Mayer von St.Gallen SG

Moderator: Wolf

Post Reply
Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Mayer von St.Gallen SG

Post by Wolf » Tue 24. Feb 2015, 20:23

Mayer-500.jpg
Buergerbuch-1887-225&226-Mayer.jpg
Die heutige offizielle Schreibweise Mayer wird auch in der Stemmatologia verwendet. In den Kirchenbüchern findet sich jedoch auch häufig die Schreibweise Meyer.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Mayer 56 Felix (1616-1679)

Post by Wolf » Wed 25. Feb 2015, 13:21

Unter dem Titel Schweizer Einwanderer nach Heidelberg und Umgebung wird auf die SEHUM-Datenbank verwiesen. Dort taucht u.a. ein Felix Meyer (26.09.1616-18.03.1679) auf ... siehe Anhang.

---------------------------

Quelle/Source: Stemmatologia Sangallensis (Erläuterungen/Explanations)

Mayer Felix (26.09.1616-18.03.1679), Sohn des Hanns (Nr.49) und der Ursula Huxin. Schn(eiderzunft), Ladenmann, 1661 Schwarzschauer, 1661 bis 1669 sep.(?) Fallimentmeister.
ooI 29.09.1640
Margaretha Huber (12.09.1623-20.05.1662), Tochter des David (Nr.57) und der Maria Mörlin (Nr.19).
Kinder:
12.05.1642 David (Nr.62)
11.06.1643 Hanns Martin, +26.10.1666 zu Mannheim [hat kein eigenes Familienblatt in der Stemmatologia - siehe SEHUM im Anhang zu seiner Biographie].
09.08.1648 Maria, oo Hs. Kasp. Eggmann (Nr.10)
11.09.1651 Felix, +13.07.1711 zu Wasserburg in Bayern
22.12.1654 Ursula, +13.04.1690 im Prestenhaus
02.08.1657 Margaretha, +09.06.1733

ooII 24.09.1665
Anna Zuberbühler [keine näheren Angaben] "abgeschieden"
Kinder:
keine Kinder genannt
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Mayer 62 David (1642-1675)

Post by Wolf » Wed 25. Feb 2015, 15:36

Unter dem Titel Schweizer Einwanderer nach Heidelberg und Umgebung wird auf die SEHUM-Datenbank verwiesen. Dort taucht u.a. ein David Meyer (12.05.1642-1675) auf ... siehe Anhang.

---------------------------

Quelle/Source: Stemmatologia Sangallensis (Erläuterungen/Explanations)

Mayer David (12.05.1642-1675 zu Mannheim), Sohn des Felix (Nr.56) und der Margaretha Huber. Hutmacher.
oo 17.05.1664
Ursula Schlumpf (11.04.1642-02.06.1695[§]), Tochter des Christof (Nr.74) und der Elsbetha Zollikofer (Nr.98). Sie ooII Marx Appenzeller (Nr.87).
Kinder:
14.05.1665 Ursula, oo Gottfried Zwicker (Nr.31)
21.03.1667 Elsbetha, oo David Wetter (Nr.76), scort. Laurenz Hauptlin (Nr.52)
20.05.1669 Felix, stirbt jung
02.11.1670 Christof, +02.11.1670
12.02.1673 Christof
11.02.1674 Kaspar, +05.11.1674

[§] Laut Totenbuch: 07.06.1695
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Meyer von St.Gallen SG (urspr. von Zürich)

Post by Wolf » Tue 10. Mar 2015, 22:56

Im Ortsbürgerbuch von 1887 wird als Linie B genannt Meyer, urspr. von Zürich, Bürger seit 1584.

Quelle/Source: Stemmatologia Sangallensis (Erläuterungen/Explanations)

45) Hanns, Sohn des Laurenz V.D.M. von Zürich, Pfarrer in Niederglatt, und der Prisca Kaufmann. Schn(eiderzunft); 1584 wird er Bürger allhier; 06.02.1610-1612 Eilfer; +05.05.1612.
oo 12.07.1585
Catharina Högger (25.11.1544-23.06.1618) [keine Angaben zu den Eltern]. Sie hatte zuvor den Hans Brunhofer (Nr.6).
Kinder:
05.04.1586 Ottilia, stirbt jung
13.03.1587 Laurenz (Nr.50)
28.08.1589 Johannes
19.02.1591 Helene
NB Der Stamm, wozu dieser und Achilles (Nr.55) gehören, sollte durchaus in eigener Geschlechtsfolge verzeichnet seÿn; denn er ist von den Meÿern, sogenannten Rosenmaÿern, von Zürich. Die übrigen aber, theils von alter, unbekannter Abkunft, theils von Romwÿl [Waldkirch-Ronwil?], theils von Bischoffzell (letztere beide längst ausgestorben) heißen Maÿer.

