Mettler von St.Gallen SG

Moderator: Wolf

Post Reply
Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Mettler von St.Gallen SG

Post by Wolf » Tue 21. May 2019, 12:22

Quelle: Bürgerbücher der Stadt St.Gallen

● Hans an der Metlun von Hundwil war 1376 Bürger geworden, gab das Bürgerrecht aber 1381 wieder auf.
● Walther wurde 1395 hier Bürger.
● Im Jahr 1409 war Johannes Vogtei- und Gerichtsherr zu Brunnberg und Oetwil im Toggenburg.
Diese Linien haben sich aber nicht als Bürger von St.Gallen erhalten.

Im Bürgerbuch von 1887 werden 3 Linien genannt:
A: von Furth-Mogelsberg SG, Bürger seit 1863.
B: von Mogelsberg SG, Bürger seit 1872.
C: von Hemberg SG, Bürger seit 1875 und 1883.
Laut Bürgerbuch 1990 gehören die heutigen Mettler von St.Gallen zur Linie B (1872 von Mogelsberg). 1970 werden auch noch die Linien A (1863) und C (1875) aufgeführt. Achtung: die Linien-Buchstaben sind zwischen den einzelnen Ausgaben nicht einheitlich.

Stammvater ist Josef Mettler (1678-1739) von Hemberg SG. Sein Sohn Hans Heinrich Mettler von Hemberg (*1717 - nicht 1713!) war Baumwollfabrikant. Dessen Sohn Johannes liess sich 1773 in Furth-Mogelsberg nieder und wurde 1803 von Gesetzes wegen Mogelsberger.

Die Linien A und B stammen ab von Johannes Mettler - die Stammväter der beiden Linien sind Stiefbrüder.

Linie A:
1a. Eduard (1841-1932), Kaufmann in Paris, ooI 1872 Maria Elise Geilinger von Winterthur (1850-1873), ooII 1881 Maria Sophie Erna Kollbrunner von Steckborn (1858-?)
1b. Jakob Emil (1843-1926), Kaufmann, oo 1873 Elise Wolff von Turbenthal ZH (1854-?)
1a.1. Arnold Waldemar (1883-?), oo 1911 Blanca Emma Quiroz von Chile (1886-?)
1a.2. Marc Jean Erich (1884-1918), oo Marie Gerondet von Plainpalais GE
1b.1. Elise (Lilly) (1874-?), oo 1900 Robert Nef von Herisau AR
1b.2. Clara (1875-?), oo 1896 Adolf Jacob
1b.3. Hans (1876-?), Kaufmann, Mitglied des Kaufmännischen Direktoriums, oo 1910 Alice Weber von Winterthur und Gottshaus TG (1889-?)
1b.4. Karl (1877-?), Chemiker in Basel
1b.5. Martha (1882-?), oo 1905 Max Adolf Müller
1b.6. Emil Arthur (1885-?), Kaufmann in Guajaquil/Ecuador, oo 1911 Nelly Hermann Rikli von Wangen an der aare BE (1898-?)

Linie B:
1c. Johannes (1823-1897), Fabrikant, ooI 1855 Luise Tobler von Heiden AR (1833-1863), ooII 1865 Anna Hedwig Lämmlin (1847-?) des Buchbinders Jakob Lämmlin
1c.1. Anna Maria Luise (1856-?), oo 1877 Jakob August Giger von Degersheim SG (?-1917)
1c.2. Ernst Ulrich (1860-?), Kaufmann, oo 1888 Emilie Collisi von Abentheuer/Oldenburg (1859-?)
1c.3. Luise Hedwig (1866-?), oo 1898 Albert Heinrich Grünenfelder von Niederurnen GL
1c.4. Johann Arnold (1867-1945), Kaufmann, Kantonsrat, oo 1900 Elsa Specker (1881-?)
1c.4.1. Arthur (1901)
1c.4.2. Elsa (1903)
1c.4.3. Kurt (1905-1930) [Kurt Mettler - Tagebücher 1927–1930]
1c.4.4. Arnold (1905-1996)
1c.4.5. Hannes Martin (1916)
1c.5. Eduard August (1870-?), Ingenieur in Gossau SG, oo 1906 Emma Grassmann von Schönberg/Bayern (1863-1928)
1c.6. Jenny (1871-?), oo 1896 Melchior (Max) Hefti von Hätzimngen GL
1c.7. Frida Rosalie (1873-?), oo 1897 Fridolin Streiff von Glarus
1c.8. Fridrich Victor (1875-?), Kaufmann, Präsident des Kaufmännischen Direktoriums, oo1907 Martha Salzmann (1887-?)
1c.9. Nelly Ida (1876-?), oo 1903 Louis Eugène Favre von Cormoret BE
1c.10. Alice Josefina (1881-?)
1c.11. Maria Frida (1882-?)

Linie C:
Die Linie geht auf Abraham (1813-1894) zurück mit 2 Söhnen:
1. Arnold (1840-?), Kaufmann, oo 1862 Albertina Tobler von Heiden AR (1839-?)
2. Alfred (1843-?), Kaufmann, oo 1869 Mina Walser von Teufen AR (1842-?)
2.1. Arnold Eugen (1874-?), Kaufmann in Ecully/Lyon, oo 1904 Augustine Blanche Louise Lesigne von Viller-Bocage/Frankreich (1875-?)
2.2. Hans Willi (1879-?), Elektro-Ingenieur in Genf, ooI 1905 Selma Pauline Louis von Nesslau (1882-1918), ooII 1921 Anna Aline Rohner von Reute AR (1882-?)
2.3. Gerold Hugo (1886-?)


Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Kurt Mettler (1905-1930)

Post by Wolf » Tue 21. May 2019, 12:24

Quelle: Einladung zur Buchvernissage am 23.05.2019 im Stadthaus der Ortsbürgergemeinde St. Gallen

Kurt Mettler [siehe oben 1c.4.3.], 1905 geboren und 25-jährig an einer septischen Angina in Paris verstorben, verwöhnt und hochbegabt, war promovierter Jurist aus einer begüterten St. Galler Textilhandels-Familie, kenntnisreicher Kunstliebhaber und Konzertbesucher, Cellist mit Ambitionen als Schriftsteller.
Er hinterliess Tagebücher aus seinen drei letzten Lebensjahren. Darin führt er uns als wacher Beobachter durch das New York der Zwanzigerjahre, von dort rund um die Welt und schliesslich bis nach Paris, wo er als Kunsthändler Fuss zu fassen versucht.
Mit grosser Intensität schildert Mettler das Lebensgefühl der «zerrissenen» jungen Generation zwischen den beiden Weltkriegen und sucht in den Bruchstellen zwischen Tradition und Moderne - aufgerieben von den Erwartungen seiner Familie und der eigenen Homosexualität - rastlos nach Glück, Erfüllung und Sinn.
Aus der Schweiz der Zwischenkriegszeit liegt kaum etwas Vergleichbares vor. Auch für die Geschichte des Kunsthandels um 1930 sind diese Aufzeichnungen eine bedeutende und bislang unbekannte Quelle, die hier endlich gehoben, kommentiert, illustriert und erschlossen wird.

Kurt Mettler - Tagebücher 1927–1930
Herausgegeben und kommentiert von André Weibel mit einem Vorwort von David Streiff
1040 Seiten, gebunden, etwa 60 Fotos und Abbildungen
ca. Fr. 64.– / € 64.–
ISBN 978-3-85791-866-7
www.limmatverlag.ch


---------------------

Artikel im St.Galler Tagblatt


Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Vorfahren von Kurt Mettler (1905-1930)

Post by Wolf » Mon 27. May 2019, 23:11

Die Vorfahrenliste wurde mir von Kurt zur Verfügung gestellt (Zusammenfassung im Text, Details im Anhang):

K1) Kurt Mettler (14.05.1905 - 12.09.1930) von St.Gallen
K2) Johann Arnold Mettler (31.12.1867 - 26.05.1945) von St.Gallen
K4) Johannes Mettler (14.12.1823 - 17.07.1897) von Mogelsberg SG, ab 1872 von St.Gallen
K8) Johannes Mettler (05.06.1797 - 26.12.1865) von Mogelsberg SG (siehe E2)
K16) Johannes Mettler (24.09.1747 - 1813) von Hemberg SG, ab 1773/1803 von Mogelsberg SG (siehe E4)
K32) Hans Heinrich Mettler (28.01.1717 - 29.12.1778) von Hemberg SG (siehe E8)
K64) Joseph Mettler (13.11.1678 - 12.03.1739) von Hemberg SG (siehe E16)
K128) Hans Mettler (13.04.1639 - 14.04.1694) von Hemberg SG (siehe E32)
K256) Toni Mettler (um 1610 - um 1658) (siehe E64)
K512) Konrad Mettler (um 1560 - vor 1626) (siehe E128)
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Vorfahren von Eduard Mettler (1841-1932)

Post by Wolf » Tue 28. May 2019, 10:20

Die Vorfahrenliste wurde mir von Kurt zur Verfügung gestellt (Zusammenfassung im Text, Details im Anhang):

E1) Eduard Mettler (02.01.1841-06.10.1932) von Mogelsberg SG, ab 1863/1878 von St.Gallen
E2) Johannes Mettler (05.06.1797 - 26.12.1865) von Mogelsberg SG (siehe K8)
E4) Johannes Mettler (24.09.1747 - 1813) von Hemberg SG, ab 1773/1803 von Mogelsberg SG (siehe K16)
E8) Hans Heinrich Mettler (28.01.1717 - 29.12.1778) von Hemberg SG (siehe K32)
E16) Joseph Mettler (13.11.1678 - 12.03.1739) von Hemberg SG (siehe K64)
E32) Hans Mettler (13.04.1639 - 14.04.1694) von Hemberg SG (siehe K128)
E64) Toni Mettler (um 1610 - um 1658) (siehe K256)
E128) Konrad Mettler (um 1560 - vor 1626) (siehe K512)
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Post Reply

Return to “St.Gallen (SG)”