Bösch von Stein SG

Moderator: Wolf

Antworten
Frau Bösch
Beiträge: 1
Registriert: Do 15. Sep 2011, 05:47
Geschlecht: Weiblich

Bösch von Stein SG

Beitrag von Frau Bösch » Do 15. Sep 2011, 05:53

urspr. im Thread Bösch von Ebnat SG geschrieben.
===========================

hallo zusammen,

mein mann ist ein geborener bösch, sein vater hat vor einigen jahren einen stammbaum machen lassen. er geht bis ins 1500 zurück.... viele böschs! :)

jedoch sind wir bürger von stein, da liegt vor ebnat... weiss nicht ob es sich dann um die selben böschs handelt....

auf jeden fall grüsse ich alle böschs!
Zuletzt geändert von Wolf am Do 15. Sep 2011, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.



Wolf
Moderator
Beiträge: 7650
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Bösch von Stein SG

Beitrag von Wolf » Do 15. Sep 2011, 21:14

Durchaus möglich, dass die verschiedenen Bösch im Toggenburg irgenwo "zusammenkommen" - aber solange der Zusammenhang nicht bekannt ist, werden die einzelnen Linien besser separat diskutiert: auch in Stein sind Bösch seit vor 1800 verbürgert.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

FritsBosch
Beiträge: 4
Registriert: So 24. Sep 2017, 09:17
Geschlecht: Männlich

Re: Bösch von Nesslau SG

Beitrag von FritsBosch » So 24. Sep 2017, 09:28

urspr. im Thread Bösch von Nesslau SG geschrieben.
===========================

Ich suche mehr information über Adam Bosch. Er ist getauft am 15. September 1762 in Stein und gestorben in Den Helder (die Niederlande) am 2. November 1824.
Sein Vater heißt Paulus Bosch (1737-1817) und der Name seiner Mutter ist Maria Barbara Bosch Abderhalden (1735-1810).



Wolf
Moderator
Beiträge: 7650
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Vorfahren von Adam Bosch (1762-1824)

Beitrag von Wolf » So 5. Jan 2020, 18:02

Die folgenden Daten sind dem Toggenburgischen Genealogienwerk entnommen.

1) Adam Bösch, Den Helder NL, von Stein SG, geb. 15.09.1762 in Stiegen, gest. 02.11.1824 in Den Helder NL

2) Paul Bösch, Stiegen, von Stein SG, Vorsinger, geb. 19.10.1737, gest. 27.07.1817 in Stiegen
oo Stein (Toggenburg) 16.02.1762
3) Maria Barbara Abderhalden (24.08.1735-11.07.1810)
Kinder:
1: Adam Bösch (15.09.1762-02.11.1824), Den Helder NL
2: Niklaus Bösch (20.11.1763-), Sonnenhalb
3: Verena Bösch (10.03.1765-29.09.1765)
4: Johann Valentin Bösch (13.04.1766-31.01.1768)
5: Hans Jakob Bösch (15.04.1767-28.09.1793)
6: Johann Valentin Bösch (15.01.1769-)
7: Elias Bösch (11.03.1770-05.07.1772)
8: Andreas Bösch (26.12.1771-)
9: Verena Bösch (09.05.1773-)
10: Heinrich Bösch (02.03.1775-05.03.1817)
11: Elias Bösch (30.01.1777-)

4) Adam Bösch, geb. 16.11.1695, gest. 07.02.1769
oo um 1729
5) Magdalena Bleiker (17.12.1702-07.07.1761)
Kinder:
1: Agatha Bösch (07.02.1730-19.02.1815), Kühhaus
2: Paul Bösch (19.10.1737-27.07.1817), Stiegen
3: Anna Katharina Bösch (25.09.1740-05.03.1815)

8) Elias Bösch, Stein-Stigen, geb. 26.01.1651, gest. 22.11.1725
oo Stein (Toggenburg) 20.02.1678
9) Katharina Tobler (um 1655-16.02.1722)
Kinder:
1: Adam Bösch (16.11.1695-07.02.1769)
2: Margretha Bösch (30.03.1698-07.09.1762)

