Gottier von Rougemont VD

Moderator: Svenja

Post Reply
Renato
Supporter 2018
Posts: 585
Joined: Wed 3. Apr 2013, 22:32
Geschlecht: Männlich
Location: Burgdorf (BE), Schweiz

Gottier von Rougemont VD

Post by Renato »

Liebe Forscher

Im Eherodel Anno 1631 von Rüderswil findet sich folgender Eheeintrag. Kann jemand entziffern, woher Peter Gottier stammt? Ich lese "Rötschemund", das sagt mir aber nichts...

Gruss
Renato

----------------
Nachtrag: Hat sich erledigt: Rötschmund = Rougemont VD
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by Wolf on Thu 17. Nov 2016, 11:37, edited 1 time in total.
Reason: urspr. Titel: Gottier von? Lesehilfe



John Doh
Posts: 29
Joined: Tue 16. Feb 2016, 19:31
Geschlecht: Männlich

Re: Gottier von? Lesehilfe

Post by John Doh »

Rötschemund dürfte stimmen. Wenn Du das Wort googelst, kommst Du zu zahlreichen Einträgen aus dem alten Bern, wo von "Sanen, Oesch, Rötschemund und Rossinière" die Rede ist. Rötschemund ist die deutsche Version von Rougemont, so wie Oesch die deutsche Version von Chateau d'Oeux ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rougemont_VD

LG John

Edit: Hab grad gesehen dass ich zu spät war :oops: :roll:



Renato
Supporter 2018
Posts: 585
Joined: Wed 3. Apr 2013, 22:32
Geschlecht: Männlich
Location: Burgdorf (BE), Schweiz

Re: Gottier von Rougemont VD

Post by Renato »

Trotzdem vielen Dank für die Bestätigung :)



Björn
Posts: 147
Joined: Wed 6. Nov 2013, 15:15
Geschlecht: Männlich

Re: Gottier von Rougemont VD

Post by Björn »

hallo,
hast du schon in Rougemont VD was über Gottier gefunden?

lg Björn

PS: finde gerade http://www.bernergeschlechter.ch/humo-g ... son=I51713



Renato
Supporter 2018
Posts: 585
Joined: Wed 3. Apr 2013, 22:32
Geschlecht: Männlich
Location: Burgdorf (BE), Schweiz

Re: Gottier von Rougemont VD

Post by Renato »

Hallo Björn

Hab ich auch schon gesehen, weiss aber nicht, ob es einen Zusammenhang zwischen den Gottier/Cottier von Rougemont und jenen von Neuenburg gibt.

Gruss
Renato



bduc67
Posts: 40
Joined: Wed 26. Jul 2017, 09:42
Geschlecht: Weiblich

Re: Gottier von Rougemont VD

Post by bduc67 »

Hello,

Hatte Peter GOTTIER noch einen anderen Sohn als der Elias, der in Rüderswill geboren ist und da geblieben ist ?
Meine Vorfahren Jacob GOTTIE, seine Frau Elisabeth KUFNER und ihre Kinder kamen aus von Oberburg in der Schweiz nach Elsass (cf mein Post im Forum BE). Oberburg ist nicht weit von Rüderswill und Elias heiratete da als erste Ehe.
Ich suche einen Zusammenhang zwischen Peter GOTTIER und meinem Jacob.

Grüss

Blanche



Wolf
Moderator
Posts: 7165
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Anmerkungen zur Organisation der Beiträge zu Gottier

Post by Wolf »

Anmerkungen zur Organisation der Beiträge zu Gottier und ähnlichen Schreibweisen

Im Forum sollte nach Möglichkeit immer nur eine Familie (definiert durch Name und Bürgerort) in einem Thema diskutiert werden. Wenn verschiedene Familien in einem Thema diskutiert werden, kann es schnell unübersichtlich werden; wenn in verschiedenen Themen nach der gleichen Person gefragt wird, ist das Chaos vorprogrammiert, da die Diskussionen dann auseinanderlaufen.

Zugegebenermassen kann es gelegentlich schwierig sein, das einzuhalten, wenn Familien umhergezogen sind. Trotzdem sollte auch hier auf getrennte Diskussionen geachtet werden: wenn sich ein Zusammenhang später herausstellt, können Themen problemlos zusammengeführt werden; eine Aufteilung von vermischten Themen ist dagegen in der Regel mit vernünftigem Zeitaufwand nicht machbar.

Laut Familiennamenbuch sind Gottier seit vor 1800 Bürger von Arni und Rüderswil (beide BE). In einem Kirchenbucheintrag in Rüderswil wird ein Peter Gotier als von Rötschemund (= Rougemont VD) bezeichnet - eine Linie, die inzwischen erloschen wäre. Schliesslich gab es eine in Oberburg BE lebende Familie, von denen Nachkommen ins Elsass ausgewandert sind.

Namensträger Gottier, die Rüderswil zugeordnet werden können, sollten nur hier diskutiert werden.

Namensträger Gottier, die Rougemont zugeordnet werden können, sollten nur hier diskutiert werden.

Namensträger Gottier, die in Oberburg gelebt haben, evtl. einschl. der ins Elsass ausgewanderten Familienmitglieder, sollten nur hier diskutiert werden.

Zu Gottier von Arni BE existiert derzeit noch kein Thema: bei Bedarf bitte ein neues Thema starten.

Wenn eine Beziehung zu einer der anderen Linien vermutet wird, können die jeweiligen Links untereinander verlinkt werden.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Walter
Supporter 2020
Posts: 2473
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Cottier von Rougemont VD

Post by Walter »

Renato wrote:
Thu 17. Nov 2016, 00:11
Im Eherodel Anno 1631 von Rüderswil findet sich folgender Eheeintrag. Kann jemand entziffern, woher Peter Gottier stammt? Ich lese "Rötschemund", das sagt mir aber nichts...
Es gibt den Familiennamen Cottier, Altbürger (auch) in Rougemont!


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Post Reply

Return to “Waadt - Vaud (VD)”