Federli von Uznach SG

Moderator: Wolf

Antworten
Wolf
Moderator
Beiträge: 5919
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Federli von Uznach SG

Beitrag von Wolf » Mo 2. Jan 2006, 16:43

Heidi Weggen fragt:
Mein Vorfahr, Melchior Federli, ca. 1696 in der Schweiz geboren, ging ca. 1715 nach Ostpreussen. Genauer: Gumbinnen, Szadweitschen etc. nahe Königsberg. Er hat dann dort eine Magdalena Groß (ebenfalls aus der Schweiz) geheiratet.

Im Laufe der Jahrhunderte veränderte sich der Familienname zu Federley/Federlein.

Bisher weiß ich nicht, woher aus der Schweiz der Melchior Federli gekommen ist.

Nun sah ich auf der Seite, dass der Name Federli in Uznach 1528 erstmals erwähnt wird. Könnte es sein, dass ich da eine Verbindung herstellen kann?????
Uznach ist tatsächlich der einzige "alte" (seit vor 1800) Bürgerort für Federli - siehe Vorkommen Federli in der Schweiz; allenfalls wäre die (heutige) Schreibweise Federle nicht auszuschliessen.

Zur Jahreszahl 1528 ist zu sagen, dass es sich hier um eine erste Erwähnung handelt - das bedeutet nicht, dass bis zu diesem Jahr zurück genealogische Zusammenhänge hergestellt werden können. Die Kirchenbücher von Uznach beginnen 1609 - und dafür hat "Berna sich ja freundlicherweise bereit erklärt, auf Anfrage nachzuschlagen. Ich würde deswegen vorschlagen, als "Antwort" auf diesen Beitrag etwas mehr über Melchior Federli zu schreiben, z.B. wann/wo er geheiratet hat, Kinder, ... - das macht es sicher interessanter für Berna, nach seinen Vorfahren zu suchen.
- Editiert von Wolf am 04.01.2006, 12:32 -
Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Beiträge: 5919
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Alois Blöchlinger: Uznacher Bürgergeschlechter (Uznach 1969)

Beitrag von Wolf » Mo 2. Jan 2006, 16:44

BildDie Federli-Familie stammt aus dem Toggenburg und hat sich um's Jahr 1500 herum in Uznach eingebürgert. Im Silberschatz-Verzeichnis, 1627, ist vermerkt, dass Landeshauptmann Jacob "einen grossen silbernen Becher" verehrte. Dieser Jacob deckt sich mit dem ersten Eintrag im Burgerregister von 1610, wo als Burger vermerkt werden: ""Jacob Fäderly, Untervogt" mit mehreren Brüdern und Söhnen. Lienhart bekleidete 1528 das Amt eines Vogtes des Antönierspitals und war später, 1548-1552, Ammann der Grafschaft Uznach. Im Jahre 1613 musste Jakob "Pfleger der Husbruderen, Dürftigen und Armen des sankt Anthonishuses" tausend Pfund an baar bei einem "geschworenen Richter zu Kiburg" aufnehmen, um die Schulden des Spitals zu decken; dieser war auch 1611 Landammann. Fridlin (+ 24. November 1656) hatte das Amt eines Stadtweibels inne; dieser Mann war auch im "uszug" unter den Schützen.
Wolf Seelentag, St.Gallen

Berna65
Beiträge: 242
Registriert: Do 23. Aug 2007, 10:20
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Federli von Uznach SG

Beitrag von Berna65 » Mo 2. Jan 2006, 19:12

Sehr geehrte Frau Weggen

Ich habe Ihre Anfrage gelesen. Gerne würde ich Ihnen weiterhelfen, aber leider muss ich Ihnen sagen, dass ich in meinem Uznacher Verzeichnis in der in dafür in Frage kommenden Zeit keine Taufe auf den Namen Melchior Federli habe. :-(

Den einzigen Melchior Federli, den ich habe, hat 1641 in Uznach geheiratet und dürfte somit ungefähr 1614 geboren sein. Ein Sohn könnte Ihr Melchior auch nicht sein, da die Kinder zwischen 1642 und 1659 geboren sind. Aber vielleicht ein Enkel? Für mich wäre natürlich interessant zu wissen, woher Ihre Angaben stammen. Vielleicht könnte mir dies ein bisschen weiterhelfen. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir diese Angaben auf jeden Fall noch durchgeben könnten. Wissen Sie vielleicht, wie seine Frau hiess?

Der Vorname Melchior kommt in Uznach regelmässig vor, wenn auch nicht allzu oft. Ich habe sicherheitshalber von 1680 bis 1700 nochmals alle Taufen im Original nachkontrolliert, aber leider wirklich nichts gefunden. Es ist hier ziemlich ausgeschlossen, dass mir einer durch die Finger ging, da in dieser Zeit die Einträge sauber, übersichtlich, meines Erachtens lückenlos und sehr gut lesbar sind.