16) Christoffel Bösch, Lutenwil, Nesslau, geb. 16.10.1624, gest. 20.11.1712
oo Stein 09.05.1649
17) Elsbeth Lufi (06.06.1627-), Lutenwil, Nesslau
1: Elias Bösch (26.01.1651-22.11.1725), Stein-Stigen
2: Elsbeth Bösch (07.12.1653-08.11.1742), Laad
3: Anna Bösch (1669-21.05.1741), Rossach, Nesslau
4: Catharina Bösch (um 1673-16.03.1757), Nesslau-Schwendi

32) Elias Bösch, geb. um 1590
oo um 1615
33) Elsabeth Feurer (1595-29.10.1671)
9 Kinder - darunter:
1: Christoffel Bösch (16.10.1624-20.11.1712), Lutenwil, Nesslau

-------
Ergänzungen


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

FritsBosch
Beiträge: 4
Registriert: So 24. Sep 2017, 09:17
Geschlecht: Männlich

Re: Bösch von Stein SG

Beitrag von FritsBosch » Mo 24. Aug 2020, 11:46

Sehr geehrter Herr Wolf, vielen Dank für Ihre Informationen. Inzwischen habe ich auch viele Informationen aus Archiven in den Niederlanden erhalten und den Stammbaum der Familie Bösch bis 1480 ergänzt.
In 2017 besuchte ich in Stein die Kirche, in der Adam getauft wurde. Ich hatte auch ein nettes Gespräch mit dem Pfarrer und er zeigte mir das Taufbuch mit den Namen von Paul Bösch, Barbara Abderhalden und Adam aus 1762.
Adam Bösch wanderte um 1785/1795 in die Niederlande aus und war zwischen 1795 und 1800 Soldat im Regiment Saxen Gotha. Nach 2010 arbeitete er in Den Helder als Polizist. Er hatte sechs Kinder: Maria, Adriana von seiner ersten Frau Johanna Kers und vier Kinder von seiner zweiten Frau Margaretha Godee: Cornelia, Maria Barbara, Hermanus und Paulus. Nach seinem Tod im Jahr 1824 wurde der Name Bösch in Bosch geändert. Ich bin der letzte Nachkomme des niederländischen Zweigs der Familie Bösch und denke darüber nach, ein Buch über Adam zu schreiben. Ich würde mich daher sehr gerne mit meiner Familie in Toggenburg in Verbindung setzen, um Informationen über Adam Bösch zu erhalten.



Wolf
Moderator
Beiträge: 7650
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Bösch von Stein SG

Beitrag von Wolf » Mo 24. Aug 2020, 12:01

FritsBosch hat geschrieben:
Mo 24. Aug 2020, 11:46
Ich würde mich daher sehr gerne mit meiner Familie in Toggenburg in Verbindung setzen, um Informationen über Adam Bösch zu erhalten.
Als ersten Schritt würde ich empfehlen, "Frau Bösch" eine "Persönliche Nachricht" zu schicken - ob ihre eingetragene Adresse noch stimmt, kann ich leider nicht sagen.
Dann werde ich einmal in unserer regionalen Gesellschaft fragen, ob jemand dieses Geschlecht erforscht: wenn ich eine positive Antwort bekomme, melde ich mich wieder.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

FritsBosch
Beiträge: 4
Registriert: So 24. Sep 2017, 09:17
Geschlecht: Männlich

Re: Bösch von Stein SG

Beitrag von FritsBosch » Mi 9. Sep 2020, 19:44

Sehr geehrter Herr Wolf, leider habe ich noch keine Antwort von Frau Bösch erhalten. Möchten Sie ihr eine Nachricht senden?



Wolf
Moderator
Beiträge: 7650
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Bösch von Stein SG

Beitrag von Wolf » Mi 9. Sep 2020, 19:53

Ich fürchte, das wird nicht helfen: wenn sie auf eine PN nicht reagiert, wird sie auch bei mir nicht antworten. Vielleicht ist sie ja auch im Urlaub - ohne Internet.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

FritsBosch
Beiträge: 4
Registriert: So 24. Sep 2017, 09:17
Geschlecht: Männlich

Re: Bösch von Stein SG

Beitrag von FritsBosch » Sa 12. Sep 2020, 11:06

Sehr geehrter Herr Wolf, hier sind einige Ergänzungen zum Bösch-Stammbaum, den Sie am 5. Januar im Forum gepostet haben.

Christoffel Bösch, Nesslau (1568) Frau ?
Ruedi Bösch, Stein (1530) Salome Muller
Heinrich Bösch (1500) Dorothea Brun
N Bösch (1480) Els Tobler



wkla
Beiträge: 123
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 06:01
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Zürich

Who is who der Jacob Bösch in Nesslau

Beitrag von wkla » Mo 26. Apr 2021, 14:18

Es gibt gemäss den Kirchenbüchern zwei mögliche Jacob Bösch in die als Ehemänner der Catharina Rapp in Frage kommen:

Jacob Bösch *11.05.1636 in Nesslau
Sohn des Christen Bösch & Catharina Wirth
http://staatsarchiv-sg.ch/index.php?bid ... 13_168.jpg

Jacob Bösch *21.11.1636 in Nesslau
Sohn des Rudolf Bösch & Els Bösch "mit 8" was heisst das Zeichen?
http://staatsarchiv-sg.ch/index.php?bid ... 13_169.jpg

Leider ist es schwierig die beiden im weiteren Verlauf auseinander zu halten für die folgenden Ereignisse
Heirat:
Jacob Bösch oo Catharina Rapp 17.7.1662
"M. Jacob Bösch Wundarzt und
............... Und
J Catharina Rappin, Johann Rapp"
http://staatsarchiv-sg.ch/index.php?bid ... 13_028.jpg

Sterbeeintrag 1677:
"M. Jacob Bösch ein 40 jähriger Mann hinterliess 3 Kinder ist in ...... gestorben und
begraben 26. Jan!"
http://staatsarchiv-sg.ch/index.php?bid ... 13_068.jpg

Weiss jemand was das Zeichen bei der Geburt zu bedeuten hat?
2021-04-26 14_57_56-ZVA_12_513_169.jpg (JPEG Image, 3525 × 2532 pixels) — Mozilla Firefox.jpg
M dürfte die Abkürzung für Meister sein. Die mir fehlenden Wort helfen vielleicht die Brücke zu schlagen?

Danke und Gruss Walter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Wolf
Moderator
Beiträge: 7650
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Who is who der Jacob Bösch in Nesslau

Beitrag von Wolf » Mo 26. Apr 2021, 14:49

Ich lese ...
wkla hat geschrieben:
Mo 26. Apr 2021, 14:18
Heirat:
Jacob Bösch oo Catharina Rapp 17.7.1662
"M. Jacob Bösch Wundarzt und
Bruchschneider Und
J Catharina Rappin, Johann Rapp"
http://staatsarchiv-sg.ch/index.php?bid ... 13_028.jpg

Sterbeeintrag 1677:
"M. Jacob Bösch ein 40 jähriger Mann hinterliess 3 Kinder ist in der Thur ertrunken und
begraben 26. Jan!"
http://staatsarchiv-sg.ch/index.php?bid ... 13_068.jpg


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

griffy
Beiträge: 129
Registriert: So 22. Nov 2020, 21:51
Geschlecht: Männlich

Re: Bösch von Stein SG

Beitrag von griffy » Mo 26. Apr 2021, 16:39

Das Symbol ist die griechische Buchstabe theta.
Das Theta nigrum (lateinisch für schwarzes Theta) ist ein in griechischen und lateinischen Texten und Inschriften verwendetes Todessymbol. Es besteht aus einem Kreis, der mittig von einer waagerechten Linie durchkreuzt wird, und ähnelt damit der Majuskel Θ (Theta) des griechischen Alphabets. In griechischen Texten wird es als Abkürzung für griechisch θάνατος (thanatos, „Tod“) aufgefasst, in lateinischen Texten als Abkürzung von lateinisch obiit „starb“ gelesen.

Wikipedia



Antworten

Zurück zu „St.Gallen (SG)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast