Dunkel von Bubendorf BL

Moderator: Wolf

Post Reply
Picea abies
Supporter 2019
Posts: 287
Joined: Sun 4. Mar 2012, 13:40
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz Region Basel

Dunkel von Bubendorf BL

Post by Picea abies » Sun 6. Mar 2016, 20:58

In den KB Bubendorfs finden wir diesen FN in den Schreibweisen Tunckner, Dunckner und Duncker (mit u. ohne ck, mit u. ohne 2. n) und gegen die Mitte des 17. Jhh. vermehrt Dunkel, später nur noch Dunkel.
Im KB 1 Frenkendorf findet sich dieser od. ein ähnlicher, passender, FN nicht (grosse Lücken vor 1600).

1. Generation (verwendet wird nur die heutige Schreibweise):

Dunkel Erhardt, * um 1574, Sohn eines Webers, von Füllinsdorf und seit 1596 von Bubendorf.
1. oo 21.7.1595 mit Frau Barbara Guntzger. Sie hatte um 1585 Hemman Giegelmann, von Bubendorf geheiratet. Das Paar liess am 20.11.1586 den Sohn Heinrich taufen (namengebender Pate war Pfr. Heinrich Strübin persönlich). Kurz danach muss Hemman G. verstorben sein, denn seine Witwe, "barbell guntzgerin", ehelichte am 25.6.1588 Jacob Grieder, von Sissach. Zum FN Grieder notierte der Pfr. "der mürdett innert II. nechsten wuchen sin stief sünlin, Heinrich Giegelmann, min göttin, in d waglen. Ime ward sin lon, mit dem schwerdt und radt zu Basel, montags den 7. Octob: - 88"
Nachdem also Jacob Grieder wegen des Mordes an seinem Stiefsohn enthauptet und gerädert worden war, erfolgte Barbara Guntzgers 3. oo mit Erhardt Dunkel (seine 1. oo)

Dieses Paar liess folgende (Dunkel)Kinder taufen:
16.05.1596 Simon 2. Generation
24.07.1597 Johannes
17.12.1598 Jacob
11.05.1600 Johannes "am H. pfingst. in Z."
21.03.1602 Bartholomeus
30.12.1604 Anna
10.08.1606 Barbara

Von keinem dieser Kinder, ausser Simon, finden wir eine Ehe im KB Bubendorf.

Interessant ist die 2. oo des Erhardt Dunkel:
16.11.1647 Erhardt Dunckner von Bubendorf, aetat. 73.
Jfr. Lurny Michel von Homburg aus den Lanserampt, aetat 22. decimo mense partu obiit

Da angelte sich der 73-jährige ein 22 Jahre altes Häschen aus dem Sundgau (wo das Lanser-Amt lag; Hombourg dép, Bas-Rhin). Sie starb jedoch zehn Monate später, ob an einer Geburt lässt sich dem KB nicht entnehmen (keine Taufe).
Erhardt könnte um 1658, 84-jährig, gestorben sein, denn ab 1659 wurde sein Enkel Erhardt nicht mehr als "der Jung, der Jünger" bezeichnet.

Fortsetzung folgt
Last edited by Picea abies on Mon 7. Mar 2016, 04:24, edited 1 time in total.



Picea abies
Supporter 2019
Posts: 287
Joined: Sun 4. Mar 2012, 13:40
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz Region Basel

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by Picea abies » Sun 6. Mar 2016, 21:35

2. Generation:

Dunkel Simon, von Bubendorf, get. 16.5.1596, 1. oo 13.7.1618 mit
Hasler Christina, von Buus, + 1636 (keine Taufe im KB Buus)

2. oo 10.1.1637 mit Frau Elsbeth "Holliwäber" (Holenweger?), von Bubendorf (wegen ihrer 1. oo)

Taufen der Kinder aus der 1. Ehe (der 2. entsprossen keine):
01.07.1621 Erhardt
11.04.1624 Hans Jacob
05.06.1625 Heinrich
25.09.1627 Dorothea
21.02.1630 Anna
31.03.1632 Verena
29.03.1634 Chrischona
28.02.1636 Erhardt 3. Generation

Fortsetzung folgt



Picea abies
Supporter 2019
Posts: 287
Joined: Sun 4. Mar 2012, 13:40
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz Region Basel

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by Picea abies » Mon 7. Mar 2016, 04:44

3. Generation

Dunkel Erhardt, von Bubendorf, get. 28.2.1636, 1. oo 17.11.1656 mit Jfr.
Wiesner Anna, von Bubendorf, + um den 24.8.1657
(Begründung zu d. Datum: Bei der Taufe erhielt ihr Sohn Simon den Zusatz "posthumus", da dessen Vater aber noch lebte, muss die Mutter vor der Taufe, d.h. nach / an der Geburt, gestorben sein. Die Sterberegister Bubendorfs beginnen leider erst 1795).
2. oo 24.8.1658 mit Jfr.
Stohler Anna, von Bubendorf
Taufe Sohn 1. oo:
26.08.1657 Simon
Taufen der Kinder a.d. 2. oo:
05.06.1659 Johannes, 4. Generation
18.11.1660 Hans Jacob
04.11.1662 Catharina, oo 11.8.1685 mit Hürst Heinrich, von Lupsingen
19.06.1664 Erhardt
24.12.1667 Heinrich
20.06.1669 Simon
12.02.1671 Hans Jacob, 4. Generation
23.03.1673 Margret
09.05.1675 Anna

Fortsetzung folgt



Picea abies
Supporter 2019
Posts: 287
Joined: Sun 4. Mar 2012, 13:40
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz Region Basel

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by Picea abies » Mon 7. Mar 2016, 12:13

4. Generation

Dunkel Johannes, von Bubendorf, get. 5.6.1659, Ehe in Frenkendorf 16.9.1679 mit
Handschin Ursula, von Frenkendorf (kein BüO in den KB, aber so sicher wie das Amen i.d. Kirche)

Taufen ihrer Kinder in Bubendorf:
12.05.1681 Hans Jacob
29.09.1684 Anna
05.02.1689 Erhardt, 5. Generation
06.09.1696 Martin, oo St. Peter 24.8.1722 mit Rohrer Verena, von Wintersingen

4. Generation

Dunkel Hans Jacob, von Bubendorf, get. 12.2.1671, 1. oo 29.3.1698 mit
Jfr. Abt Elsbeth, von Bretzwil. 2. oo 12.8.1721 mit
Jfr. Frey Rosina, von Bubendorf.
Im KB Bubendorf finden sich keine Kinder aus diesen beiden Ehen.

Fortsetzung folgt



Picea abies
Supporter 2019
Posts: 287
Joined: Sun 4. Mar 2012, 13:40
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz Region Basel

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by Picea abies » Mon 7. Mar 2016, 16:31

5. Generation

Dunkel Erhardt, von Bubendorf, get. 5.2.1689, oo mit
Schwander Maria, wahrsch. von Eptingen

Söhne:
get. Diegten 14.2.1713 Sebastian, 6. Generation
B'dorf * 27.10., get. 1.11.1716 Johannes, oo Binningen 1.7.1748 mit Schweighauser Maria, von Bottmingen. Sohn Hans Jacob, get. St. Peter 8.7.1760; Johannes Dunkel-Schweighauser, begraben Binningen 19.1.1779

Fortsetzung folgt
Last edited by Picea abies on Mon 7. Mar 2016, 16:42, edited 1 time in total.



Picea abies
Supporter 2019
Posts: 287
Joined: Sun 4. Mar 2012, 13:40
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz Region Basel

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by Picea abies » Mon 7. Mar 2016, 16:39

6. Generation (hiermit beendet)

Dunkel Sebastian, von Bubendorf, get. Diegten 14.2.1713, oo 26.4.1735 mit
Schäublin Magdalena, von Bubendorf. 2. oo 5.6.1742 mit
Fässler Elsbeth, von Bubendorf

Geburten resp. Taufen in Bubendorf
* 1., get. 29.12.1736 Martin
* 22., get. 25.12.1737 Johannes
* 24., get. 25.12.1738 Sebastian (Baschen)
* 18., get. 18.12.1740 Verena
Taufen der Kinder aus 2. oo
31.03.1743 Sebastian
19.07.1744 Hans Georg
12.09.1745 Maria
08.01.1747 Maria
20.04.1749 Barbara



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by doris rieder » Tue 15. Mar 2016, 22:59

Bei mir ist noch ein nicht einzureihender Dunkel-Mann, könnte zur 2. Heirat "Hollenweger" passen?

Martin Dunkel 1 Dez 1637 Bubendorf
Heirat in Bubendorf
8 Feb 1871
Anna Barbara Mueller von Boezen bei Brugg

Kinder
Johannes 14 Juni 1761 in Bubendorf oo Anna Christen 30 Okt 1753 (Eltern Heinrich u. Maria Furler) von Bubendorf
Johann Jakob 6 Aug 1769 in Bubendorf oo 19 Okt 1789 in Bubendorf Anna Roth von Obererlinsbach, kein Geburtsdatum, deren Sohn

Johannes Dunkel 8 Okt 1798 Bubendorf oo Bubendorf 9 Aug 1824 Barbara Zeller 18 Aug 1804 von Sissach
ihre Tochter
Elisabeth Dunkel 26 Mai 1848 in Arboldswil oo 28 Okt 1878 in Ziefen
Johannes Thommen 18 Mai 1847 in Arboldswil
-Söhne Albert 1881 und Johann Friedrich 1886



Picea abies
Supporter 2019
Posts: 287
Joined: Sun 4. Mar 2012, 13:40
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz Region Basel

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by Picea abies » Wed 16. Mar 2016, 10:30

Hallo Doris

Die Taufe 1.12.1637 findet sich nicht im KB. Von wo hast Du dieses Datum? (Schreibfehler wie wahrsch. bei der von Dir angeg. Ehe 1871? Sollte es hier 1671 heissen - auch am 8.2.1671 heiratet kein Dunkel in Bubendorf).



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by doris rieder » Wed 16. Mar 2016, 15:37




Picea abies
Supporter 2019
Posts: 287
Joined: Sun 4. Mar 2012, 13:40
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz Region Basel

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by Picea abies » Wed 16. Mar 2016, 17:34

doris rieder wrote:Bei mir ist noch ein nicht einzureihender Dunkel-Mann, könnte zur 2. Heirat "Hollenweger" passen?
Martin Dunkel 1 Dez 1637 Bubendorf
Heirat in Bubendorf
8 Feb 1871
Anna Barbara Mueller von Boezen bei Brugg
Sorry Doris
aber da hast Du einen ganz schlechten Tag erwischt!
Deine Quelle nennt den 1 Dez 1736 und den 8 Feb 1761 (nicht 1.12.1637 und 8.2.1871) und diese Daten passen genau zu 'meinem' Martin von der 6. Generation und haben nichts mit der Frau Hollenweger von der 2. Generation zu tun.
Nochmals sorry und lG Werner



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by doris rieder » Wed 16. Mar 2016, 19:10

Ai...ai...ai...auch sorry...gut, dass Du kontrollierst, es passieren immer wieder Abschreibefehler -jedenfalls mir.



G.F.
Posts: 2063
Joined: Sun 20. Jun 2010, 14:50
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Rheinland-Pfalz

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by G.F. » Fri 18. Mar 2016, 01:03

Hallo Werner,

in Eupen, Liege Belgien wurde um 1625 ein Paul DUNKEL geboren; seine Nachfahren finden sich in Linxweiler/Saar wieder.
Siehst Du einen Zusammenhang mit Deinen Schweizer DUNKEL??

Gruss
Georg



Picea abies
Supporter 2019
Posts: 287
Joined: Sun 4. Mar 2012, 13:40
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz Region Basel

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by Picea abies » Fri 18. Mar 2016, 20:35

Hallo Georg
momentan noch kein Zusammenhang. Der VN Paul ist bei uns für jene Zeit geradezu eine Rarität.
Wenn Pauls Nachkommen bekannt sind und unter ihnen ein Simon oder ein Erhard vorkommt, die bei den Dunkel von Bubendorf beinahe schon Leitnamen sind, dann wird's verdächtig.
Paul könnte nur ein Sohn von Jacob, * 1598, Johannes, * 1600, oder Bartholomeus, * 1602 sein (alle Söhne der 1. Generation). Von ihnen findet sich mit 98%-Sicherheit (d.h. ich muss genauer, besser suchen) keine Ehe in Bubendorf. Da Konfirmanden- und Sterbelisten fehlen, kann kaum eine Aussage getroffen werden, ob sie ev. weggezogen sind und auswärts Familien gründeten.

Offen ist ebenfalls die Suche nach einem Paul bei den Dunkel von Füllinsdorf.

Beste Grüsse, Werner



G.F.
Posts: 2063
Joined: Sun 20. Jun 2010, 14:50
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Rheinland-Pfalz

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by G.F. » Sat 19. Mar 2016, 01:00

Danke Werner fürs Nachsehen,

kein Simon oder Erhard D. bei den mir bekannten Dun(c)kel in Saarland und Pfalz.

Gruss

Georg



Picea abies
Supporter 2019
Posts: 287
Joined: Sun 4. Mar 2012, 13:40
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz Region Basel

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by Picea abies » Sat 19. Mar 2016, 12:51

Abschliessend noch wenige Notizen zum Ursprung dieses Geschlechtes.

Dunkel von Füllinsdorf existierten wohl nur während einer Generation (die 2. bürgerte sich 1596 in Bubendorf ein). Nachkommen sind im KB Frenkendorf nicht zu finden. Im KB sind keine Ehen, keine Taufen und bis 1630 keine Beerdigungen verzeichnet (Ausnahmen s. unten).
Der von Georg angefragte Paul D. stammt nicht aus dieser Gemeinde.

oo 05.01.1613 Hans Dunkel (Dunckler) der Weber, von Füllinsdorf, und Ursula Reiniger, von Olsberg
Da Erhard D. nachweislich Sohn eines Webers war, könnte es sich bei diesem Hans um seinen Vater handeln der im Alter von etwa 60 Jahren nochmals heiratete. Indiz auf höheres Alter ist: das Paar bringt keine Kinder zur Taufe.

oo 06.11.1620 Hemman Tschudin, von Lampenberg, und J. Ursula Dunkel, von Füllinsdorf
Sie ist nicht einzureihen (keine Taufe 1605 rückwärts).

Zur 2. Generation (s.o.)
Die Erstgeborene von Simon und Christina Dunkel-Hasler war in Frenkendorf (Munzach) getauft worden
07.11.1619 Barbara (ihre Eltern standen bis zur Geburt in Diensten bei Heini Handschin).
Zu Simon Dunkels 2. Frau E. Hollenweger (s.o. 2. Generation) kann folgendes gesagt werden
Sie hatte in Ziefen am 16.12.1612 als Frau (also ihre 2. Ehe) Heinrich Furler, von Bubendorf, geheiratet (daher der BüO Bubendorf b.d. Ehe mit Dunkel Simon).
17.12.1587 in Munzach als T.d. Uli Hollenweger u.d. Barbara Kohler (oo 1.11.1585) getauft. Dieser Uli war "uff Sunen tag Jubilate 1563" (2.5.1563) als Sohn des Uli Hollenweger u.d. Verena Räber get. worden. Deren Ehe war in Munzach vollzogen worden am 9.1.1560 "Urich Hollenwäger von Winigen uss zurich biett, Verena Räberin, vor hin ein wytwen gsin, ietz zu frenckendorff"
Hollenweger stammte also aus Weiningen ZH (wo das Geschlecht noch blüht) war aber bei der Taufe seines Sohnes Uli bereits Bürger Frenkendorfs.



Picea abies
Supporter 2019
Posts: 287
Joined: Sun 4. Mar 2012, 13:40
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz Region Basel

Re: Dunkel von Bubendorf BL

Post by Picea abies » Mon 4. Nov 2019, 14:11

KB 2 Binningen BL, Taufe 22.05.1694 Simon spurius
Eltern: Simon Dunkel von Bubendorf, Susanna Wisler (ohne Angabe BüO)

Patin ist eine Anna Maria Wisler (ansch. verwandt m.d. Mutter d. Täuflings. In Binningen fand i.d. Folgejahren keine nachtr. Ehe des Paares statt). Simon Dunkel wird ident mit dem 1669 geb. Simon sein, s.o. 3. Generation.



Post Reply

Return to “Basel - Bâle (BL & BS)”