Adam von Oberdorf SO

Moderator: Wolf

Post Reply
DST
Posts: 205
Joined: Sat 3. Nov 2007, 07:10
Geschlecht: Männlich
Location: Gebenstorf, AG
Contact:

Adam von Oberdorf SO

Post by DST » Sat 1. Mar 2014, 08:21

Diese Anfrage ist verknüpft mit dem Beitrag unter 'Luzern'.

In Martin Vogts "Erinnerungen eines wandernden Musikers" wird eine "Jungfer Adam" (Anna Maria Adam, Schwester des Wirts in St. Urban) erwähnt. Beim Bruder dürfte es sich dabei um den Wirt Josef Adam handeln von Oberdorf SO handeln, welcher 1809 in St. Urban wirtete.

Anna Maria und Josef Adam dürften etwa 1780-1885 geboren worden sein. Möglicherweise in Oberdorf, möglicherweise in St. Urban.

Bereits in einem früheren Lehenbrief für Peter Adam von Oberdorf SO, 1786 werden 'Adam' in St. Urban erwähnt. Vielleicht ist dieser Peter der Vater der beiden?

Dieser Peter Adam dürfte anfangs 1780er geheiratet haben.

Hat jemand bereits die Adam von Oberdorf untersucht?



Felber
Posts: 632
Joined: Sat 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Adam von Oberdorf SO

Post by Felber » Tue 26. May 2015, 19:31

Im Pfarrbuch von Eich und St. Urban findet sich folgender Heiratseintrag am 12.06.1775: Peter Alex Adam, Witwer aus dem Kanton Solothurn, und Maria Elisabeth Gilli, Jungfrau aus dem Kanton Luzern. Im Pfarrbuch von St. Urban steht zudem, dass er Wirt im Kloster war ("hujus M'erii Caupo").

Am 26.02.1777 wurde die Tochter "Maria Josefa Benedikta Barbara Elisabeth" in Pfaffnau (LU) getauft.

Wenn es dich interessiert, kann ich dir die weiteren Kinder auch noch aufschreiben, wenn ich sie gefunden habe. Ich arbeite zur Zeit an einem Register zu den Taufbüchern von Pfaffnau.

Freundliche Grüsse

Felber



DST
Posts: 205
Joined: Sat 3. Nov 2007, 07:10
Geschlecht: Männlich
Location: Gebenstorf, AG
Contact:

Re: Adam von Oberdorf SO

Post by DST » Sun 31. May 2015, 06:57

Ganz herzlichen Dank, Felber

Die Ehe hatte ich nicht, die Tochter jedoch schon. Die Stammliste sieht zu Zeit folgendermassen aus:

