Hasler von Altstätten SG

Moderator: Wolf

Post Reply
Wolf
Moderator
Posts: 7167
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Hasler von Altstätten SG

Post by Wolf »

Hasler-Altstätten-Rohner.jpg
Quelle: Josef Rohner; Altstätter Geschlechter und Wappen, 1953

1396 leistet "Ulrich ze Hasla", Bürger von Altstätten, dem Spital zu St.Gallen Bürgschaft. 1419 werden u.a. erwähnt die Zinsen von Haslers Acker am Chirla. 1461 erscheint Uli Hasler, Ammann zu Altstätten, m.a. als Verordneter der Stadt vor dem Hofgericht zu Bernang und 1462 liegen Uli und seine Brüder wegen Riet- und Trattrechten mit den rheintalischen Höfen in offenem Streit. 1475 wird Caspar Haslers Gut hinter dem Forst und 1477 Hans Haslers Gut neben der Kapelle "Unserer lieben Frau" auf dem Forst erwähnt. 1491 empfängt Uli Hasler zu Hasla Hof und Hofstatt daselbst zu Lehen, als Anstösser sind genannt Caspar Hasler ze Hasla, Caspar Hasler und Hans Hasler ze Hasla. Nach dem gleichen Protokoll empfangen die beiden zuletzt Genannten, jeder für sich, ebenfalls in Hasla Haus und Hof zu Lehen. Ferner sind erwähnt Andres ze Hasla, Caspars Bruder und Jos ze Hasla, weiter Ammann Haslers Erben. 1497 empfängt Bartli Hasler einen Weingarten an der Halde, den er von seinem Grossvater Conrad Hasler (Haslower) ererbt hatte.

Im Artikel folgen die Namensnennungen in den Steuerlisten 1500, 1530, 1560 und 1590 sowie Namen und Ämter (mit Jahreszahlen) von 31 bedeutenden Namensträgern.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Post Reply

Return to “St.Gallen (SG)”