50) Laurenz (13.03.1587-14.02.1631 zu St.Johann), Sohn des Hanns (Nr.45) und der Catharina Högger. Schn(eiderzunft); 1614-1631 Prediger; 1614-1620 Synodalis; 1614-1620 Conrector; 27.01.1620-1621 Helfer; 1621-1631 Pfarrer zu St.Johann und Wildhaus.
oo 26.07.1612 [§]
Eva Maurer (17.04.1580-03.06.1623), Tochter des Jacob (Nr.7) und der Eva Baldegger.
Kinder:
04.06.1613 Katharina, +01.02.1618
14.07.1614 Anna, +14.07.1614
18.08.1615 Kindlein
21.08.1617 Jacob
14.01.1619 Christof

55) Achilles (Apr.1617-10.01.1670 [Totenbuch: 10.01.1671]) [keine Angaben zu den Eltern]. Schn(eiderzunft); Apotheker von Zürich; 01.06.1636 Collega music.; 15.12.1637 Bürger worden.
ooI 08.01.1638
Magdalena Boßmann (?-20.12.1643) [keine Angaben zu den Eltern]. Sie war ooI Christof Schlumpf (Nr.60).
Kinder:
22.02.1638 Achilles, +14.02.1646

ooII 09.07.1644
Magdalena Högger (21.01.1627-24.02.1686), Tochter des Johannes (Nr.40) und der Magdalena Heß.
Kinder:
06.01.1647 Hans Jacob (Nr.63) [verheiratet, aber keine Kinder aufgeführt]
28.04.1648 Johannes (Nr.64) [verheiratet, aber keine Kinder aufgeführt]
12.12.1649 Friederich (Nr.65) [verheiratet, aber keine Kinder aufgeführt]
21.08.1651 Hans Ulrich (Nr.66) [1687 Hans Jacob (Nr.82) / 1698 Heinrich (Nr.81)]
13.03.1653 Anna Magdalena, oo Nikolaus Zollikofer (Nr.235)
31.10.1657 Hans Kaspar, in London seßhaft
30.01.1661 Dorothea, +14.10.1742
06.05.1664 Susanna, +08.04.1668
11.10.1666 Achilles, +24.12.1682
02.07.1671 Georg, +12.07.1673

--------------------

[§] (Nachtrag): Gemäss folgendem Beitrag scheint der Witwer ein zweites Mal geheiratet zu haben - diese Ehe und die daraus hervorgehenden Kinder sind in der Stemmtologia nicht vermerkt.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Kurt
Posts: 44
Joined: Sun 27. Nov 2005, 16:57
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Zürich

Re: Meyer von St.Gallen SG - im Toggenburg

Post by Kurt » Mon 8. Feb 2016, 09:32

Ehebuch Nesslau:
Meyer Laurentius, H. Pfarrherr zum Wildenhaus, von St.Gallen heiratet
15.1.1630 in Wildenhaus eine Anna Schmid von Grabs

Taufen in Stein (Togg.):
Lorentz 6.5.1625 Nesslau, Taufzeugen: Claus Furer, Dorothea Forerin
Jörg 3.2.1627 Nesslau, Taufzeugen Heyrech Knuss, Dorothea Forerin

Stein war von 1587-1711 eine "Filiale" von Nesslau.
Das Heiratsdatum dürfte wohl verspätet von Wildhaus gemeldet worden sein (ev. von Nesslau eingefordert) und am 15.1.1630 protokolliert.

Kurt



Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Karl David Mayer-Eymar (1826-1907)

Post by Wolf » Thu 17. Aug 2017, 23:16

Siehe auch Kurzbiographie im Historischen Lexikon der Schweiz.

Quellen: Stemmatologia Sangallensis, Konfirmandenbuch 1841-1877 der Stadt St.Gallen, Schülerregister Gymnasium St.Gallen, Protokoll des Verwaltungs-Rathes der Stadt St.Gallen 1881, Adressbuch der Stadt St.Gallen 1840.

