Marschall von Chur GR

Moderator: Wolf

Post Reply
Gulimutz
Posts: 16
Joined: Wed 15. Aug 2012, 10:15
Geschlecht: Männlich
Location: Rothrist, Aargau

Marschall von Chur GR

Post by Gulimutz »

Guten Tag,
Ich bin auf der Suche nach Informationen über meine Vorfahren Marschall. Meine Urgrossmutter hiess Dorothea Thoma, geborene Marschall. Geboren 12.04.1873, Heirat am 03.05.1896 in Quarten mit Franz Ferdinand Thoma, Gestorben am 12.09.1918 in Walenstadt, Heimatort Chur.
Ihre Eltern hiessen Carl Marschall und Anna Barbara Marschall, geborene Engi. Die Eltern von Carl Marschall hiessen Johann Carl Marschall und Elisabeth Marschall, geborene Schneider.
Besten Dank für jegliche Antwort die mir weiterhilft.
Georg Wetter
Rothrist



Wolf
Moderator
Posts: 7426
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Marschall von Chur GR

Post by Wolf »

Laut Familiennamenbuch stammt die Familie urspr. aus Frankreich und erwarb das Bürgerrecht von Chur 1869, also nur wenige Jahre vor der Geburt von Dorothea (1873).

Dass in diesem Zeitrahmen ein Forumsmitglied helfen kann, wäre schon ein grosser Zufall - ich empfehle daher eine Anfrage beim Zivilstandsamt Chur: ein "Familienschein" ist zwar mit Gebühren verbunden, liefert aber viele Angaben in einem offiziellen Dokument. Wenn erst die Eltern eingebürgert wurden, könnte der Familienschein schon Angaben zur urspr. Herkunft enthalten - wenn nicht, am besten nach den Einbürgerungsunterlagen fragen.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Gulimutz
Posts: 16
Joined: Wed 15. Aug 2012, 10:15
Geschlecht: Männlich
Location: Rothrist, Aargau

Re: Marschall von Chur GR

Post by Gulimutz »

Vielen Dank für die Hilfestellung. Ich werde mich an's Zivilstandsamt in Chur wenden.
Georg Wetter



Carmen
Posts: 108
Joined: Fri 5. Feb 2010, 11:04
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Aargau

Re: Marschall von Chur GR

Post by Carmen »

Im Buch Einbürgerungen 1801-1960 gibt es keine Einbürgerungen mit dem Namen Marschal.
In meiner Datenbank habe ich einen Carl Marschal geb. 3.11.1833 in Chur verheiratet mit Elsbeth Isler am 19.2.1871 in Fanas, die Eltern sind Carl Marschal und Elisabeth Schneider. So wie es aussieht ist dieser Carl der Vater Ihrer Urgrossmutter und ist ein 2. mal verheiratet



Wolf
Moderator
Posts: 7426
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Marschall von Chur GR

Post by Wolf »

Wolf wrote:Laut Familiennamenbuch stammt die Familie urspr. aus Frankreich und erwarb das Bürgerrecht von Chur 1869, ...
Carmen wrote:Im Buch Einbürgerungen 1801-1960 gibt es keine Einbürgerungen mit dem Namen Marschal.
Da haben wir also eine Diskrepanz - entweder ist die Angabe im Familiennamenbuch falsch - oder das Buch Einbürgerungen 1801-1960 nicht vollständig .... was zutrifft, kann ich nicht entscheiden.
Die Einbürgerung Marschall (im FNB mit 2 L) steht in der Ausgabe von 1940 (dort nur mit b = 19. Jhdt.), der gedruckten Ausgabe von 1989 und auch in der Online-Ausgabe (HLS). Sie wurde also zweimal separat erfasst - um 1935 für die Ausgabe 1940 und 1962 für die Ausgabe 1989 - und auch für die Online-Ausgabe nicht korrigiert.
Es wäre interessant, diesem Problem beim Zivilstandsamt Chur nachzugehen ... und die Lösung (wenn sie gefunden wird) hier zu kommunizieren.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Gulimutz
Posts: 16
Joined: Wed 15. Aug 2012, 10:15
Geschlecht: Männlich
Location: Rothrist, Aargau

Re: Marschall von Chur GR

Post by Gulimutz »

