Badwirtshausgäste im 16. und 17. Jh. von St. Gallen SG

Post Reply
Bochtella
Posts: 1967
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Badwirtshausgäste im 16. und 17. Jh. von St. Gallen SG

Post by Bochtella »

Grüezi Mitlesende,

bei Johann Georg Brebiß, Neueste Beschreibung des Sauerbronnens zu Jebenhausen, darinnen von des Orts Beschaffenheit, der Quellen Ursprung und curmäßigen Gebrauch, beydes zum Trinken und Baden gehandelt wird, Rothenburg ob der Tauber 1723, sind 133 Inschriften von Wappentafeln ehemaliger Gäste des Badwirtshauses Zum Großen Christoffel in Jebenhausen, einem heutigen Stadtbezirk von Göppingen, aus der Zeit von 1551–1680 überliefert.
Mehr dazu unter Deutsche Inschriften Online

Darunter finden sich die folgenden Gäste von St. Gallen:
• Balthasar Kottmond / von St. Gallen. Anno 1572. / Ich hoff es wird mir gerathen.
• Heinrich Keller / Hansz Antonius Zilli / Jacob Zolckhöfer / Hansz Studer / alle von St. Gallen. 1577.
• Melchior Rothmund / der Arzney Doctor und Burger zu St. Gallen.
• Elisabetha Rothmundin.
• Christoph Schapperitz / der jüngere.
• Weibart und Marta / Geschwistrig von St. Gallen / dato.
• Hannsz Zwicker / Burger und Handelsmann zu St. Gallen. / Nach GOTT und Ehr / steht mein Begehr. 1655.
• Dominicus Hoffreithiner / und Elszbetta Hoffreithinern / gebohrne Schapperizen / sein lieber Ehe=Gemahl / von St. Gallen. / Wann Geschwistrig sind einhellig / Das ist GOtt und der Welt gefällig. 1659.
• Johannes Zülckhofer / Hannsz Jerg Zülckhofer / Ursula Zülckhoferin de Gordian, Gultilia Zülckhoferin de Heermann, alle von St. Gallen. 1657.

Möglicherweise lassen sich diese Personen in der Stemmatologia Sangallensis finden.

Bochtella



Wolf
Moderator
Posts: 7428
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Badwirtshausgäste im 16. und 17. Jh. von St. Gallen SG

Post by Wolf »

Bochtella wrote:Darunter finden sich die folgenden Gäste von St. Gallen:
Johannes Zülckhofer / Hannsz Jerg Zülckhofer / Ursula Zülckhoferin de Gordian, Gultilia Zülckhoferin de Heermann, alle von St. Gallen. 1657.

Möglicherweise lassen sich diese Personen in der Stemmatologia Sangallensis finden.
Das wird in den meisten Fällen schwierig sein - wenn nicht (wie hier) Verwandtschaftsverhältnisse oder andere weiterführende Angaben gemacht werden. Im zitierten Fall finden sich aber
Ursula Zollikofer (1621-1689), Tochter des Gordian (1577-1651).
Sie ooII 1676 Hermann Zollikofer (1629-1685).
Von ihm ist allerdings keine Tochter Gultila (oder ähnlich) in der Stemmatologia genannt. Es gibt aber noch mindestens zwei weitere Hermann Zollikofer im passenden Zeitraum, die ich noch nicht extrahiert habe.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Bochtella
Posts: 1967
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Badwirtshausgäste im 16. und 17. Jh. von St. Gallen SG

Post by Bochtella »

Grüezi Wolf,

vielen Dank für das Nachschlagen.
Dass von Hermann Zollikofer (1629-1685), 1676 vermählt mit Ursula Zollikofer (1621-1689), keine Tochter Gultilia bekannt ist, erstaunt nicht. Ursula Zollikofer wäre ja zum Zeitpunkt der Geburt mindestens 55 Jahre alt gewesen.
Die 1657 genannte Gultilia Zollikofer, Tochter eines Hermann Zollikofer, dürfte zu diesem Zeitpunkt bereits volljährig gewesen sein.
Deren Vater Hermann Zollikofer wird dementsprechend zu Beginn des 17. Jh. geboren worden sein.

Bochtella



Wolf
Moderator
Posts: 7428
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Badwirtshausgäste im 16. und 17. Jh. von St. Gallen SG

Post by Wolf »

Bochtella wrote:Dass von Hermann Zollikofer (1629-1685), 1676 vermählt mit Ursula Zollikofer (1621-1689), keine Tochter Gultilia bekannt ist, erstaunt nicht. Ursula Zollikofer wäre ja zum Zeitpunkt der Geburt mindestens 55 Jahre alt gewesen.
Da der Badebesuch ja 1657 stattfand (wenn ich das richtig verstehe), müsste die Tochter sicher aus seiner ersten Ehe stammen ... oder eben von einem anderen Hermann Zollikofer.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Post Reply

Return to “Quellen”