Karl David wird am 29.07.1826 in Marseille geboren als Sohn von Carl Friederich Mayer (Nr.97) und der Elisabeth Maria Franziska Kunkler (Tochter von Nr.134) und am 05.08.1826 getauft. Die Familie zieht nach "Cohigná bei Rennes" (Cohignac d'à Haut in der Gemeinde Guignen) , wo der Vater am 10.11.1840 verstirbt. Laut Nekrolog in der Zeitschrift Eclogae Geologicae Helvetiae holt ihn sein Onkel nach dem Tod des Vaters 1839 (diese Jahresangabe stimmt nicht) nach St.Gallen. An Ostern (20.03.) 1842 wird er in der Kirche Linsebühl konfirmiert. 1843/44 besucht er das Gymnasium in St.Gallen. Zum Wintersemester 1846 immatrikuliert er sich an der Universität Zürich, 1847-1851 ist er Mitglied der Zofingia. In einem Brief vom 16.02.1851 schreibt er von einem kurzen Aufenthalt in St.Gallen. Auf seine wissenschaftlichen Leistungen einzugehen, würde hier zu weit führen.

Mit Datum vom 17.01.1881 bewilligt ihm der Regierungsrat des Kantons St.Gallen, dass er seinen Namen mit dem Anagramm "Eymar" ergänzen darf - siehe Protokoll des Verwaltungsrats der Stadt St.Gallen.
P1010824-k.jpg

Wer war nun der Onkel, der ihn nach dem Tod des Vaters in St.Gallen aufgenommen hat? Hier kommen v.a. zwei Brüder des Vaters infrage:
Christof (1773-1851, Nr.93), wohnt 1840 vor dem Platzthor B16
Johann Jacob (1790-1855, Nr.98), wohnt 1840 St.Jakobstr. B75
Beide haben Familie und eigene Kinder, sind Kaufleute und Hausbesitzer (also vmtl. in der Lage, den Neffen aufzunehmen) mit Adressen im Sprengel der Linsebühlkirche im Osten der Stadt.
Mayer-Eymar-Stadtplan-Linsebuehl.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Mayer 88 Johann Jacob (1744-1827)

Post by Wolf » Fri 18. Aug 2017, 19:24

Quelle/Source: Stemmatologia Sangallensis (Erläuterungen/Explanations)

Mayer Johann Jacob (07/17.07.1744-15/18.09.1827), Sohn des Georg (Nr.76) und der Sabina Dorothe Lieb. Banquier.
oo 10.03.1772
Marie Elisabeth Wegelin (28.11.1749-28.10.1828), Tochter des Kaspar (Nr.21) und der Anna Barbara Wegelin.
Kinder:
26.01.1773 Christof (Nr.93) [§]
12.03.1774 Martha, +17.05.1774
24.10.1775 Kaspar, +25.08.1776
12.09.1776 Sabina Dorothea [§], oo 19.02.1805 Joh(ann) Dan(iel) Freidig, franz. Pfarrer von Genf (im Ortsbürgerbuch Freydig geschrieben)
19.10.1777 Katharina, +13.11.1777
25.10.1778 Kapsar, +21.01.1787
06.03.1780 Georg David, +16.02.1863 [§]
01.02.1781 Johann Jacob, +07.01.1787
30.06.1782 Karl Friederich, +26.04.1784
29.03.1784 Johann Bartholome (Nr.96) [§]
21.03.1786 Karl Friederich (Nr.97) [§]
01.04.1787 Maria Elisabeth [§], oo 05.12.1815 J. Jacob Finsler von Zürich
17.06.1788 Anna Barbara [§], oo J. Daniel Gonzenbach (Nr.27)
14.03.1790 Johann Jacob (Nr.98) [§]
28.08.1791 Töchterlein

[§] Diese Namen sind diejenigen der Theilhaber an der Familienstiftung der Frau M. Elisab. Mayer-Wegelin sel.