Code: Select all

1 Peter Alexander (Peter, Peter Alex) Adam 
  +Anna Maria Elisabetha (Maria Elisabetha, Elisabetha) Adam-Gilli m: 1775-06-12 St. Urban, LU 
  [***] 2 Anna Maria Vogt-Adam [/***] 
    +Martin Vogt b: 1781-04-03 Kulmain, Oberpfalz, Bayern d: 1854-04-18 Colmar, Alsace, France m: 1812-02-10 Pfaffnau, LU 
    3 Joseph Martin Vogt b: 1812 Arlesheim, BL d: 1880 
    3 Martin Pacificus (Martin) Vogt b: 1813-10-17 Arlesheim, BL d: 1848 
    3 Anna Maria Lüchinger-Vogt b: 1815-02-16 Arlesheim, BL d: 1873-11-30 
      ...
    3 Barbara Vogt b: 1816-10-14 Arlesheim, BL 
    3 Sebastian Vogt b: 1818-01-05 Arlesheim, BL 
    3 Karl Anton Vogt b: 1819-03-09 Arlesheim, BL d: 1880 
    3 Kaspar Vogt b: 1821-01-06 Arlesheim, BL d: 1881 
  2 Maria Josepha Benedicta Barbara Elisabetha Adam b: 1777-02 St. Urban, LU c: 1777-02-26 Pfaffnau, LU 
  2 Benedikt Alois Leodegar Heinrich Leopold Adam b: 1778-05 St. Urban, LU c: 1778-05-24 Pfaffnau, LU 
  2 Peter Alois Leodegar Adam b: 1779-07 St. Urban, LU c: 1779-07-21 S. Leopoldo, St. Urban, LU 
  2 Joseph Cornelius Peter Alexis Adam b: 1781-01 St. Urban, LU c: 1781-01-27 St. Urban, LU 
  2 Wilhelm Anton Markus Alex (Wilhelm) Adam b: 1783-04 St. Urban, LU c: 1783-04-27 Pfaffnau, LU d: 1840-05-30 
    +Anna Maria (Marianna) Adam-Schufflenbühl 
    3 Anna Maria Elisabetha Adam b: 1814-11 St. Urban, LU c: 1814-11-19 Pfaffnau, LU 
    3 Maria Anna Adam b: 1816-05 St. Urban, LU c: 1816-05-19 Pfaffnau, LU 
  *2nd Wife / Partner of Wilhelm Anton Markus Alex (Wilhelm) Adam
    +Klementia Adam-Jost 
    3 Josef Adam b: 1818-08 Brienglen, Pfaffnau, LU c: 1818-08-03 Pfaffnau, LU d: 1822 
    3 Clementia Adam b: 1820-01 Brienglen, Pfaffnau, LU c: 1820-01-15 Pfaffnau, LU d: 1820-01-17 
    3 Maria Adam b: 1821-06 Brienglen, Pfaffnau, LU c: 1821-06-08 Pfaffnau, LU d: 1821-07-11 
    3 Juliana Adam b: 1821-06 Brienglen, Pfaffnau, LU c: 1821-06-08 Pfaffnau, LU d: 1821-11-06 
    3 Maria Adam b: 1824-04 Brienglen, Pfaffnau, LU c: 1824-04-02 Pfaffnau, LU 
    3 Juliana Adam b: 1826-04 Brienglen, Pfaffnau, LU c: 1826-04-06 Pfaffnau, LU 
    3 Clementia Adam b: 1827-10 Pfaffnau, LU c: 1827-10-19 Pfaffnau, LU 
    3 Wilhelmina Adam b: 1830-02 Brienglen, Pfaffnau, LU c: 1830-02-15 Pfaffnau, LU 
    3 Anna Adam b: 1831-10 Brienglen, Pfaffnau, LU c: 1831-10-14 Pfaffnau, LU 
    3 Bernard Adam b: 1833-04 Brienglen, Pfaffnau, LU c: 1833-04-09 Pfaffnau, LU 
  2 Martin Adam b: 1784-12 St. Urban, LU c: 1784-12-23 Pfaffnau, LU 
  2 Joseph Alex (Joseph) Adam b: 1786-02 St. Urban, LU c: 1786-02-04 St. Urban, LU 
    +Barbara Adam-Wiss 
    3 Josef Adam b: 1817-08 St. Urban, LU c: 1817-08-27 Pfaffnau, LU 
    3 Maria Adam b: 1819-06 St. Urban, LU c: 1819-06-23 Pfaffnau, LU 
    3 Leonz Adam b: 1821-02 St. Urban, LU c: 1821-01-26 Pfaffnau, LU 
    3 Wilhelm Adam b: 1825-08 St. Urban, LU c: 1825-08-31 Pfaffnau, LU 
  2 Karl Heinrich Adam b: 1788-06 St. Urban, LU c: 1788-06-30 St. Urban, LU d: 1788-07-13 
Die Geburt der Anna Maria (markiert mit ***), vermutlich die erste Tochter, fehlt mir. Möglicherweise wurde sie im Kanton Solothurn geboren? Evtl. als Tochter der ersten Ehefrau des Vaters?



Felber
Posts: 632
Joined: Sat 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Adam von Oberdorf SO

Post by Felber » Sun 31. May 2015, 08:44

Anna Maria habe ich gefunden. Sie wurde am 25.12.1784 in Pfaffnau getauft und war die Zwillingsschwester von Martin Adam, welcher am 23.12.1784 getauft wurde. Bei den Eltern steht lediglich "Ut Supra", weshalb du den Eintrag möglicherweise übersehen hast.

