: 7384
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Baumann von Zürich ZH

Post by Wolf »

Gemäss Familiennamenbuch erhielten vor 1900 folgende Linien Baumann das Bürgerrecht der Stadt Zürich: (Herkunftsort) & Jahr der Einbürgerung.

(Hirzel ZH) a, 1868, 1890
(Uetikon am See ZH) 1830, 1866
(Horgen ZH) 1853
(Wald ZH) 1864
(Illnau ZH) 1868, 1882, 1892, 1897
(Wittenbach SG) 1871
(Gossau ZH) 1875
(Oberdiessbach BE) 1875
(Oberhallau SH) 1875
(Schönenberg ZH) 1877
(Wädenswil ZH) 1879, 1881
(Hombrechtikon ZH) 1880
(Richterswil ZH) 1889
(Trüllikon ZH) 1894
(Weisslingen ZH) 1898, 1899


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Wolf
Moderator
Posts: 7384
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Baumann, urspr. von Horgen ZH

Post by Wolf »

Quelle: Verzeichniss der Bürger und Niedergelassnen der Stadt Zürich im Jahr 1882, Seite 19, Linie A.

Johann Jakob Baumann (+ 1865) von Horgen, Seidenfabrikant, erwirbt 1853 das Bürgerrecht der Stadt Zürich
oo Elise Diezinger von Wädenswil (+ nach 1882)
Kinder:
1833 Jakob Konrad (siehe unten)
____ (Vorname nicht genannt) oo Schön
1835 Karl Rudolf
____ (Vorname nicht genannt) oo Rittergutsbesitzer A. Peltz von Modelwitz, Preussen
____ (Vorname nicht genannt) oo Rittergutsbesitzer E. Peltz von Modelwitz, Preussen
____ (Vorname nicht genannt) oo von Stieglitz von und in Mannichswalde, Sachsen-Altenburg

Jakob Konrad Baumann (*1833), Seidenfabrikant (Baumann älter & Cie.), Handelsrichter, Mitglied des Gr. Stadtrathes, gew. Bataillonskommandant
ooII 1881 Constanze Karoline Eleonore von Tischendorf von Leipzig (*1852)
Tochter: Maria Erika (*1882) - sie oo 1910 Karl Kurt Hönig (1880-1956) von St.Gallen..

Maria Erika Baumann ist als 16-Jährige das Modell für die von Fritz Ulysse Landry geschaffene Medaille für das Zürcher Kantonalschiessen 1898 auf dem Albisgütli - in Gold und Silber - hier die Ausführung in Gold:
Zuerich-Albisguetli-1898-Kantonalschiessen-Goldmedaille-05889q00.jpg
Gesucht werden Nachkommen, die evtl. ein Photo der Marie Erika Hönig-Baumann haben könnten.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Post Reply

Return to “Zürich (ZH)”