Delaquis von Rechthalten FR

Moderator: Svenja

Fenrir
Posts: 16
Joined: Mon 30. Mar 2020, 08:57
Geschlecht: Männlich

Delaquis von Rechthalten FR

Post by Fenrir »

Guten Tag miteinander,

Ich bin auf der Suche nach weiteren Angaben zur Herkunft des Familiennamens Delaquis, heimatberechtigt in Rechthalten FR.

Laut meinen Informationen stammt die Familie ursprünglich aus Sallanches (Savoyen, nähe Genfersee) und ist zu einem unbekannten Zeitpunkt aus ebenfalls unbekannten Gründen in den Kanton Freiburg ausgewandert. Hierbei finden sich zwei Freiburger Zweige (Rechthalten und Posieux).

Offenbar existieren oder existierten zur Familiengeschichte ferner zwei Bücher, welche ich jedoch bis zum heutigen Zeitpunkt nicht auftreiben konnte:
1. Delaquis, de Sallanches à Fribourg
2. Auf deutsch verfasste Chronik zur Familiengeschichte

Mein Forschungsstand führt aktuell bis zum späten 19. JH, wo Namensträger bei Husschürli/Hofmatt in der Gemeinde und Pfarrei Alterswil wohnhaft waren.

Über sachdienliche Hinweise zum Zeitpunkt und den Hintergründen der Einwanderung nach Freiburg wäre ich sehr dankbar.



Svenja
Moderator
Posts: 364
Joined: Fri 22. Sep 2006, 14:31
Geschlecht: Weiblich
Location: Schweiz, Luzern
Contact:

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Svenja »

Hallo

Ich habe deinen Thread erst jetzt gesehen. Wie weit zurück kommst du gesichert bei deinen eigenen Vorfahren?
Wenn du Namen und Daten der am weitesten zurückliegenden Personen nennen würdest, könnten wir dir gezielter helfen.
Kennst du schon die Volkszählungen aus dem Kanton Fribourg aus dem 19. Jahrhundert, die online einsehbar sind?

Gruss
Svenja


Meine Genealogie-Datenbank ist online einsehbar:
Venez voir mon arbre généalogique online:
http://gw.geneanet.org/svenja1978

Zusätzliche Infos über meine Vorfahren, historische
Hintergründe und viele ITEN in den USA:
http://iten-genealogie.jimdo.com/

Fenrir
Posts: 16
Joined: Mon 30. Mar 2020, 08:57
Geschlecht: Männlich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Fenrir »

Hallo Svenja,

Vielen Dank für deine Antwort

Ältester gesicherter Vorfahre mit Daten:
German Delaquis vulgo Irma, geboren 1869/1870 in Alterswil, gestorben im Jahr 1958, Sohn eines Johann Delaquis, zu welchem mir jedoch die genauen Angaben fehlen.



Svenja
Moderator
Posts: 364
Joined: Fri 22. Sep 2006, 14:31
Geschlecht: Weiblich
Location: Schweiz, Luzern
Contact:

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Svenja »

Hallo

Dann solltest du mal in den Volkszählungen von 1870 und 1880 nachschauen, da sollten sie zu finden sein.
Darin sollten mehr Angaben zum Vater, der Mutter und den Geschwistern deines Vorfahren enthalten sein.
Man kann die Volkszählungen aus dem Kanton Fribourg aus dem 19. Jahrhundert bei familysearch online einsehen.
Falls du keinen account bei familysearch hast kann ich später am Abend mal nachschauen ob man diese Familie findet.

Gruss
Svenja


Meine Genealogie-Datenbank ist online einsehbar:
Venez voir mon arbre généalogique online:
http://gw.geneanet.org/svenja1978

Zusätzliche Infos über meine Vorfahren, historische
Hintergründe und viele ITEN in den USA:
http://iten-genealogie.jimdo.com/

Fenrir
Posts: 16
Joined: Mon 30. Mar 2020, 08:57
Geschlecht: Männlich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Fenrir »

Vielen Dank für den Hinweis.

Leider fand ich zu keinem der beiden Vornamen einen Eintrag



Peter.D
Posts: 1122
Joined: Sat 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Zürich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Peter.D »

Weisst du denn, wo German Delaquis gestorben ist?

Falls das eine Gemeinde im Kantone Freiburg war, könntest du eventuell alle für die weitere Forschung notwendigen Daten aus dem beim Staatsarchiv in Freiburg aufbewahrten Doppel des Sterberegisters von 1958 entnehmen. Freiburg gehört seit einem Jahr ebenfalls zu den Kantonen, die im Rahmen der Archivfristen der Zivilstandsverordnung Zugang zu den Doppeln gewähren.

Ab 1929 konnten die kantonalen Aufsichtbehörden die Zivilstandsämter von der Führung von Registerdoppeln befreien, falls eine sichere Aufbewahrung nachgewiesen werden konnte. Das war aber zunächst meist nur für Städte und grössere Gemeinden der Fall, in einigen Kantonen haben kleinere Gemeinden noch bis in die 1980er-Jahre solche Doppel führen müssen.

Peter



Fenrir
Posts: 16
Joined: Mon 30. Mar 2020, 08:57
Geschlecht: Männlich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Fenrir »

Einwohnergemeinde des Sterbeortes war St. Ursen. Kirchlich jedoch zugehörig zu Alterswil.

Ich werde das bei Gelegenheit nachprüfen sobald die Ämter wieder wieder offen sind.

Stellt sich natürlich grundsätzlich auch die Frage, ob die Pfarrei betreffend Taufregistern auch eine Anlaufstelle wäre?



Svenja
Moderator
Posts: 364
Joined: Fri 22. Sep 2006, 14:31
Geschlecht: Weiblich
Location: Schweiz, Luzern
Contact:

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Svenja »

Hallo

In den meisten Schweizer Kantonen werden die alten Kirchenbücher in den Staatsarchiven aufbewahrt. Meistens findet man auf deren Websites eine Beständeübersicht, zu welchen Pfarreien und Zeitspannen sie Kirchenbücher haben. Ob das Archiv in Fribourg Einträge auf Anfrage raussucht oder ob man selber ins Archiv gehen muss, sollte auch auf der Website stehen.

Ich werde jetzt nochmal selber in den Volkszählungen nachschauen.

Gruss
Svenja


Meine Genealogie-Datenbank ist online einsehbar:
Venez voir mon arbre généalogique online:
http://gw.geneanet.org/svenja1978

Zusätzliche Infos über meine Vorfahren, historische
Hintergründe und viele ITEN in den USA:
http://iten-genealogie.jimdo.com/

Bochtella
Posts: 1640
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Bochtella »

Grüezi Fenrir

zu den Kirchenbüchern des Kantons Freiburg im Thread Kirchenbücher Kanton Freiburg.

Bochtella



Emmanuelle
Posts: 131
Joined: Mon 11. Jun 2012, 16:30
Geschlecht: Weiblich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Emmanuelle »

Bonjour,

E :)
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.



Fenrir
Posts: 16
Joined: Mon 30. Mar 2020, 08:57
Geschlecht: Männlich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Fenrir »

Merci Emanuelle

Kann leider die Geschlechtsnamen kaum lesen, aber der damalige Wohnsitz Hofmatt lag nicht im Gemeindegebiet von Brünisried.



Svenja
Moderator
Posts: 364
Joined: Fri 22. Sep 2006, 14:31
Geschlecht: Weiblich
Location: Schweiz, Luzern
Contact:

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Svenja »

Hallo

Beim Familiennamen lese ich Delaguy oder Delaquy, das ist dasselbe wie Delaquis.

Das könnte die richtige Familie sein, Vater Johann, Sohn Germain *1870,
Heimatort von allen ist Rechthalten, das passt doch alles ganz gut.

Ich habe gestern in den Volskzählungen von Alterswil und St. Ursen nachgeschaut,
dort wohnten sie 1870 nicht, in St. Ursen sind sie auch 1880 nicht gelistet.