Hallo zusammen,
Erst mal vielen Dank für die Rückmeldungen. Das Zivilstandsamt in Chur habe ich gestern noch mal angefragt und man hat mir mitgeteilt, dass keine Unterlagen existieren und das man mir alles was vorhanden war mitgeteilt hat (was stimmt, per Mail).
Anschliessend habe ich mich an die Bürgergemeinde Chur gewandt. Hier ist eine Antwort noch ausstehend.
Bis dato habe ich nachfolgende Angaben:
Meine Urgrossmutter hiess Dorothea Thoma-Marschall, geboren12.04.1873, gestorben 12.09.1918.
Ihre Eltern hiessen Carl Marschall und Anna Barbara Marschall-Engi. Zu beiden keine weiteren Angaben.
Die Eltern von Carl Marschall hiessen Johann Carl Marschall, geboren 02.12.1805 in Chur, und Elisabeth Marschall-Schneider,
geboren 23.01.1810 in Chur.
Das ist alles was ich bis jetzt habe. Ich warte mal den Bescheid von der Bürgergemeinde Chur ab und melde mich dann wieder
mit den Erkenntnissen.
Noch mal vielen Dank für Eure Antworten.
Georg Wetter
Rothrist

Nachträgliche Ergänzung:
Ich habe meine Daten auf MyHeritage.de erfasst.

Carmen,
Haben Sie etwas dagegen, wenn ich die 2. Ehefrau von Carl Marschall ebenfalls in meinem Stammbaum erfassen würde?



Carmen
Posts: 108
Joined: Fri 5. Feb 2010, 11:04
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Aargau

Re: Marschall von Chur GR

Post by Carmen »

1. Es kann schon sein, dass das Buch Einbürgerungen nicht vollständig ist. In einem anderen Fall Wetzel von Sevgein gibt es auch keinen Eintrag im Buch obwohl dise in Sevgein eingebürgert wurden.
2. Was soll ich dagegen haben wenn sie diese ehe in die DB aufnehmen. was mich interessieren würde, wann ist die erste Frau gestorben oder haben sie sich getrennt, oder ist ihre urgrossmutter ausserehelich geboren. Eigenartig ist für mich, dass er 1871 geheiratet hat und bereits 1873 mit einer anderen Frau eine Tochter hat.
Ich habe den Eintrag in Versam gefunden! Carl Marschall hat am 19.1.1873 in Mastrils Anna Barbara Engi geb. 1.3.1841 in Versam geheiratet. Die Eltern sind Johannes Engi und Agatha Engi von Versam. Der Eintrag stehet im KB von Versam. Es handelt sich so wie ich vermutet habe um den gleichen Carl Marschall.
Wenn sie mir ihre E-Mail Adresse angeben kann ich Ihnen die KB-einträge senden
Carmen



Gulimutz
Posts: 16
Joined: Wed 15. Aug 2012, 10:15
Geschlecht: Männlich
Location: Rothrist, Aargau

Re: Marschall von Chur GR

Post by Gulimutz »

Guten Tag Carmen,
Vielen Dank für Ihre Informationen. Da meine Ahnenforschung nicht den grossen Teil meiner Freizeitbeschäftigung ausmacht und ich daher auch nach 2 Jahren immer noch ein Anfänger bin, kenne ich nicht die Bedeutung des Kürzels KB.
Bezüglich meiner Nachfrage zwecks Datenerfassung. Ich finde es nur Anständig, wenn man fragt bevor man etwas macht. Insbesondere, wenn es sich um Personendaten handelt.
Meine e-mail Adresse ist [Mailadresse gelöscht]
Ich freue mich natürlich auf jeden Hinweis, jede Verknüpfung und jeden noch so verschlungenen Pfad in die Vergangenheit.
Gerne schicke ich Ihnen natürlich ebenfalls alle meine erfassen Datensätze.
Freundliche Grüsse
Georg Wetter

Nachtrag, KB = Kirchenbuch? Denke ja.
Last edited by Wolf on Fri 17. Aug 2012, 12:37, edited 1 time in total.
Reason: Bitte keine Mailadressen im Klartext: das ist nur eine Einladung für Spam ! Sattdessen Kontakt über PN.



Gulimutz
Posts: 16
Joined: Wed 15. Aug 2012, 10:15
Geschlecht: Männlich
Location: Rothrist, Aargau

Re: Marschall von Chur GR

Post by Gulimutz »

Also.
Bezüglich Einbürgerungen von Carl Thoma (bzw. dessen Eltern) in Chur erhielt ich von der Bürgergemeinde nachstehende Antwort.
Sehr geehrter Herr Wetter
Ich habe soeben die alten Protokollbücher und Bürgerregister durchgesehen. Leider konnte ich nirgends Angaben finden, mit denen ich Ihnen bei der Erstellung Ihres Familienstammbaums weiterhelfen kann. Ich vermute, dass Sie eventuell im Staatsarchiv Graubünden – vor allem in den Kirchenbüchern – Angaben über Ihre Ahnen finden könnten.
Ich bedaure, Ihnen keinen besseren Bescheid geben zu können, und wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Weitersuche.
Freundliche Grüsse


Auszüge aus Kirchenbüchern habe ich bereits von Carmen erhalten. Noch einmal ein Danke an dieser Stelle.

Ich stelle dieses Projekt vorerst mal zurück.

Vielen Dank für eure Hilfe und Hinweise.



Thomy
Posts: 172
Joined: Sun 13. Aug 2006, 22:29
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Luzern

Re: Marschall von Chur GR

Post by Thomy »

Guten Tag

Am 26.1.1869 heiratet Aloisia Michaelina Marschall, von Quarten, den Bierbrauer Alphons Marie Joseph Stephan Gmür (1845-1887), von Amden. Sie ist die Tochter des Brauereibesitzers Georg Marschall (* 1808) und der Aloisia Michaelina Faust (* 1814). Die Braut ist in Quinten geboren (19.12.1845). Nach dem Tod ihres Ehemannes verkaufte sie die Brauerei, die 1847 von ihrem Vater erworben wurde und 1875 im Besitze Gmürs war. Fortan war sie Wirtin in Rapperswil, bis sie am 22.2.1910 in Rapperswil im Ratskeller am Hauptplatz verstarb.

Ich würde die Kirchenbücher von Quarten konsultieren, denn da war die Familie sicher zwischenzeitlich (zumindest in einer Linie) verbürgert. Dort fänden sich gewiss nähere Hinweise auf die Herkunft der Familie.

Mit freundlichen Grüssen
Thomas Gmür



Gulimutz
Posts: 16
Joined: Wed 15. Aug 2012, 10:15
Geschlecht: Männlich
Location: Rothrist, Aargau

Re: Marschall von Chur GR

Post by Gulimutz »

Guten Abend Thomy,
Besten Dank für die Ausführungen. Bin im Moment etwas überfordert. Was haben die von dir erwähnten Personen mit meinen Vorfahren gemeinsam? Wo ist die Verknüpfung?
Amden ist mir durch meine Vorfahren sehr geläufig. Der Heimatort meiner Grossmutter, Rosa Kessler, geb. Thoma.
Danke für deine weiteren Aufklärungen.

Georg



Thomy
Posts: 172
Joined: Sun 13. Aug 2006, 22:29
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Luzern

Re: Marschall von Chur GR

Post by Thomy »

Hallo Georg

Marschall waren nicht sehr verbreitet im Raum Rapperswil. Deine Urgrossmutter heiratete in Quarten, es muss also irgend ein Bezug dahin bestanden haben. Meine Marschall waren als Bürger von Quarten verzeichnet. Ich glaube, da könnte durchaus eine Verbindung bestehen.

Gruss
Thomas



Gulimutz
Posts: 16
Joined: Wed 15. Aug 2012, 10:15
Geschlecht: Männlich
Location: Rothrist, Aargau

Re: Marschall von Chur GR

Post by Gulimutz »

Hallo Thomy.
Muss mal rausfinden, wie ich zu den Kirchenbüchern von Quarten komme bzw. wo ich die einsehen kann.
Die Zeit die ich in den 2 Jahren mit meiner bescheidenen Ahnenforschung verbrachte lehrte mich, dass es immer wieder Überraschungen gibt.
Daher hier mal vorab das was ich von meinen Vorfahren Marschall weiss, die soweit ich weiss mal aus Frankreich eingeandert sein sollen.
Grosseltern:
Franz Ferdinand Thoma, geb. 27.08.1869, gest. 02.12.1942. Heirat am 03.05.1896 in Quarten mit Dorothea Marschall, geb. 12.04.1873, gest. 12.09.1918. 15 Kinder, die jüngst lebt noch.
Eine der Töchter, Emma Thoma, geb. 11.06.1903 heiratete am 02.101926 einen Arnold Gmür (keine Daten).
Einer der Söhne, Karl Thoma, geb. 21.01.1902, gest. 14.11.1987, heiratete am 21.11.1931 eine Elisabeth Olipha Gmür, (keine Daten).
Ur-Grosseltern Thoma:
Ferdinand Thoma, geb. 29.091842, gest. 27.09.1921, Heirat am 06.02.1866 mit Engelina Dort, geb. 04.10.1840, gest. 12.05.1883, 10 Kinder
Ur-Grosseltern Marschall:
Carl Marschall, gbe. unbekannt, gest. unbekannt, Heirat am 19.01.1873 mit Anna Barbara Engi, geb. 01.03.1841, gest. unbekannt. Offenbar gab es noch eine 2. Frau.
Ich möchte auch noch auf meinen thread Thoma in Amden verweisen.
Interessant ist, dass meine Eltern/Grosseltern ebenfalls in Rapperswil wohnten bzw. arbeiteten, wobei meine Mutter in Hurden auf dem Seedamm aufgewachsen ist, wo meine Grossmutter in einem Restaurant gearbeitet hat. Später hat meine Mutter ebenfalls in Rapperswil in einem Restaurant gearbeitet (sie weiss aber nicht mehr wo) wo sie meinen Vater kennenlernte.
Später zogen meine Grosseltern nach Jona auf den Spitzwies.
So, das sind nun mal doch einige Informationen und es würde mich sehr freuen, wenn sich weitere Verknüpfungen eröffnen würden.
Freundliche Grüsse aus Rothrist.



