Tschumper von St.Gallen SG

Moderator: Wolf

Post Reply
Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Tschumper von St.Gallen SG

Post by Wolf » Sat 20. Jun 2015, 23:42

Quelle/Source: Stemmatologia Sangallensis (Erläuterungen/Explanations) und Bürgerbücher der Ortsbürgergemeinde St.Gallen

In der Stadt St.Gallen fanden zwei Einbürgerungen von Tschumper von Nesslau SG statt, 1870 bzw. 1903. Hier sollen die 7 in der Stemmatologia genannten Haushaltsvorstände (also nur Söhne, die eigene Familien gegründet haben) zusammengestellt werden; die Numerierung entspricht der in der Stemmatologia.

1 Jakob (23.03.1834-13.12.1890) von Nesslau SG, erhält das hiesige Bürgerrecht am 08.05.1870
--- oo 09.04.1861 Salomea Hagger (15.10.1838-02.03.1888) von "Leuchingen, Ob.Rhntl."
...........[Lüchingen ist kein selbständiger Heimatort: korrekt laut Familiennamenbuch "von Altstätten SG"].
--- 2 Karl (12.01.1862-27.03.1934) oo 14.03.1893 Leonie Rosalie Schmidheini von St.Gallen
------ 6 Walter (15.02.1894-29.07.1971) oo 17.10.1931 Helene Bertha Kocherhans von Matzingen TG
--- 3 Gottfried (17.10.1863-24.12.1926) ooII 17.09.1904 Josephine Ruprecht von Bingen (Sigmaringen)
------ 7 Oskar Gottfried (08.10.1905- 10.05.1976) oo 28.07.1934 Adelheid Bertha Schmuki von Eschenbach SG

4 Johann Georg (11.09.1854-09.02.1929) von Nesslau SG, erhält das hiesige Bürgerrecht am 24.05.1903
--- oo 20.09.1886 Katharina Bertha Wild (21.09.1862-18.01.1941) von St.Gallen
--- 5 Max (06.05.1890-02.04.1923) oo 24.08.1920 Elise Bracher, brit. Staatsangehörige

Die Familie wird letztmals im Bürgerbuch von 1990 erwähnt - mit der Witwe Adelheid Bertha, geb. Schmuki von Eschenbach SG, die das St.Galler Bürgerrecht 1934 durch Heirat erlangt hatte.

Die Familie ist nicht zu verwechseln mit den Tschümperle / Tschümperli / Tschümperlin von St.Gallen SG.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Post Reply

Return to “St.Gallen (SG)”