Ämter (Reihenfolge wie in der Stemmatologia):
13.01.1784 Richter
30.04.1785 Eilfer
07.12.1789 Zunftmeister
11.01.1792 ....(?)
179_ Direktor der Kaufmannschaft
10.07.1798 Ditriktrichter (schlägt aus)
26.09.1798 Assessor
Jul.1798 Stadtkommandant
02.12.1794 Spithalslehentrager
22.06.1800 Munizipalrath
01.07.1800 Vice-Präsident der ....
02.12.1794 Spithalslehentrager [doppelt aufgeführt]
1795 Deputierter an die schwäb. Kreisversammlung in Ulm
16.12.1796 Eidg. Repräsendant in Basel
19.12.1797 Ehrengesandter in Aarau
1803 Gemeindrathsassessor
1804 Präsident der Kaufmannschaft
1801 Schulrath von Kathar. Fräulein(?)
13.06.1809 Schulkaßier
1808 Kantonsrath
1809 Schulkaßier [doppelt aufgeführt]
1818 Präsident des Handelsgerichts

Kurzbiographie im Historischen Lexikon der Schweiz


Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Mayer 97 Carl Friederich (1786-1840)

Post by Wolf » Fri 18. Aug 2017, 21:16

Quelle/Source: Stemmatologia Sangallensis (Erläuterungen/Explanations)

Mayer Carl Friederich (21.03.1786-10.11.1840 zu Cohigná bei Rennes), Sohn des Johann Jakob (Nr.88) und der Maria Elisabetha Wegelin. Kaufmann in Marseille.
oo 17.01.1815
Elisabeth Maria Franziska Kunkler (02.01.1787-?), Tochter des Nicolaus (Nr.134) in Marseille und der Elisabeth le Boucher [keine Angaben zu den Eltern].
Kinder:
10/30.10.1815 Elisa Felicité Malwina, +1886, oo 1841 Louis Léonard Puymori, pens. [1887] Oberst in Limoges
Sep.1817 Johann Georg Karl, +Oct.1817
04/11.06.1819 Elisa Emma Eleonora, +07.05.1820
19/28.11.1822 (in Marseille) Elisabeth Eugenia, lebt 1883, oo 1844 Pierre Félicien Théboult, [1887] Professor in Rennes, ehem. Cannes
29.07./05.08.1826 Karl David (vom Reg.Rth. s. 21.01.1881 bewilligter Zuname "Eymar" zum Geschlechtsnamen, Konservator und a.o. Professor der Geologie und Paläontologie in Zürich), +25.02.1907


Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Mayer 93 Christof (1773-1851)

Post by Wolf » Sat 19. Aug 2017, 12:49

Quelle/Source: Stemmatologia Sangallensis (Erläuterungen/Explanations)

Mayer Christof (26.01.1773-22.09.1851), Sohn des Johann Jakob (Nr.88) und der Maria Elisabetha Wegelin. Kaufmann in St.Gallen (wohnt 1840 Vor dem Platzthor B16).
ooI 11.11.1800
Anna Magdalena Halder (05.08.1781-29.07.1808), Tochter des Hans Konrad (Nr.79) und der Anna Barbara Hug.
Kinder:
21.09.1801 Maria Elisabeth, +25.01.1858
17.10.1802 Anna Maria, +1806
10.09.1803 Johann Jacob, +31.08.1825
04.10.1804 Elsbeth Sophia, oo 22.12.1834 Mathäus Eberhard Jenisch aus Kempten
28.10.1805 Sabina, oo 18.12.1838 Gonzenbach (Nr.39)
17.02.1808 Karl August, +30.08.1843 in Cucais(?) in Rußland

ooII 18.04.1809
Anna Margaretha Finsler (07.01.1789-13.12.1868), Tochter des Konrad (Hauptmann, von Zürich)) und der Anna Dorothea Schweizer.
Kinder:
19.01.1810 Anna Maria, +25.09.1810
02.12.1811 Anna, scort. 26.05.1840/07.06.1840 Marg. Ernestine (subseq. matrimonio legitimirt), oo 1842 Leonhard Erhard von Ravensburg
20.06.1815 Arnold Christof (Nr.104)
20.09./01.10.1819 Theodor (Nr.107)
03/06.12.1820 Maria Louisa, oo 1848 Werner Zollikofer (Nr.513)
25.12.1821/31.01.1822 Johannes (Nr.108)
25/30.05.1823 Maria Ernestine, ooI 02.09.1845 Karl Schällibaum von Alt St.Johann, ooII 13.10.1868 Johann Konrad Schefer, Kaufmann von Herisau
01/10.06.1831 Kaspar Herrmann, +27.02.1926, Kreis-Postdirektor (1873-1909), Kriegssekretär

