Neuroni von Lugano TI

Moderator: Wolf

Post Reply
babsi123
Posts: 6
Joined: Sat 17. May 2008, 09:21
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschalnd, NRW
Contact:

Neveroni/ Neuroni in Lugano

Post by babsi123 »

Hallo,
ich suche weitere Daten zu Jacob Neveroni (oder ähnlicher Name), der ca. 1720 in Lugano geboren wurde (Taufe in San Lorenzo?). Um 1746 ist er vermutlich nach Köln ausgewandert, 1751 hat er in der Nähe von Düren (Rheinland) geheiratet.
Freue mich über jeden Hinweis.
Danke ;;;



Wolf
Moderator
Posts: 7167
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Neuroni von Lugano TI

Post by Wolf »

In der Ausgabe 1940 des Familiennamenbuches sind Neuroni noch als altes Bürgergeschlecht (also seit vor 1800) von Lugano genannt - in den neueren Ausgaben aber nicht mehr: das Geschlecht dürfte infolgedessen zwischen 1935 und 1962 erloschen sein.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Thomas
Posts: 1376
Joined: Wed 26. Apr 2006, 11:04
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Zürich
Contact:

Neuroni von Lugano TI

Post by Thomas »

Gemäss dem Historisch-Biographischen Lexikon der Schweiz sind (waren) die Neuroni von Lugano ein Zweig der Neuroni von Riva San Vitale, hier erwähnt schon um 1290. Das Geschlecht erscheint in diversen Schreibweisen, so auch Nebuloni, Neulone, Nivoloni. Zahlreiche Namensträger standen in venetianischen Diensten, waren Geistliche oder taten sich als Baumeister und Architekten hervor, nicht zuletzt auch in Deutschland, und dies bereits im 16. Jahrhundert (Pietro Neuroni von Lugano, 1590 Staatsbaumeister des Kurfürstentums Brandenburg, arbeitete 1595 bis 1598 am Schloss Berlin, 1607 Oberarchitekt des Herzogs von Anhalt-Köthen. Prominenster Namensträger im 18. Jahrhundert war Filipo Neuroni (19.2.1690 bis 22.4. 1760), Sohn von Agostino N., einem hohen venetianischen Offizier. Dieser Filipo war ein hoher Geistlicher (Kapuziner unter dem Namen Agostino Maria) und u.a. Bischof von Como, zwischendurch aber auch ein bedeutender Diplomat (Gesandter Kaiser Karls VI. nach Portugal 1734 und Gesandter der Kaiserin Maria Theresia nach Rom 1741).

Gruss

Thomas


Thomas Illi, Wolfhausen

babsi123
Posts: 6
Joined: Sat 17. May 2008, 09:21
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschalnd, NRW
Contact:

Neuroni von Lugano TI

Post by babsi123 »

Ganz herzlichen Dank an Wolf und Thomas für die schnellen Antworten zum Geschlecht Neuroni. :-)
Gibt es eventuell ein Ortssippenbuch o.ä. von Lugano oder aber die Möglichkeit, die KB von San Lorenzo einzusehen?
Gruß
babsi123



Wolf
Moderator
Posts: 7167
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Neuroni von Lugano TI

Post by Wolf »

Ob es ein Ortssippenbuch von Lugano gibt, weiss ich nicht - aber in der Schweiz sind diese Datensammlungen wesentlich weniger verbreitet als in Deutschland.

Die Kirchenbücher von San Lorenzo sind von den Mormonen verfilmt - Links ausgehend von SwissGen.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

babsi123
Posts: 6
Joined: Sat 17. May 2008, 09:21
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschalnd, NRW
Contact:

Neuroni von Lugano TI

Post by babsi123 »

Danke Wolf für den Link. Allerdings bin ich doch zu dem Ergebnis gekommen, dass die KB von Lugano von den Mormonen nicht verfilmt wurde. Vielleicht besteht auch die Möglichkeit, sich direkt an die Gemeinde zu wenden. Oder werden die KB zentral aufbewahrt?



Wolf
Moderator
Posts: 7167
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Neuroni von Lugano TI

Post by Wolf »

Original von babsi123
Allerdings bin ich doch zu dem Ergebnis gekommen, dass die KB von Lugano von den Mormonen nicht verfilmt wurde.
Wenn das hier nicht die KB von San Lorenzo (Lugano) sind, was sind diese Filme dann?
Original von babsi123
Vielleicht besteht auch die Möglichkeit, sich direkt an die Gemeinde zu wenden. Oder werden die KB zentral aufbewahrt?
Im Tessin kenne ich mich nicht aus - dazu kann ich aslo leider nichts sagen.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

babsi123
Posts: 6
Joined: Sat 17. May 2008, 09:21
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschalnd, NRW
Contact:

Neuroni von Lugano TI

Post by babsi123 »

Danke Wolf für den weiteren Link. Die Mormonen haben die KB von Lugano offensichtlich doch verfilmt ;-)
nur kann man sie leider nicht im Internet lesen. Ich werde versuchen, sie in einer Forschungsstellen einzusehen.



