Page 1 of 1

Pfyffer von Altishofen von Luzern LU

Posted: Thu 3. Mar 2011, 15:32
by martinhier
Im April 1918 und Februar 1919 wird die Familie "Friederich Pfyffer-Schmitz und Kinder", wohnhaft in Seebach (damals noch nicht in ZH eingemeindet) in Todesanzeigen welche ich besitze als "trauernde Hinterlassene" aufgeführt.

Meine Urgrosstante Marianna Schmitz, *16.3.1860, von Grenchen SO, hatte sich am 23.3.1884 in Paris mit Nicolas Frédéric Pfyffer verkündet. Das Zivilstandsamt und die Bürgergemeinde Grenchen besitzen jedoch nur das Geburtsdatum der Urgrosstante, weitere Zivilstandsereignisse, auch nach 1874, sind nicht vermerkt. Die französische Verkündungsakte habe ich via Ancestry gefunden. Die Eltern von Nicolas Frédéric Pfyffer waren Nicolas Pfyffer und Maria Fehlmann (im Dokument "Felhmann"), sonst sind keine weiteren Daten in den französischen Papieren angegeben. Das Ehepaar Pfyffer-Schmitz ist auf Basis der erwähnten Todesanzeigen irgendwann vor April 1918 in die Schweiz zurückgekehrt.

Ich suche eine Möglichkeit, die Vornamen der Kinder oder wenigstens deren Anzahl sowie den Heimatort herauszufinden. Anfragen an zwei von ca. 8 möglichen Heimatorten der Pfyffer (Döttingen AG und Neunkirch SH) sind ergebnislos verlaufen. Bevor ich alle anderen möglichen Heimatorte anschreibe - und dann keine Antwort bekomme weil es sich um eine Seitenlinie handelt - frage ich an dieser Stelle, ob eventuell der Bürgerétat der Stadt Zürich von 1911 oder Unterlagen über die Volkszählung 1920 helfen könnten? Oder gibt es andere Möglichkeiten?

Danke im Voraus für jeden Tipp.
Martin

Re: Pfyffer-Schmitz in Seebach ZH

Posted: Mon 16. May 2011, 15:59
by Thomy
Guten Tag Martin
Bei der Familie handelt es sich um die Pfyffer von Altishofen aus Luzern, eine der bekanntesten Familien des Luzerner Patriziats.
Das Ehepaar Friedrich Niklaus (Ingenieur, 1845-1921) und Maria Anna (1860-1929) Pfyffer v. A.-Schmitz hatte sechs Kinder (3 früh +). Von zwei Söhnen sind Nachkommen vorhanden, in Luzern und im Tessin.

Beste Grüsse
Thomas Gmür

Re: Pfyffer von Altishofen von Luzern LU

Posted: Mon 16. May 2011, 19:52
by martinhier
Guten Tag Thomy

Besten Dank für die Informationen. Sie stimmen mit denjenigen überein, die ich seit meinem Aufruf anfangs März erhalten habe (auf Wunsch des Autors über den privaten Bereich dieses Forums), und sie ergänzen respektive erweitern diese Daten.
Neu für mich ist dass von zwei Söhnen Nachkommen vorhanden sind. Ich werde versuchen, diese Nachkommen in Luzern und im Tessin zu ermitteln und mit ihnen Kontakt aufzunehmen.

Noch einmal vielen Dank und beste Grüsse.
Martin Schmitz

Re: Pfyffer von Altishofen von Luzern LU

Posted: Tue 17. May 2011, 12:08
by Aspis
Einige Kommandanten der Schweizergarde in Rom waren aus dem Stamm Pfyffer von Altishofen.

Hier der Link aus Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schweizerg ... mmandanten

Beste Grüsse

Re: Pfyffer-Schmitz in Seebach ZH

Posted: Mon 10. Oct 2011, 09:58
by Pierre
Thomy wrote:Guten Tag Martin
Bei der Familie handelt es sich um die Pfyffer von Altishofen aus Luzern, eine der bekanntesten Familien des Luzerner Patriziats.
Das Ehepaar Friedrich Niklaus (Ingenieur, 1845-1921) und Maria Anna (1860-1929) Pfyffer v. A.-Schmitz hatte sechs Kinder (3 früh +). Von zwei Söhnen sind Nachkommen vorhanden, in Luzern und im Tessin.

Beste Grüsse
Thomas Gmür
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo
Nehme an dass meine Suche nach einem "Raphael Pfyffer von Altishofen handeln, geboren am 20.07.1888"
ist er aus dieser Linie??
Was war seine genaue Tätigkeit als "Kaufmann" in Luzern um due 1900-1920?
(siehe dazu auf meinem Link "Emil Synnberg & R. von Pfyffer") auf http://www.badrutt.org/PiBa-LU-INDEX.htm
ist dieser Raphael derjenige den ich in diesem Zusammenhang suche??)
Danke!!

