Page 1 of 1

Ullmann / Ulmann in der Schweiz

Posted: Sun 10. Mar 2019, 20:17
by Wolf
Hier sollen bitte NUR Ullmann / Ulmann in der heutigen Schreibweise des Familiennamenbuches diskutiert werden. Zu Linien mit der heutigen Schreibweise Uhlmann existiert ein eigenes Thema. Ullmann und Ulmann sollen hier gemeinsam diskutiert werden, da in Appenzell AI Linien beider Schreibweisen seit vor 1800 verbürgert sind und sich kaum trennen lassen.

Seit vor 1800 verbügert sind Ullmann / Ulmann in
AI Appenzell (Ullmann & Ulmann) / Linien von Appenzell liessen sich nach 1940 in den Kantonen BS, ZH einbürgern.
TG Eschenz (Ullmann) / Linien von Eschenz liessen sich nach 1880 in den Kantonen BS, TG, ZH einbürgern.
BE Trub (Ulmann & Uhlmann) / eine Linie Ullmann lässt sich 1958 in Basel einbürgern.

Jüngere Bürgerorte ohne Herkunftsangabe:
NE Vaumarcus b (Ullmann)
BE Dürrenroth 1928* (Ullmann)
BS Basel 1933* (Ulmann)

Einbürgerungen von aus Frankreich stammenden Linien in
BS Basel 1889 (Ulmann)
JU Pleujouse 1871 (Ulmann) / eine Linie lässt sich 1934 in Genève einbürgern.
NE Neuchâtel 1881 (Ullmann)
ZH Seuzach 1898 (Ulmann)
ZH Winterthur 1888 (Ullmann)

Einbürgerungen von aus Deutschland stammenden Linien in
BE Bern 1924 (Ullmann)
BE Sumiswald 1924 (Ulmann)
BS Basel 1881, 1891, 1920 (Ullmann)
GE Genève 1934 (Ullmann)
JU Epiquerez 1871 (Ulmann)
SG Krinau 1896 (Ullmann)
SG Stein (Toggenburg) 1895 (Ullmann)
SO Kammersrohr 1876 (Ullmann)
ZH Zürich 1915 (Ullmann) / 1875, 1914, 1918 (Ulmann)

Die Neubürger von Krinau und Stein (Toggenburg) waren jüdische Kaufleute aus Gailingen. Was mich in diesem Zusammenhang insbesondere interessieren würde, ist, ob die anderen aus Deutschland zugewanderten Familien (Bürgerrechte 1871-1934) ebenfalls jüdischen Glaubens waren.

Wo zu einem (durch den Bürgerort definierten) Geschlecht schon ein Thema existiert (oben verlinkt), bitte dort antworten. Andere Antworten können hier publiziert werden - sie werden dann abgetrennt und ebenfalls oben verlinkt.

------------------------------------------
Ullmann in St.Gallen SG enthält Details zu in der Stadt St.Gallen lebenden Namensträgern Ullmann, die tw. in anderen Orten (z.B. Krinau und Stein SG) das Bürgerrecht erworben hatten, tw. aber auch ohne Schweizer Bürgerrecht in der Stadt lebten.