vonarezen
Posts: 33
Joined: Fri 21. Dec 2012, 12:48
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Kt. St. Gallen
Contact:

Re: Marschall von Chur GR

Post by vonarezen »

Carmen wrote:
Fri 17. Aug 2012, 10:59
Ich habe den Eintrag in Versam gefunden! Carl Marschall hat am 19.1.1873 in Mastrils Anna Barbara Engi geb. 1.3.1841 in Versam geheiratet. Die Eltern sind Johannes Engi und Agatha Engi von Versam. Der Eintrag stehet im KB von Versam.
Obacht! Der Vater hiess nicht Johannes Engi sondern Johann Engesser und war ein Schustergesell aus Pfohren im heutigen Baden-Württemberg. Die Eltern waren nicht verheiratet.
Last edited by vonarezen on Tue 14. Feb 2017, 20:44, edited 1 time in total.


Mitglied der Rätischen Vereinigung für Familienforschung RVFF

Gulimutz
Posts: 16
Joined: Wed 15. Aug 2012, 10:15
Geschlecht: Männlich
Location: Rothrist, Aargau

Re: Marschall von Chur GR

Post by Gulimutz »

Guten Tag Herr von Arezen.

Besten Dank für Ihre Rückmeldung. Ich war etwas baff, denn seit geraumer Zeit gibt es zu den Marschall keine Meldungen.

Ich bin nicht der grosse Ahnenforscher, das war und ist eher ein "Nebenbei-Hobby". Aber ich hatte Kontakt zur Bürgergemeinde in Chur (die Antwort habe ich oben in einen Post geschrieben).
Ich müsste in der Tat einmal das Staatsarchiv Graubünden besuchen um näheres herauszufinden.
Vielleicht lässt sich die These einer Verwandten bestätigen wonach die Linie Marschall aus Frankreich kommt bzw. kam, damals als Napoleon in Amden durchmarschierte.

Dass es sich nun beim Vater von Anna Barbara Engi nicht um einen Engi handelt sondern um einen Engeser verwirrt mich nun schon beinahe grenzenlos. Ich habe halt das was ich damals in Erfahrung bringen konnte als bare Müntze genommen.

Noch einmal vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Freundliche Grüsse
Georg Wetter
Rothrist



vonarezen
Posts: 33
Joined: Fri 21. Dec 2012, 12:48
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Kt. St. Gallen
Contact:

Re: Marschall von Chur GR

Post by vonarezen »

Sehr geehrter Herr Wetter

Ich bin heute auch nur per Zufall auf diesen Thread gestossen, weil eine persönliche verwandtschaftliche Nähe zu den Engi mich in diesem Seitenstrang suchen liess. Zu den Marschall weiss ich nicht mehr. Und ich wollte Sie natürlich nicht verwirren.

Der Eheeintrag Marschall-Engi im Versamer Kirchenbuch gibt dem Vater den Namen Engi, da hat Carmen schon recht. Aber der Registerführer hatte eben nicht sauber im Taufbuch nachgeschlagen. Die Personen wohnten ja allesamt auswärts und in Versam wurde die Ehe aus bürgerrechtlichen Gründen nachgetragen.

Der Geburtseintrag gibt nun eben obgenannte Information preis. Weitere Informationen habe ich Ihnen per PN geschickt, da es mit dem eigentlichen Thema hier nichts gemein hat.

Lieber Gruss,
Peter Jehli-Kamm


Mitglied der Rätischen Vereinigung für Familienforschung RVFF

Carmen
Posts: 108
Joined: Fri 5. Feb 2010, 11:04
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Aargau

Re: Marschall von Chur GR

Post by Carmen »

Hallo Georg

Dorothea Marschall heiratete am 3. Mai 1896 in Amden Ferd. Thoma aus Amden.

Dorothea hatte ein aussereheliches Kind, Jda geb. 14.6.1893 in Chur verheiratet mir Josef Bühler von Mogelsberg SG am 25.10.1918 in Jona. Bürgerregister Blatt 191 Chur.

Dorothea hatte noch 6 Geschwister und 4 Stiefgeschwister. Carl Marschall war 3 mal verheiratet. Diesen findet man im Bürgerregister von Chur mit der Nr. 102 Blatt 83

Die Urgrosseltern waren Carl Marschall und Rosa Wittmayer. Carl Marschall stammt aus Lothringen.

Gruss Fredi



Post Reply

Return to “Graubünden (GR)”