Ich habe auch bei den Federli-Müttern nachgeschaut, ob vielleicht eine ein lediges Kind mit dem Namen Melchior hatte. Aber auch da wurde ich nicht fündig.

Wissen Sie eventuell, ob er katholisch gewesen ist? Im Büchlein "Uznacher Bürger-Geschlechter" steht neben dem Familienwappen: "...Die Federli-Familie stammt aus dem Toggenburg und hat sich um's Jahr 1500 herum in Uznach eingebürgert..."

Gemäss Schweizerischem Familiennamenbuch gibt es noch Federle, die in Wattwil das Bürgerrecht haben. Wattwil würde im Toggenburg liegen. Mein Tipp wäre hier, dass Sie noch Herrn Kurt Aerne fragen. Er ist DER "Toggenburger"-Spezialist.

Mit freundlichen Grüssen


Bernadette Grob
Bernadette Oertig

SwissFamiliesWorldWide

www.ahnenforschung-schweiz.ch

Kurt
Beiträge: 40
Registriert: So 27. Nov 2005, 16:57
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Federli im Toggenburg

Beitrag von Kurt » Di 10. Jan 2006, 19:51

Die ersten ref. Taufen datieren von 1582 in der Laad, Nesslau, 1586 in Lutenwil, Nesslau, und 1590 in der Howart, Kappel. Wanderungen um 1650 nach Alt St.Johann und Wildhaus stammen von Nesslau. Die Bürger von Wattwil stammen von Ebnat, bzw. von Kappel, soweit diese erforscht sind! (Alle Angaben aus ref. Kirchenbücher von Wildhaus bis Lichtensteig).

Kath. Federli findet man zwischen 1600 und 1700 im gleichen Raum aber wesentlich spärlicher.

Ein Hans Melcher wurde am 9.2.1695 in Kappel SG getauft, der einzige Hans Melcher zwischen 1580 und 1754. Seine Eltern waren Abraham Fädterlin 26.6.1645 bis 19.3.1728 und Ursula Brunner 1670 bis 20.9.1730; Heirat 2.5.1688 in Kappel. Abraham verliess bei seinem Tode 1728 Weib und 4 Söhne. Von Hans Melcher ist nichts Weiteres bekannt, er gehört nicht zu den erwähnten 4 Söhnen. Abraham wuchs im Hüsliberg auf, wohnte dort bis ca. 1700, 1705 im Ganten und später im Dorf Kappel.

Berna65
Beiträge: 242
Registriert: Do 23. Aug 2007, 10:20
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Federli von Uznach SG

Beitrag von Berna65 » So 22. Jan 2006, 16:45

Liebe Frau Weggen

sie schreiben noch: "...er hat dann dort eine Magdalena Groß (ebenfalls aus der Schweiz) geheiratet...". Könnte es sein, dass diese Magdalena nicht Gross, sondern "Grob" geheissen hat? Der Name Grob kommt im Toggenburg sehr oft vor.

Mit freundlichen Grüssen
Bernadette Grob
- Editiert von Berna am 23.01.2006, 13:21 -
Bernadette Oertig

SwissFamiliesWorldWide

www.ahnenforschung-schweiz.ch

federli
Beiträge: 4
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:45

Federli aus Nesslau, Kappel, Krummenau und Hüsliberg

Beitrag von federli » Do 19. Feb 2009, 12:57

Vor längerer Zeit hat man mir aus dieser Mitte mit ganz entscheidenden Informationen weitergeholfen. Nun versuche ich es mit meinem zwischenzeitlich gesammelten Wissen noch einmal ....

Mein bisher ältester Vorfahr ist Hans Federli, geb. ca. 1551 in Nesslau, gest. nach 1633 in Howart, verheiratet am 22.11.1592 mit Anna Giezendanner, geb. ca. 1570 in Howart, gestorben am 21.12.1633 ebenfalls in Howart.

Hans Federli, sein Sohn (eines von 12 Kindern), geb. 16.10.1594 in Hüsliberg, verstorben 19.05.1664, verheiratet mit Anna Ambül, geb. ca. 1603, verstorben 25.10.1671 in Hüsliberg sind meine weiteren Vorfahren.

Abraham (Fädterlin), geb. 26.06.1645 in Hüsliberg, gestorben 19.03.1728 in Kappel, verheiratet am 02.05.1688 mit Ursula Brunner, geb. 12.12.1666 (Eltern Claus Brunner und Dorothe Groß), gestorben am 20.09.1730 in Wattwil sind die nächsten in meiner Ahnenreihe.

Hans Melchior Federli, geb. 09.02.1695 in Kappel, sein Sohn, wanderte im Alter von knapp 20 Jahren ca. 1714 nach Ostpreußen aus.
(Zu diesem Thema habe ich einen eigenen Beitrag geschrieben.)

Vielleicht sieht jemand in meiner Ahnenreihe Anknüpfungspunkte. Ich würde mich sehr freuen, mich mit weiteren Nachkommen (bzw. Nachkommen anderer Auswanderer nach Ostpreußen) austauschen zu können.

Wolf
Moderator
Beiträge: 5919
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Federli von Uznach SG

Beitrag von Wolf » Do 19. Feb 2009, 22:06

Uznach wird im Familiennamenbuch als einziger Bürgerort genannt. Da alle oben genannten Orte im Obertoggenburg liegen, ist eine Verbindung zu Uznach durchaus plausibel.
Wolf Seelentag, St.Gallen

castle31
Beiträge: 1
Registriert: Do 25. Okt 2007, 10:07
Geschlecht: Männlich

Federli von Uznach SG

Beitrag von castle31 » So 17. Jan 2010, 13:44

Ursprünglich im Thread Familien von Uznach SG publiziert.
=====================================================


Hallo Berna,

ich bin`s mal wieder: Heidi, die die Federlis sucht ....

Wie ich (oben in Wolfs Beitrag) sehe, werden die Federlis erstmals 1528 erwähnt. Diese Information hatte ich noch nicht!! Das könnte mich wieder ein Stückchen weiter bringen .... Sind da konkrete Namen angegeben?

Ich hoffe, es geht Dir gut!!

Heidi

rolffed
Beiträge: 2
Registriert: Do 28. Mai 2015, 13:40
Geschlecht: Männlich

Federli, Uznach

Beitrag von rolffed » Do 28. Mai 2015, 13:46

Ich suche die Vorfahren von Albert Federli geb. 27. März 1860 in Uznach.

Wolf
Moderator
Beiträge: 5919
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Federli von Uznach SG

Beitrag von Wolf » Do 28. Mai 2015, 16:17

Hallo rolffed,

erst einmal: Willkommen auf dem Forum 8-)!

Federli sind seit vor 1800 Bürger von Uznach - gleichzeitig der einzige Bürgerort seit vor 1800. Mit grösster Wahrscheinlichkeit dürfte also auch der gesuchte Albert Federli Bürger von Uznach sein. In diesem Fall sollten seine Eltern, mit etwas Glück auch noch die Grosseltern im Bürgerregister von Uznach zu finden sein. Diese können (auf Film) im Staatsarchiv St.Gallen eingesehen werden - womit sich die Frage nach Deinem Wohnort ergibt: ist ein Besuch im Staatsarchiv mit sinnvollem Aufwand möglich? Wenn ja: unbedingt vorher anmelden - die Benützung des Lesegerätes ist zwar kostenlos, aber es gibt nur eines, das man vorsichtshalber buchen sollte.
Wolf Seelentag, St.Gallen

rolffed
Beiträge: 2
Registriert: Do 28. Mai 2015, 13:40
Geschlecht: Männlich

Re: Federli von Uznach SG

Beitrag von rolffed » Fr 29. Mai 2015, 10:03

Hallo Wolf,
danke für die schnelle Antwort. Ich wohne in der Nähe von Baden-Baden im großen Kanton und da wäre eine Reise nach St. Gallen schon ein bisschen zeitaufwendig zumal es sich bei Albert nicht um einen Verwandten handelt. Ich suche ihn für eine Amerikanerin. Albert hat seinen Namen in den USA von Federli auf Federle geändert.

Ich konnte die Kopie eines Heimatscheines der Gemeinde Uznach vom 14. Juli 1881 einsehen in dem bestätigt wird, dass er am 27. März 1860 geboren wurde.

Wolf
Moderator
Beiträge: 5919
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Federli Vinzenz (1829-1885)

Beitrag von Wolf » Sa 27. Jun 2015, 13:26

Anhand des bekannten Geburtsdatums von Albert Federli (27.03.1860) konnte ich im Taufregister die Eltern feststellen und damit finden:

[Quelle: Bürgerregister Uznach, Band 1, Seite 241, Nr. 481]