Gruss
Svenja


Meine Genealogie-Datenbank ist online einsehbar:
Venez voir mon arbre généalogique online:
http://gw.geneanet.org/svenja1978

Zusätzliche Infos über meine Vorfahren, historische
Hintergründe und viele ITEN in den USA:
http://iten-genealogie.jimdo.com/

Fenrir
Posts: 16
Joined: Mon 30. Mar 2020, 08:57
Geschlecht: Männlich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Fenrir »

Könnte also tatsächlich passen. Unter welchem Weiler/welcher Adresse wird der Eintrag geführt?

Könnte also auch sein, dass sich der Heimatort Rechthalten von Brünisried ableitet, da dies vor 1831 keine eigenständige Gemeinde war.



Emmanuelle
Posts: 131
Joined: Mon 11. Jun 2012, 16:30
Geschlecht: Weiblich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Emmanuelle »

Bonjour,

https://www.familysearch.org/ark:/61903 ... cc=2142778

Avez-vous d'autres renseignements concernant German Delaquis (enfants etc ) ?



Fenrir
Posts: 16
Joined: Mon 30. Mar 2020, 08:57
Geschlecht: Männlich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Fenrir »

Emmanuelle wrote:
Tue 14. Apr 2020, 14:10
Bonjour,

https://www.familysearch.org/ark:/61903 ... cc=2142778

Avez-vous d'autres renseignements concernant German Delaquis (enfants etc ) ?
Oui, je dispose de toutes les informations sur les enfants. En plus:

1. épouse : Elisabetha Krähenbühl

2ème épouse : Maria Ida Delaquis-Zihlmann, mariée en 1916.



Emmanuelle
Posts: 131
Joined: Mon 11. Jun 2012, 16:30
Geschlecht: Weiblich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Emmanuelle »

Oui, j'arrive aussi à ces 2 mariages.
L'enfant unique du premier mariage est Fridolin né le 12.3.891 à Brunisried (marié 1926 à Riedo Rosa)



Emmanuelle
Posts: 131
Joined: Mon 11. Jun 2012, 16:30
Geschlecht: Weiblich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Emmanuelle »

Dans le faire-part de décès de German, il est noté qu'il a 87 ans 1/2 donc on peut supposer qu'il est du mois de juin :D voir ci-dessus la date de naissance (14.6.1870)



Fenrir
Posts: 16
Joined: Mon 30. Mar 2020, 08:57
Geschlecht: Männlich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Fenrir »

Super!

Et les dates exactes des parents, peut-on les déchiffrer ? J'ai lu Johann et Anna

En plus dans la version 1834 je ne le trouve pas sur Brünisried.



Emmanuelle
Posts: 131
Joined: Mon 11. Jun 2012, 16:30
Geschlecht: Weiblich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Emmanuelle »

Il faudra un spécialiste de cette écriture…
P-être 15.1.1833 ou 15.11.
Elle 11.6.1837
Les dates des recensements sont parfois erronées.

Regardez sur la ligne de Johann tout à droite. Il est dans la commune seulement depuis 1860.



Fenrir
Posts: 16
Joined: Mon 30. Mar 2020, 08:57
Geschlecht: Männlich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Fenrir »

Ah c'était la femme originaire du Brünisried.

Oui avec l'écriture sur ma branche autrichienne j'ai exactement le même problème.



Peter.D
Posts: 1122
Joined: Sat 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Zürich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Peter.D »

15. Winterm(o)n(a)t 1833, donc le 15.11. comme soupçonné par Emmanuelle

11. Junny 1837, orthographe très spéciale ..., mais vraiment le 11.6.1837

On voit aussi: Christm(ona)t pour décembre et Weinm(ona)t pour octobre

Peter



Emmanuelle
Posts: 131
Joined: Mon 11. Jun 2012, 16:30
Geschlecht: Weiblich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Emmanuelle »

Merci Peter.



Fenrir
Posts: 16
Joined: Mon 30. Mar 2020, 08:57
Geschlecht: Männlich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Fenrir »

Vielen Dank Peter

Gehe ich von der korrekten Annahme aus, dass es keinen Verweis auf die vorherige Gemeinde (ergo Zählung 1860 oder 1850) gibt? Ein manuelles Durchblättern ist dort relativ schwierig, da die vermutlich vormalige Gemeinde Rechthalten noch über 4 Schrote verfügte



Emmanuelle
Posts: 131
Joined: Mon 11. Jun 2012, 16:30
Geschlecht: Weiblich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Emmanuelle »

Le recensement de 1880: la date de naissance a changé.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.



Fenrir
Posts: 16
Joined: Mon 30. Mar 2020, 08:57
Geschlecht: Männlich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Fenrir »

Mais pour German et Anna, speciale...



Emmanuelle
Posts: 131
Joined: Mon 11. Jun 2012, 16:30
Geschlecht: Weiblich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Emmanuelle »

Oui et aussi Anna la mère née :?: … HELP Peter ;)



Peter.D
Posts: 1122
Joined: Sat 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Zürich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Peter.D »

Zu Anna: Brachmonat ist die alte deutsche Bezeichnung für den Juni. Der Unterschied beim Tag ist möglicherweise auf Geburts- versus Taufdatum zurückzuführen.

Bei German besteht allerdings ein substantieller Unterschied: Juni versus Dezember.

Ich nehme an, dass die Bogen der Volkszählung von einem 'Umgänger', also einem Beauftragten der Gemeinde ausgefüllt wurden, der möglicherweise bei den zahlreichen Kindern leicht etwas falsch verstehen oder verwechseln konnte. Sicherheit bringen da wohl nur die Taufregister vor 1876 bzw. die Zivilstandsregister danach.

Peter



Svenja
Moderator
Posts: 364
Joined: Fri 22. Sep 2006, 14:31
Geschlecht: Weiblich
Location: Schweiz, Luzern
Contact:

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Svenja »

Hallo

Ich denke die oberste Person im Eintrag von 1870 ist die Mutter von Anna,
obwohl diese namen 1870 und 1880 (bei Anna) nicht ganz gleich aussehen
und ich sie nicht sicher entziffern kann.

Gruss
Svenja


Meine Genealogie-Datenbank ist online einsehbar:
Venez voir mon arbre généalogique online:
http://gw.geneanet.org/svenja1978

Zusätzliche Infos über meine Vorfahren, historische
Hintergründe und viele ITEN in den USA:
http://iten-genealogie.jimdo.com/

Peter.D
Posts: 1122
Joined: Sat 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Zürich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Peter.D »

Hallo Svenja

Ja, Christina Stempfel geb. 1795 (oder 1790 je nach Jahr der Volkszählung, vermutlich hatte aber der Vater Christen Stempfel den Jahrgang 1790) ist die Mutter von Anna Delaquis-Stempfel geb. 1837, die den 1835 geborenen Johann Delaquis geheiratet hat. Ausserdem wohnte die offenbar ledige Christina Stempfel geb. 1829 im gleichen Haushalt bei ihrer Mutter. Das erklärt auch, dass die Stempfel das Bürgerrecht von Brünisried, die Delaquis aber dasjenige von Rechthalten hatten. Johann Delaquis ist demnach nach der Heirat auf den Hof der Schwiegereltern gezogen.

Aufgrund der Streichungen in den Zählungen von 1860 und 1870 sieht man auch nochmals, dass der Volkszähler offensichtlich Mühe mit den genauen Familienverhältnissen hatte.

Peter



Fenrir
Posts: 16
Joined: Mon 30. Mar 2020, 08:57
Geschlecht: Männlich

Re: Delaquis von Rechthalten FR

Post by Fenrir »

Vielen Dank Peter

Das ist sehr interessant und hilfreich.

Mich interessiert auch die Frage zum Heimatort. Sehe ich dies richtig, dass man an einem definierten Stichtag X das Heimatrecht an die damals bestehende Wohnsitzgemeinde knüpfte oder ist dieser (wenn zB mehrere Geschwister in verschiedenen Gemeinden lebten) an einer Art "Ursprungsgemeinde" genküpft?

Als man zB die Gemeindetrennung Schmitten/Düdingen vollzog, zog man für die Trennung der Heimatgemeinde die Bürgerbücher Düdingens 1793/1794 und 1868 heran.

Sollten solche Bürgerbücher in allen Gemeinden existiert haben, wäre darin evtl. mehr zur Herkunft der Familie zu entnehmen?



Post Reply

Return to “Freiburg - Fribourg (FR)”