Aus der ersten Ehe wird sie kaum stammen, ich habe im Pfarrbuch von St. Urban einige Einträge gefunden:
Am 30.06.1772 heirateten Peter Adam, ledig, von Oberdorf (SO), für mehrere Jahre Kammerdiener der Äbte Augustin und Benedikt, danach hier Wirt im Kloster („per plures Annos fidelisimus Cubicularius (Redsmaur ?) Abbatum Augustini et Benedicti, ac postea hujus Me’rii Caupo“) und Maria Anna Hunkeler, ledig, von Grossdietwil (LU), in Pfaffnau (LU) wohnhaft. Trauzeugen waren Franz Hunkeler (Vater der Braut) und Christoph Adam, ledig (Bruder des Bräutigams).

Im Sterbebuch finden sich 1773 zwei interessante Einträge, die ich allerdings wegen dem Latein nicht ganz verstehe:
Am 11.03.1773 wurde ein zu früh geborenes Kind von Peter Adam und Maria Anna Hunkeler begraben. Soweit ich verstehe, wurde es laut dem Arzt etwa 70 Tage zu früh geboren, lebte nur etwa 12 Minuten und wurde von der Grossmutter Elisabeth Bisang getauft.
Am 31.03.1774 starb schliesslich auch Maria Anna Hunkeler, Ehefrau von Peter Adam. Es steht einiges auf Latein geschrieben, höchstwahrscheinlich starb sie an den Folgen der Geburt und war 31 Jahre alt. Die beiden Einträge habe ich angehängt, vielleicht kannst du sie besser deuten.

Am 24.07.1783 wurde zudem Peter Alois Adam, 4 Jahre alt, Sohn des Peter Alex Adam und der Elisabeth Gilli, in St. Urban beerdigt.

Wenn du die Sterbe- und Eheeinträge der Adam suchst, musst du die Mikrofilme des Kloster St. Urban anschauen. Die Einwohner von St. Urban liessen die Kinder zwar in Pfaffnau taufen, die Eheschliessungen und Todesfälle sind allerdings meist nur in den Pfarrbüchern von St. Urban zu finden.

Freundliche Grüsse

Felber
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.



DST
Posts: 205
Joined: Sat 3. Nov 2007, 07:10
Geschlecht: Männlich
Location: Gebenstorf, AG
Contact:

Re: Adam von Oberdorf SO

Post by DST » Sun 7. Jun 2015, 07:56

Wiederum herzlichen Dank!

Das Kind [abortivus] wurde von den Ärzten - so wie ich das lese - als eine 70 Tage alte Leibesfrucht [conceptus] angesehen. In diesem Falle denke ist, dass das Kind kaum 12 Minuten überlebt hatte (so etwas wäre tatsächlich eher bei einer Frühgeburt anfangs 7. Monat möglich).

Im 2. Absatz steht, dass das Kind "abgeschnitten (entbunden) wurde" [subsecuta est]. Die Mutter starb etwa vier Wochen später (wobei der 31. März eigentlich nur 3 Wochen nach dem 11. März ist).

Beim Tod der Maria Anna sehe ich keine Hinweise, dass dieser ein Jahr später (1774) eintrat.

Liebe Grüsse, Dani



Felber
Posts: 632
Joined: Sat 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Adam von Oberdorf SO

Post by Felber » Sun 7. Jun 2015, 11:23

Gern geschehen.

Vier Wochen ist in der Tat ein wenig zu viel, selbst wenn das Kind erst ein paar Tage nach dem Tod beerdigt wurde.

Stimmt, habe mich vertippt. Der Tod der Mutter war natürlich auch 1773.