Wolf
Moderator
Posts: 7167
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Neuroni von Lugano TI

Post by Wolf »

Original von babsi123
Die Mormonen haben die KB von Lugano offensichtlich doch verfilmt ;-) nur kann man sie leider nicht im Internet lesen.
Die KB-Verfilmungen können prinzipiell nicht online gelesen werden ;-).
Da bleibt nur der Gang zur nächstgelegenen Forschungsstelle.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Wolf
Moderator
Posts: 7167
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Neuroni von Lugano TI

Post by Wolf »

Hi Dan,

two comments:

1. Don't publish any e-mail address (not even your own) on the forum: this is an invitation for spamming. If another member wants to get in touch with you directly, the safe way is to use the mail button under your nickname, in the column to the left.

2. Why not just publish your additional info here on the forum? The main point of the forum is to share information. If published here, other people interested in the family can obtain the information - instead of having to write e-mails - possibly bouncing because e-mail addresses tend to change rather frequently.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Petra
Moderator
Posts: 5804
Joined: Wed 26. Aug 2009, 14:37
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschland, Baden-Württemberg
Contact:

Neuroni von Lugano TI

Post by Petra »

Original von Wolf
Original von babsi123
Die Mormonen haben die KB von Lugano offensichtlich doch verfilmt ;-) nur kann man sie leider nicht im Internet lesen.
Die KB-Verfilmungen können prinzipiell nicht online gelesen werden ;-).
Da bleibt nur der Gang zur nächstgelegenen Forschungsstelle.
Hallo,

noch nicht, aber die Mormonen sind dabei, einige sind schon öffentlich einsehbar, siehe:

KB online bei Mormonen

;;;


Viele Grüße aus Stuttgart
Petra (Thal)

Moderatorin Saarland und Rheinland-Pfalz
www.petrathal.de

Dauersuche KABOTH im Raum Namslau und Groß Wartenberg in Niederschlesien
Vagabund Christoph WEININGER aus Ungarn 1760-1830 in Baden-Württemberg

babsi123
Posts: 6
Joined: Sat 17. May 2008, 09:21
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschalnd, NRW
Contact:

Neuroni von Lugano TI

Post by babsi123 »

Hallo Petra,

danke für Deinen Hinweis :-)

Hallo Wolf,

danke für Deine Übersetzung; aber ich hatte 9 Jahre Englisch in der Schule ;-)

Tschüss
babsi123



Wolf
Moderator
Posts: 7167
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Neuroni von Lugano TI

Post by Wolf »

Original von babsi123
Hallo Petra,

danke für Deinen Hinweis :-) [auf die Mormonen-Online-Filme]
Stimmt - ich fürchte nur, ich werde es nicht mehr erleben, dass etwas für mich Interessantes online erreichbar ist. Für die meisten von uns wird es für Jahrzehnte immer noch bedeuten, eine Forschungsstelle zu besuchen.
Original von babsi123
Hallo Wolf,

danke für Deine Übersetzung; aber ich hatte 9 Jahre Englisch in der Schule ;-)

Tschüss
babsi123
Gut ... aber es gibt auch andere Forumsleser, denen ich diesen Service biete ;-).


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

babsi123
Posts: 6
Joined: Sat 17. May 2008, 09:21
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschalnd, NRW
Contact:

Neuroni von Lugano TI

Post by babsi123 »

Hi Dan,

thank you for the list of the descendants of Jakob (Giacomo) Neuroni / Neveroni. That is correct. He had 6 children. Do you know?

I have some scans of the parish register. Are you interesting? I can send it.

(The right name of the city is Liège)

Very interesting are the entry in the records of Lugano. The films of the church of Lugano are not available in Germany.
It could be the right person, but he would be very young (about 19 years), when he came to Germany. But perhaps it is correct. It is very complicated because we have any verification in the german church register.

But if there isn´t another person in the records who was called Jakob Neveroni, it must the right person.
The Neuronis was a famous family in Lugano. The name Giacomo was frequently.

You can look here:
http://sundoc.bibliothek.uni-halle.de/d ... 100/t4.pdf.


In Embken Jakob was a juryman (scabinus).

Thank you for your help
Barbara
- Editiert von Wolf am 04.08.2008, 19:50 -



Post Reply

Return to “Tessin (TI)”