Re: Pfyffer von Altishofen von Luzern LU

Posted: Mon 10. Oct 2011, 11:03
by martinhier
Hallo Herr Badrutt

Nein, dieser Raphael Pfyffer von Altishofen entstammte nicht aus dieser Linie. Sein Name taucht in der gefundenen Familie Pfyffer von Altishofen-Schmitz nicht auf.

Martin Schmitz

Re: Pfyffer von Altishofen von Luzern LU

Posted: Fri 21. Oct 2011, 00:41
by Thomy
Raphael Pfyffer von Altishofen, geb. 20.7.1888, gest. 30.3.1970, Kaufmann in Luzern. Sohn des Pfyffer-Feer zu Buttisholz, Niklaus und der Theresia Göldlin. Der Vater war Fideikommissherr zu Buttisholz (im Kanton Luzern), weshalb er diesen Namen führen musste, in Anlehnung an die Stiftung des Fideikommisses aus der Familie Feer. Die Familie Pfyffer blüht in den Linien der Geschwister von Raphael Pfyffer. Er hatte einen Sohn und eine Tochter.
Was Pfyffer als Kaufmann tat, weiss ich nicht.

Mit freundlichen Grüssen
Thomas Gmür

Re: Pfyffer von Altishofen von Luzern LU

Posted: Sat 18. Feb 2012, 15:46
by Aspis
In den Kirchenbüchern (Taufregister) von Magdenau/SG hat sich ein Pfarrer Ignatius Pfyffer ab Altishofen im Jahr 1723 als neuer Pfarrer eingetragen [Bild 0353]

Sub me Fr: Ignatio Pfyffer p. t. Parocho baptizati sunt sequentes aõ 1723

(Unter mir Fr(ater) Ignaz Pfyffer (p. t. ?) Pfarrer getauft werden folgende Anno 1723)

Im Zusammenhang mit der Äbtissin vom Kloster Magdenau wird er erwähnt. Der Test ist in lateinisch gehalten. [Bild 0363]
Dort steht auch, dass er von Altishofen stamnmt

Im Eherodel ist er auch drin von 1723 bis 1726. und im Sterberegister auch, aber dort ohne Sterbeeinträge.

Re: Pfyffer von Altishofen von Luzern LU

Posted: Fri 26. Jul 2013, 11:09
by Andau
Wer weiß, in welchem Verhältnis Friedrich Pfyffer von Althishofen , der die Pension Pfyffer in Vitznau baute, zum Luzerner Oberst Maximilian Alphons Pfyffer des Grand Hotel National stand?

Re: Pfyffer von Altishofen von Luzern LU

Posted: Sun 5. Jan 2014, 16:38
by Walter2013
Hallo Aspis, hallo Pfyffer-Forscher!
Ich habe einen Karl Johann Pfyffer von Altishofen, der als Kupferschmelzmeister in Oravitza/Banat bis 1748 tätig war als er dort gestorben ist. Geboren ist er ca. 1708 und möglicherweise ist er ein Offizier der beim lukrativen Kupfergeschäft verbeamtet wurde. Mich würde sehr seine Herkunft interessieren da ich die Herkunft der Schmelzer im Banat erforsche. Habe schon einiges Stamm-Material aus Luzern durchforstet jedoch scheint er nicht in den bekannteren Familienzweige geboren zu sein. Danke für jeden Hinweis.

Re: Pfyffer von Döttingen AG

Posted: Fri 1. May 2020, 11:02
by Walter2013
Hallo Wolf, ich habe hier bereits 2013 zu den Familienstämmen Pfyffer von Altishofen um 1700 gesucht; weil ich eine Person habe, die nicht einzuordnen sei. Kannst mir mit Hinweise für meine Suche weiterhelfen? Danke.

Re: Pfyffer von Altishofen von Luzern LU

Posted: Sat 2. May 2020, 09:39
by Felber
Die Kirchenbücher von Luzern sind bei FamilySearch online einsehbar. Zu den Taufbüchern hat es Register, die allerdings nicht die Vornamen der Kinder, sondern die der Väter enthalten. Hast du dort schon gesucht?

Mit lieben Grüssen

Olivier Felber

Re: Pfyffer von Altishofen von Luzern LU

Posted: Sun 3. May 2020, 13:00
by mlischer
Zu den Pfyffer von Altishofen gibt es zudem umfangreiche Stammbäume online im sogenannten Viridarium https://staatsarchiv.lu.ch/schaufenster ... /pfyffer_b