Lengen von Hohtenn VS

Moderator: Svenja

Post Reply
Burgi85
Posts: 47
Joined: Tue 5. Jun 2018, 16:37
Geschlecht: Männlich

Lengen von Hohtenn VS

Post by Burgi85 » Tue 7. Aug 2018, 05:51

Hallo zusammen

ich suche recherchiere zurzeit für den Stammbaum meiner Familie und dabei gibt es so einige "unbekannte" Vorfahren.

Suche die Vorfahren von Wendelin Lengen geb. 17. Apr. 1807 / gest. 27. Okt. 1884.
Nach jetzigen Wissen sind seine Eltern ein Johann Lengen und eine Agatha Lengen geborene Imboden,
von denen ich keine weiteren Informationen habe.
Ihr Sohn, mein Vorfahre, Josephus Christianus Aloysius Lengen geb. 20. Apr. 1840 / gest. 2. Jun. 1931.
Dieser heiratete eine gewisse Margaretha Lengen geborene Ebener.

Falls jemand die Vorfahren der genannten Personen kennt, wäre es super wenn man die Daten an mich senden könnte, je weiter zurück desto schöner, da mein Ziel ist den Stammbaum so weit wie nur möglich und so detailliert wie möglich erstellen zu können.

Ich danke bereis im Voraus.

Gruss



Peter.D
Posts: 1050
Joined: Sat 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Zürich

Re: Lengen von Hohtenn VS

Post by Peter.D » Tue 7. Aug 2018, 17:27

Hallo Burgi

Das Sterberegister des Zivilstandsamts von 1884 bringt dir wohl kaum wesentliche zusätzliche Informationen, vor allem weil dort der Geburtsort nicht erfasst werden musste. Die Walliser Gemeinden wurden nach der Volkszählung von 1829 verpflichtet, Bürgerregister zu führen. Wie mir das StAVS früher einmal mitteilte, haben das viele Gemeinden entweder gar nie gemacht oder die Register nicht aufbewahrt (also wie auch im Kanton Solothurn, wo sich nur ganz wenige Gemeinden an die gesetzliche Pflicht hielten). Aber du kannst ja immerhin die Bürgergemeinde Steg-Hohtenn mal anfragen.
Einige wenige Pfarreien im Wallis haben kirchliche Familienbücher geführt. Auch da kann eine Anfrage nicht schaden. Früher gehörte Hohtenn allerdings zur Pfarrei Niedergesteln. Ob solche Register auch mikroverfilmt wurden, ist dann nochmals eine andere Frage; dann gäbe es eine Kopie im StAVS.

Peter



Burgi85
Posts: 47
Joined: Tue 5. Jun 2018, 16:37
Geschlecht: Männlich

Re: Lengen von Hohtenn VS

Post by Burgi85 » Wed 8. Aug 2018, 05:00

Peter.D wrote:
Tue 7. Aug 2018, 17:27
Hallo Burgi

Das Sterberegister des Zivilstandsamts von 1884 bringt dir wohl kaum wesentliche zusätzliche Informationen, vor allem weil dort der Geburtsort nicht erfasst werden musste. Die Walliser Gemeinden wurden nach der Volkszählung von 1829 verpflichtet, Bürgerregister zu führen. Wie mir das StAVS früher einmal mitteilte, haben das viele Gemeinden entweder gar nie gemacht oder die Register nicht aufbewahrt (also wie auch im Kanton Solothurn, wo sich nur ganz wenige Gemeinden an die gesetzliche Pflicht hielten). Aber du kannst ja immerhin die Bürgergemeinde Steg-Hohtenn mal anfragen.
Einige wenige Pfarreien im Wallis haben kirchliche Familienbücher geführt. Auch da kann eine Anfrage nicht schaden. Früher gehörte Hohtenn allerdings zur Pfarrei Niedergesteln. Ob solche Register auch mikroverfilmt wurden, ist dann nochmals eine andere Frage; dann gäbe es eine Kopie im StAVS.

Peter
Guten Morgen

Besten Dank für die Information.

Also die Kirchenbücher sind vorhanden, dachte evtl. lass diese bereits jemand und fand auch etwas, aber ich werde mich da wohl dann mal hineinstürzen, da ich die Genehmigung der Einsichtnahme bereits erhalten habe :)

Nochmals besten Dank.

Gruss



Post Reply

Return to “Wallis - Valais (VS)”