Freundliche Grüsse

Felber



Felber
Posts: 632
Joined: Sat 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Adam von Oberdorf SO

Post by Felber » Mon 31. Aug 2015, 18:09

Nun da ich mit dem Register zu den alten Tauf-, Ehe- und Sterbebüchern von St. Urban (bis 1848) fertig bin, kann ich dir die Adam daraus mitteilen. Sollte dir einiges an Arbeit sparen, da die Bücher nicht gerade gut zum Durchsuchen sind (lange Texte und keine unterstrichenen Namen). Laut den Ehebüchern nach 1849 hatten die Adam in St. Urban sowohl das Bürgerrecht von Oberdorf (SO) als auch das von Luzern (LU).

Die Einträge, die ich schon früher hier gepostet habe, habe ich hier nicht aufgeführt.

Taufbücher bis 1848 keine Adam. Bis 1848 fanden die meisten Taufen der Leute von St. Urban sowieso in Pfaffnau statt, es finden sich nur vereinzelte Einträge im Taufbuch von St. Urban.

Ehebücher (1693 bis 1875):
03.02.1756 in St. Urban: Peter Adam von Oberdorf, ledig, mit Elisabeth Stüdeli von Bellach, ledig.
06.05.1794: Josefa Barbara Benedikt Adam, ledig, Tochter des Wirts, mit Josef Anton Meyer von Sursee, ledig.
06.08.1814: Josef Adam, ledig, mit Barbara Wyss von Alberswil, ledig.
12.02.1849: Wilhelm Adam, von Oberdorf und Luzern, ledig, getauft am 31.08.1825 in Pfaffnau, Sohn des Josef Adam und der Maria Wyss, mit Anna Ruckstuhl von St. Urban, ledig, getauft am 25.03.1829 in Pfaffnau, Tochter des Josef Ruckstuhl und der Elisabeth Gut.
28.01.1856: Josef Adam, von Oberdorf und Luzern, ledig, getauft am 27.08.1817 in Pfaffnau, Sohn des Josef Adam und der Barbara Wyss, mit Franziska Ruckstuhl von Pfaffnau, ledig, getauft am 10.07.1823 in Pfaffnau, Tochter des Josef Ruckstuhl und der Elisabeth Gut.

Sterbebücher (1717-1848)
[] 24.07.1783: Peter Alois Adam, 4 Jahre alt, Sohn des Peter Alexander Adam und der Elisabeth Gilli.
[] 11.03.1785: Martin Adam, 3 Monate alt, Sohn des Peter Alexander Adam und der Elisabeth Gilli.
[] 15.07.1788: Karl Heinrich Adam, 18 Tage alt, Sohn des Peter Alexander Adam und der Elisabeth Gilli.
+ 27.05.1789, [] 28.05.1789: Peter Alexander Adam, verheiratet, 54 Jahre alt.
+ 28.12.1808, [] 30.12.1808: Elisabeth Adam, geborene Gilli. Verwitwet.
[] 01.08.1810: Ignaz Josef Adam, Sohn des Wilhelm Adam und der Aloisia Schaufelbühl.
[] 22.05.1811: Zwillinge des Wilhelm Adam und der Aloisia Schaufelbühl, welche von der Hebamme getauft wurden.
[] 29.10.1815: Kind des Josef Adam, im Bauch der Mutter getauft.
[] 22.09.1816: Anna Adam, 6 Monate alt, Tochter des Wilhelm Adam.
+ 25.10.1816, [] 27.10.1816: Maria Anna Schaufelbühl, Ehefrau des Wilhelm Adam.
[] 18.12.1822: Kind des Josef Adam und der Barbara Wyss, von der Hebamme getauft.
[] 22.04.1824: Kind des Josef Adam und der Barbara Wyss, getauft am 21.04.1824 vom Arzt.
[] 04.08.1826: Kind des Josef Adam und der Barbara Wyss, im Bauch der Mutter getauft.
[] 04.05.1828: Kind des Josef Adam und der Barbara Wyss, starb nach der Geburt.
[] 24.06.1832: Kind des Josef Adam und der Barbara Wyss, wurde vom Arzt getauft.
+ 09.09.1832, [] 11.09.1832: Maria Wyss, Ehefrau des Josef Adam.

Mit freundlichen Grüssen

Olivier Felber



DST
Posts: 205
Joined: Sat 3. Nov 2007, 07:10
Geschlecht: Männlich
Location: Gebenstorf, AG
Contact:

Re: Adam von Oberdorf SO

Post by DST » Fri 4. Sep 2015, 08:28

Ganz herzlichen Dank!

Ich konne alle Personen lokalisieren.

Die Barbara Wyss wurde offensichtlich ab und zu auch Maria Wyss genannt.



Felber
Posts: 632
Joined: Sat 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Adam von Oberdorf SO

Post by Felber » Sat 5. Sep 2015, 13:21

Gern geschehen.

Genau, die Babara Wyss scheint auch mal Maria Wyss genannt zu worden sein. Ist auch beim Ehebuch von 1849-1875 der Fall.

Anbei noch die Adam in den Tauf-, Ehe- und Sterbebüchern von 1849-1875. Dann solltest du fast alle Adam haben: Lediglich die Taufbücher von Pfaffnau bis 1848 fehlen dir dann noch, da die Taufen von St. Urban vor 1849 in Pfaffnau stattfanden.

oo 12.02.1849: Wilhelm Adam von Oberdorf (SO) und Luzern (LU), ledig, getauft am 31.08.1825 in Pfaffnau, Sohn des Josef Adam und der Maria Wyss, mit Anna Ruckstuhl von Pfaffnau, St. Urban, ledig, getauft am 25.03.1829 in Pfaffnau, Tochter des Josef Ruckstuhl und der Elisabeth Gut.

- Anna, * 18.06.1849 in St. Urban
- Franz Josef, * 18.07.1850 in St. Urban, + 10.08.1850 in Pfaffnau, Eiholz
- Julia Maria, * 28.11.1851 in Pfaffnau, Eiholz, + 30.12.1851 in Pfaffnau, Eiholz
- Maria Anna, * 09.10.1853 in Pfaffnau, Eiholz, + 03.10.1859 in Pfaffnau, Eiholz
- Wilhelm, * 04.09.1855 in Pfaffnau, Eiholz, + 28.05.1864 in Pfaffnau, Eiholz
- Maria, * 03.02.1862 in Pfaffnau, Eiholz

oo 28.01.1856: Josef Adam von Oberdorf und Luzern, getauft am 27.08.1817 in Pfaffnau, Bruder des obigen Wilhelm, mit Franziska Ruckstuhl von Pfaffnau, getauft am 10.07.1823 in Pfaffnau, Schwester der obigen Anna.

- Josef, * 23.11.1857 in Pfaffnau, Eiholz, + 11.01.1858 in Pfaffnau, Eiholz
- Josef, * 26.08.1861 in Pfaffnau, Eiholz, + 26.08.1861 in Pfaffnau, Eiholz

Und Wilhelm Adam-Wyss, getauft am 04.02.1786 in Pfaffnau, starb am 09.03.1869 in Pfaffnau, Eiholz.

Mit freundlichen Grüssen

Olivier Felber



DST
Posts: 205
Joined: Sat 3. Nov 2007, 07:10
Geschlecht: Männlich
Location: Gebenstorf, AG
Contact:

Re: Adam von Oberdorf SO

Post by DST » Sun 13. Sep 2015, 07:36

Wiederum besten Dank!

Ich werde dies bei meinem nächsten Besuch im Staatsarchiv die Taufen nachschlagen.

Bei der letzten Ehe habe ich nicht 'Wilhelm Adam-Wyss' als Name, sondern Joseph Alex Adam-Wyss. Ich habe jedoch keine Fotos von dieser Seite. Vielleicht habe ich mich verschrieben?

Gruss, Dani



Felber
Posts: 632
Joined: Sat 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Adam von Oberdorf SO

Post by Felber » Sun 13. Sep 2015, 11:21

Gern geschehen.

Du hast recht. Ich bin beim Abschreiben des Vornamens aus dem Register um eine Zeile verrutscht. :oops: Der "Wilhelm Adam-Wyss" müsste natürlich Josef heissen. Der Rest sollte stimmen.

Freundliche Grüsse

Olivier Felber



Post Reply

Return to “Solothurn (SO)”