Hüttschwendiner im Kanton Appenzell AR

Moderator: Wolf

Post Reply
Wolf
Moderator
Posts: 7384
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Hüttschwendiner im Kanton Appenzell AR

Post by Wolf »

Der Name weist auf die Örtlichkeit "Hüttschwendi" bei Trogen hin.

Cueni H., von Trogen, ist 15.V.1459 Bürge in der Schuld der Rhoden Trogen, Teufen und Speicher an das Kloster St.Gallen. -- Im Stiftungsbrief der Kirche Trogen vom 6.VI.1463 wird der Hof Neuenschwendi, "stosst an Kuni in Hüttischwendi" (wohl identisch mit dem Vorgenannten), erwähnt; 1530 ist von Hans H., Landmann zu Appenzell, an "Werlisacker" gegen Altstätten, die Rede. -- Der alte Hans H. wird 1536 von Bücheler und seinen Anhängern beinahe erschlagen, als er in einer Rede im Rat den Landmann Eisenhut in Schutz nehmen will; er muss nach St.Gallen flüchten und nimmt das dortige Bürgerrecht an.

Die Mannschaftsrödel führen 1549 in Trogen und Oberegg je 1 Mann auf. Das Geschlecht kommt zur Zeit des ersten Kirchenbaues auch in Speicher vor.

Quelle: Koller Ernst H., Signer Jakob; Appenzellisches Wappen- und Geschlechterbuch. Bern und Aarau 1926.

Im Familiennamenbuch kommt der Name schon in der Ausgabe von 1940 nicht mehr vor, ist also ausgestorben.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Wolf
Moderator
Posts: 7384
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Huthschwendiner von Teufen AR

Post by Wolf »

Im Zusammenhang mit einer Familienforschung Engler von St.Gallen werden weitere Angaben gesucht zu folgender Person:

768 Engler Ulrich
* 21 Jul 1636, + 04 Jul 1691
oo 22 Nov 1668
769 Huthschwendiner (Hüttschwendiner) Magdalena, von Teufen AR

Die Numerierung nach Kekule entspricht der Engler-Liste.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Post Reply

Return to “Appenzell Ausserrhoden (AR)”