Ämter:
1794 Grenad. Vorfähndrich
1795 Grenad. Korporal
1798 Hauptmann der Eliten
1799 Bataillons-Chef
1804 Hauptmann der Stück(?, schlug es aus)
1804 Adjutant Major der Eliten
26.03.1816 Suppl. des Stadtgerichts
10.06.1816 Rathsbeisitzer
16.06.1816 Stadtrichter
1818 Kantonsrath
1822 Suppl. des Appellationsgerichts
1823 wird er Kantonsrath
Gemäss Ortsbürgerbuch (1930) ist er 1825 auch noch Handelsrichter.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Mayer 98 Johann Jacob (1790-1855)

Post by Wolf » Sat 19. Aug 2017, 14:11

Quelle/Source: Stemmatologia Sangallensis (Erläuterungen/Explanations)

Mayer Johann Jacob (14.03.1790-31.08.1855), Sohn des Johann Jakob (Nr.88) und der Maria Elisabetha Wegelin. Kaufmann in St.Gallen (wohnt 1840 St.Jakobstr. B75).
oo 01.10.1816
Maria Elisabeth Gonzenbach (09.03.1797-05.02.1867), Tochter des Peter (Nr.26) und der Katharine Specker.
Kinder:
11/31.10.1817 Maria Elisabeth, +29.03.1899
20/26.08.1819 Johann Jacob ("James"), +14.10.1890, Speculant in Börsenpapieren [§]
07.09./09.10.1820 Wiliam Hermann, +10.01.1911, Speculant in Liegenschaften [§]
11/22.11.1821 Sabina Rosalia, +28.01.1911
22/28.01.1823 Daniel Robert, +28.03.1840
17/20.02.1824 Elisabeth Gertrud, oo 24.11.1844 zu Messina mit Joh. Adolph Sarauw von Hertŏr, Genossenbürger der Stadt St.Gallen 30.05.1869, und Dänemark-Oldenburgischer Consul in Messina.
29.11./06.12.1826 Hedwig Alwina, +29.03.1904
16.07./20.08.1828 Jenny Cäcilia, +15.07.1885, oo 1854 Eduard Scheitlin (Nr.237)
25.12.1832 Knäblein

Ämter:
01.04.1817 Mitglied der Armenkommission
17.03.1818 resigniert er als Schulrath

Im Ortsbürgerbuch (1930) steht über ihn: (Er war) ein unermüdlich tätiger Kaufmann, machte wichtige und der gesamten hiesigen Handelschaft nützliche Reisen nach Süd- und Nordamerika, endlich auch nach Aegypten und brachte schöne Beiträge für das st.gallische naturhistorische Museum heim.

[§] Der Begrif Spekulation hatte damals noch nicht den heutigen, eher negativen Beigeschmack - siehe Wikipedia


Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Mayer 96 Johann Bartholome (1784-1838)

Post by Wolf » Sat 19. Aug 2017, 19:20

Quelle/Source: Stemmatologia Sangallensis (Erläuterungen/Explanations)

Mayer Johann Bartholome (29.03.1784-25/28.01.1838), Sohn des Johann Jakob (Nr.88) und der Maria Elisabetha Wegelin. J.U.Dr [= Dr.jur.]
oo 23.08.1808
Sophie Zollikofer (22.11.1779-16.01.1856), Tochter des Joh. Dietrich (Nr.394) und der Anna Maria Römer.
Kinder:
06/10.11.1809 Maria Wilhelmina, +28.04.1880
02.05.1811 Joh. Jakob Eugen, +22.04.1837 zu Aix in F(rank)reich
05/08.02.1813 Elisabeth Bertha, +04.06.1813
16/19.07.1814 Karl Alphons, +11/14.08.1826
11.09.1816 Alexis Hypolit (Nr.102)

Ämter:
1807 Doctor Juris
1809 Rathschreiber
1815 Kantonsrath
1815 I. Staatschreiber
1815 Registrator Biblioth.
26.01.1821 Regierungsrath
1834 Amtskläger
1831 Bezirksammann
1831 Kantonsrath

Im Ortsbürgerbuch (1930) wird auch noch angegeben:
1832 Präsident des Grossen Rates und Tagsatzungsgesandter
1834 Präsident des evangelischen Grossratskollegiums


Wolf Seelentag, St.Gallen

Post Reply

Return to “St.Gallen (SG)”