Pfund von St.Gallen SG

Moderator: Wolf

Post Reply
Wolf
Moderator
Posts: 6990
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Pfund von St.Gallen SG

Post by Wolf » Wed 8. Apr 2015, 15:01

Pfund-500.jpg
Quelle: Bürgerbuch 1970 der Ortsbürgergemeinde St.Gallen

Egli (Eglof), Hans und Albrecht steuern ab 1421 als in St.Fiden ansässige Ausburger. Von 1426 an sind im Steuerbuch die Ausburger Kutli, Hans und Hensli Pfund in Rorschach erwähnt. Caspar machte 1476 den Zug der städtischen Mannschaft nach Murten mit, während Georg, von Rorschach, in den Klosterbruchwirren 1489 als Hauptmann einer äbtischen Besatzung das St.Anna-Schloss erfolgreich verteidigte. --- Balthasar, von Rorschach, Zunftmeister der Schuster, wurde 1520 Bürger.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Wolf Seelentag, St.Gallen

John
Posts: 212
Joined: Wed 29. Jun 2005, 12:34
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Kanton Bern

Sabina PFUND aus St. Gallen

Post by John » Tue 14. Mar 2017, 14:50

Sabina PFUND
aus St. Gallen heiratete am 24. April 1651 in Lohn (Kt. Schaffhausen) einen Sohn aus der Bossierer-Familie STÜDLIN aus Edikoffen in der Churfürstlichen Pfalz (heute Edenkoben, Rheinland-Pfalz), nämlich den Hans Caspar STÜDLIN.

Gesucht werden Angaben zu Sabina PFUND, eventuell deren Eltern.

Gruss John



Bochtella
Posts: 1440
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Pfund von St.Gallen SG

Post by Bochtella » Fri 17. Mar 2017, 21:09

Grüezi John,

Ist die folgende Publikation bekannt?
Hans Peter Widmer; Cornelia Stäheli; Hans Ulrich Wipf, Schaffhauser Tonmodel : Kleinkunst aus der Bossierer-Werkstatt Stüdlin in Lohn : Katalog zur Sonderausstellung des Museums zu Allerheiligen Schaffhausen, 5. Dezember 1999 bis 27. Februar 2000, Schaffhausen 1999

Welche Ausgangslage oder Problemstellung führte zu dieser Anfrage?

Bochtella



John
Posts: 212
Joined: Wed 29. Jun 2005, 12:34
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Kanton Bern

Re: Pfund von St.Gallen SG

Post by John » Wed 22. Mar 2017, 09:47

Bochtella wrote:
Fri 17. Mar 2017, 21:09
Ist die folgende Publikation bekannt?
Hans Peter Widmer; Cornelia Stäheli; Hans Ulrich Wipf, Schaffhauser Tonmodel : Kleinkunst aus der Bossierer-Werkstatt Stüdlin in Lohn : Katalog zur Sonderausstellung des Museums zu Allerheiligen Schaffhausen, 5. Dezember 1999 bis 27. Februar 2000, Schaffhausen 1999
Ja, sie bringt jedoch keine Ergänzungen zu Sabina Pfund.
Bochtella wrote:
Fri 17. Mar 2017, 21:09
Welche Ausgangslage oder Problemstellung führte zu dieser Anfrage?
Weitere Daten von Sabina Pfund könnten allenfalls zusätzliche Zusammenhänge mit anderen Geschlechtern von Lohn SH aufzeigen.

John



Bochtella
Posts: 1440
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Pfund von St.Gallen SG

Post by Bochtella » Wed 22. Mar 2017, 10:29

Grüezi John,

gemäss dem Familiennamenbuch der Schweiz gibt es in den Kantonen Schaffhausen und St.Gallen folgende alte Bürgerorte des Geschlechts Pfund.

Im Kanton Schaffhausen:
Hallau

Im Kanton St. Gallen:
Eggersriet
Stadt St.Gallen, ursprünglich von Rorschach SG

Bochtella



John
Posts: 212
Joined: Wed 29. Jun 2005, 12:34
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Kanton Bern

Re: Pfund von St.Gallen SG

Post by John » Thu 15. Mar 2018, 18:03

Antwort auf meine eigene Frage vom 14. März 2017:

Im Archiv der Ortsbürgergemeinde St. Gallen habe ich gestern im Bürgerbuch auf fol. 10 unter Caspar Pfund (Nr. 4), 1594-1635, als 10. Kind eine einzige Sabina Pfund gefunden, geboren 23.07.1628. Die Taufe war am 23. Heumonat 1628 [Quelle: Kirchenbuch St. Laurenzen, Theil III, Geburten 1616-1683, S. 175]. Würde also sehr gut passen.

Leider ist im Bürgerbuch auch bereits ein Todesdatum eingetragen. So soll Sabina am 28. September des Jahres 1629 verstorben sein. Eine Ueberprüfung im Kirchenbuch St. Laurenzen der Verstorbenen konnte unter dem oben angegebenen Datum unter den vielen, vielen innerhalb einiger Monate Verstorbenen aber keine Sabina Pfund gefunden werden, jedoch einige Tage zuvor verstorbene Geschwister! Aufgrund der unzähligen pauschalen Nennungen scheint 1629 ein Pestjahr gewesen zu sein.

Hat Sabine Pfund bei der Abschrift des ursprünglichen Bürgerbuches ein nicht für sie gültiges Todesdatum erhalten oder war sie die Tochter eines Nicht-Bürgers?

John



Wolf
Moderator
Posts: 6990
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Sabine Pfund

Post by Wolf » Thu 15. Mar 2018, 19:35

John wrote:
Thu 15. Mar 2018, 18:03
Aufgrund der unzähligen pauschalen Nennungen scheint 1629 ein Pestjahr gewesen zu sein.
Das stimmt zweifellos - siehe im Historischen Lexikon der Schweiz.
In der Stadt St. Gallen starben an der P. 1585 etwa 7% und 1629 rund 30% der Bevölkerung.
-----
John wrote:
Thu 15. Mar 2018, 18:03
Hat Sabine Pfund bei der Abschrift des ursprünglichen Bürgerbuches ein nicht für sie gültiges Todesdatum erhalten oder war sie die Tochter eines Nicht-Bürgers?
Auch im "Original-Scherrer" ist der 28.09.1629 als Todesdatum angegeben. Der Name ist übrigens als Jul[iana] Sabina angegeben. Eine andere Sabina finde ich allerdings auch nicht, die 1651 hätte heiraten können. Auf der anderen Seite finde ich die von Dir genannte Ehe 1651 in Lohn nicht im Ehebuch Lohn: woher kommt die Angabe?

Bochtella weist ja auch schon auf Hallau SH und Eggersriet SG als weitere alte Bürgerorte hin. Eggersriet kann hier sicher ausgeschlossen werden - das war äbtisches Gebiet, also strikt katholisch und niemand hätte von "aus St.Gallen" gesprochen. Hallau war reformiert: hat eine St.Galler Pfund-Familie dort gelebt (und erhielt später das Bürgerrecht?)? Leider beginnen die Taufbücher Hallau halt erst 1629: zumindest bis 1632 finde ich keine Sabina Pfund - aber sie könnte ja etwas früher geboren sein.

Tut mir leid - eine wirklich gute Idee habe ich hier auch nicht :(.


Wolf Seelentag, St.Gallen

John
Posts: 212
Joined: Wed 29. Jun 2005, 12:34
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Kanton Bern

Re: Pfund von St.Gallen SG

Post by John » Thu 15. Mar 2018, 20:30

Die Ehe von Hans Caspar Stüdlin mit Sabina Pfund ist
hier
zu finden.
John



Wolf
Moderator
Posts: 6990
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Sabine Pfund - Teil 2

Post by Wolf » Thu 15. Mar 2018, 20:38

Oooops - Heiraten Auswärtiger wurden separat vermerkt :o.
John wrote:
Thu 15. Mar 2018, 18:03
Leider ist im Bürgerbuch auch bereits ein Todesdatum eingetragen. So soll Sabina am 28. September des Jahres 1629 verstorben sein. Eine Ueberprüfung im Kirchenbuch St. Laurenzen der Verstorbenen konnte unter dem oben angegebenen Datum unter den vielen, vielen innerhalb einiger Monate Verstorbenen aber keine Sabina Pfund gefunden werden, jedoch einige Tage zuvor verstorbene Geschwister! Aufgrund der unzähligen pauschalen Nennungen scheint 1629 ein Pestjahr gewesen zu sein.
Mir ist da noch eine Idee gekommen: ich habe mir das Totenbuch nochmal durchgesehen - da ist am 28.09.1629 tatsächlich ein Pfund-Kind verstorben - aber ein Kaspar. Das könnte der 1627 geborene Sohn des Jacob (Nr.5) sein, bei dem Scherrer kein Sterbedatum angibt. Ist hier vielleicht Scherrer schon ein Fehler unterlaufen?


Wolf Seelentag, St.Gallen

John
Posts: 212
Joined: Wed 29. Jun 2005, 12:34
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Kanton Bern

Re: Pfund von St.Gallen SG

Post by John » Thu 15. Mar 2018, 20:59

Besten Dank an Wolf für die Bestätigung meiner Ueberlegungen, weshalb ich ja auch das Totenbuch konsultiert hatte.
Der andere Ansatz war in Hallau nachzuschauen, es hätte ja auch eine Tochter eines St. Galler PFUND in Hallau gewesen sein können; wobei mir nicht bekannt ist seit wann und von wo PFUND in Hallau altverbürgert sind.
Wolf hat mein Resultat so erklärt:
Leider beginnen die Taufbücher Hallau halt erst 1629: zumindest bis 1632 finde ich keine Sabina Pfund - aber sie könnte ja etwas früher geboren sein.



Post Reply

Return to “St.Gallen (SG)”