Fäderle(!) Vinzenz (24.01.1829 - Uznach 04.07.1885), Wegmacher, Sohn von Sebastian, Bauer, und Maria Veronika Witta, siehe Band 1, Seite 31.
oo Uznach 31.01.1859
Maria Antonia Blöchliger (17.12.1838 - Uznach 03.05.1927), Tochter von Johannes, siehe Band 1, Seite 8.
Kinder:
27.03.1860 Joseph Albert [keine weiteren Angaben - könnte ein Hinweis auf Auswanderung als Lediger sein.]
07.05.1861 Theresia Antonia, + Uznach 07.03.1934
11.05.1862 Johann Zacharias, oo Uznach 25.11.1885, + Uznach 20.02.1935, siehe Band 2, Seite 111
05.09.1863 Maria Karolina, + Uznach 19.04.1885
11.09.1864 Sophia, + Uznach 07.09.1871
26.09.1865 Maria Josepha, + Uznach 23.12.1868
10.02.1869 Joseph August, + Uznach 16.05.1887
23.07.1870 Joseph Gustav, + St.Gallen 11.04.1936
29.05.1876 Beat Friedrich, oo Uznach 05.09.1901, siehe Band 2, Seite 178

Frage: ist bekannt, ob/wann Joseph Albert ausgewandert - und was ggf. aus ihm geworden ist? Das könnte für das Projekt "Emigration from the Gaster region" von Interesse sein. Ich würde vorschlagen, die anfragende Amerikanerin meldet sich selbst hier im Forum an und macht ein paar Angaben in diese Richtung: Englisch ist auf diesem Forum ok!
Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Beiträge: 5919
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Federli Sebastian (1786-1849)

Beitrag von Wolf » Sa 27. Jun 2015, 15:15

[Quelle: Bürgerregister Uznach, Band 1, Seite 31, Nr. 61 (leider ist der Film unscharf und deswegen nicht immer sicher zu lesen)]

Faederli Sebastian (25.02.1786 - 13.12.1849), Sohn von Anton (18.02.1759 - 16.04.1817) oo 08.10.1781 Elisabetha Bruhi (1758 - 16.03.1824) [Bruhin aus dem Kt. Schwyz?].
oo 11.09.1812
Maria Veronika Witta (26.07.1790 - 16.01.1845), Eltern siehe Band 1, Seite 193.
Kinder:
25.03.1813 Maria Elisabetha, oo 23.11.1840, + Uznach 13.04.1872, siehe Band 1, Seite 33
19.03.1815 Joseph Sebastian, oo 16.11.1840, + Uznach 01.01.1876, siehe Band 1, Seite 197
21.04.1817 Maria Anna Zäzilia, oo 18.05.1840 mit Eichmann(?) Franz Anton
01.03.1819 Maria Sibilla Theresia, oo Uznach 13.11.1848 mit Thoma Jakob von Amden
11.10.1821 Maria Anna Theresia Katharina, + 02.01.1862
06.10.1825 Maria Katharina Josepha
24.01.1829 Vinzenz Alois, oo 31.01.1859, + Uznach 04.07.1885, siehe Band 1, Seite 241
Wolf Seelentag, St.Gallen

clindyc1950
Beiträge: 1
Registriert: Do 14. Jan 2016, 13:42

Albert Federli / Federle (1860-1896)

Beitrag von clindyc1950 » Do 14. Jan 2016, 14:24

ALBERT FEDERLE.jpg
Source: Historic Pennsylvania Church and Town Records. Philadelphia, Pennsylvania: Historical Society of Pennsylvania / Methodist Church Records. Valley Forge, Pennsylvania: Eastern Pennsylvania United Methodist Church Commission on Archives and History.
Albert J Federle, born abt 1860, age 28, married (Emmanuel Lutheran Church, Philadelphia, Pennsylvania, USA)13 Oct 1888 Louise Wurster.

Source: Pennsylvania, Philadelphia City Death Certificates, 1803–1915.
Albert Federle, born Switzerland abt 1860, died (Hospital, Philadelphia, Pennsylvania, 357 Tree, Ward 21) 1 Oct 1896, age 36, buried Fernwood Cemetery 3 Oct 1896, married, last residence 10/5 South 4th Street.

-----------------------

Albert Federle was born on March 27, 1860, in Uznach, St. Gallen, Switzerland. He married Louise Friederike Wurster on October 13, 1888, in Pennsylvania. They had four children during their marriage. He was killed while working for the railroad on October 1, 1896, in Philadelphia, Pennsylvania, at the age of 36, and was buried there.

Children:
Daughter Caroline Louise was born on August 7, 1889, in Pennsylvania. Died 1968 in Pennsylvania.
Daughter Sophie Henrietta was born on November 8, 1890, in Philadelphia County, Pennsylvania. Died 1985.
Daughter Anna Louise was born on September 5, 1892, in Pennsylvania. Died 1900.
Son Albert G was born on June 21, 1895, in Pennsylvania. Died 1977.

-----------------

Albert's grandfather was Federli Sebastian (25.02.1786 - 13.12.1849) - further information on ancetors would be welcome.

Alberts Grossvater war Federli Sebastian (25.02.1786 - 13.12.1849) - Informationen zu weiteren Vorfahren werden dankbar entgegen genommen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „St.Gallen (SG)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast