Hug von Bronschhofen (Maugwil) SG

Moderator: Wolf

Post Reply
dz
Posts: 421
Joined: Wed 25. Feb 2009, 15:14
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland

Joachim HUG oo Margarethe GUBLER 1625

Post by dz » Tue 4. Jan 2011, 12:32

Hallo liebe Liste,

ich suche die Vorfahren des Ehepaares Joachim HUG oo Margarethe GUBLER, beide geboren 1600/1625. Sie lebte in Rust in Südbaden und hatten dort Nachkommen. Im KB steht, das Joachim HUG Schullehrer war und aus Wyhl un der Schweiz stammt. Ich gehe davon aus, dass es sich um Wil handelt und beide aus der Umgebung stammten. Wer forscht nach diesen Namen und kann mir weiterhelfen ?

liebe Grüße aus Deutschland

dz


dz

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Hug im Kanton St.Gallen

Post by Wolf » Tue 4. Jan 2011, 22:23

Welche Konfession hatte das Ehepaar?


Wolf Seelentag, St.Gallen

dz
Posts: 421
Joined: Wed 25. Feb 2009, 15:14
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland

Hug im Kanton St.Gallen

Post by dz » Wed 5. Jan 2011, 14:27

Nachdem alle Einwohner von Rust katholisch sind, nehme ich an, dass die beiden es auch waren. Das publizierte OSB Rust enthält hierzu aber keine Angaben.


dz

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Hug im Kanton St.Gallen

Post by Wolf » Wed 5. Jan 2011, 23:10

Katholisch - das würde zu Wil SG passen - allerdings wird Wil SG nicht als Bürgerort für Hug im Familiennamenbuch genannt (die Linie kann hier natürlich ausgestorben sein). Seit vor 1800 sind Hug dagegen Bürger von Zuzwil und Uzwil (beide katholische Gemeinden, zumindest teilweise). Weitere ...wil-Bürgerorte gäbe es in Luzern und Solothurn.

Gubler ist allerdings kein St.Galler Name.


Wolf Seelentag, St.Gallen

dz
Posts: 421
Joined: Wed 25. Feb 2009, 15:14
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland

Hug im Kanton St.Gallen

Post by dz » Thu 6. Jan 2011, 11:51

im Stiftsarchiv St.Gallen befindet sich ein Stammbaum der Familie HUG aus Wil SG aus dem Nachlaß Zuber. Ich habe dorthin geschrieben mit der Bitte um Übersendung einer Kopie.

Zum Namen Margarete GUBLER habe ich etlice EInträge im IGI gefunden aus dem Raum Russikon / Rumlikon. Das ist nicht allzu weit von Wil entfernt. Könnte da nicht ein Zusammenhang bestehen ?


dz

dz
Posts: 421
Joined: Wed 25. Feb 2009, 15:14
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland

Hug im Kanton St.Gallen

Post by dz » Mon 10. Jan 2011, 22:53

Ich habe schon eine Nachricht vom Stiftsarchiv St. Gallen. Danach handelt es sich bei dem gesuchten um Joachim HUG, geb. oder get. am 03.07.1605 in Maugwil (heute wohl ein Ortsteil von Bronschhofen), Sohn eines Hans HUG, der zwischen 1579 und 1605 erwähnt wird, auch als "der Jung" bezeichnet wird, möglicherweise Gerber war, oo mit Verena (?) FRÖLICH (6 Kinder). Ein möglicher Bruder ist ein Heinrich HUG aus Maugwil oo Elisabeth FRÖLICH (6 Kinder)

Die AT ist bezeichent als "Hug aus Maugwil und Rossrüti (die älteren)

dz


dz

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Hug von Bronschhofen SG

Post by Wolf » Wed 30. Oct 2019, 16:20

Laut Stemmatologia Sangallensis heiratet Josefine Hug am 04.07.1877 in Sydney (Australien) den Johann Ulrich Vonwiller (1846-1928) von St.Gallen. Sie ist von Bronschhofen und * 18.12.1858. Wenn die Familie katholisch war, würde ich die Taufe in Wil SG erwarten - dort findet sich aber kein entsprechender Eintrag. Der Ehemann (Vonwiller von St.Gallen) war sicher reformiert - aber hat das in der "neuen Heimat" noch eine Rolle gespielt?

Nach Familientradition war sie die Tochter von Georg Sebastian Hug (* 20 Feb 1826 in der Schweiz) und Josefine Moesch von Laufenburg AG. Auch den Taufeintrag des Vaters finde ich nicht in Wil SG - ebensowenig ein entsprechendes Familienblatt im Bürgerregister Bronschhofen. Die Eltern von Georg Sebastian sollen Nicolas (oder Joseph) Hug und Barbara Katharina N.N. gewesen sein.

Kennt jemand diese Familie oder hat sonst eine Idee, wo weiter gesucht werden sollte?


Wolf Seelentag, St.Gallen

Post Reply

Return to “St.Gallen (SG)”