Friedrich Gaebel, hingerichtet

Moderator: clarissa1874

Antworten
clarissa1874
Moderator
Beiträge: 1537
Registriert: So 26. Mär 2006, 16:06
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Köln (Cologne)

Friedrich Gaebel, hingerichtet

Beitrag von clarissa1874 » Fr 11. Dez 2020, 18:54

Zufallsfund:

Friedrich GAEBEL
Maurer, evangelisch
* 1793 (58 Jahre, 7 Monate und 20 Tage alt) in Szesznau bei Frankfurt (Oder)
Vater: Zuckersieder Christian GAEBEL aus Frankfurt (Oder)
+ 09.12.1851 um 8.00 h in Thorn
"wurde am 9ten, neunten December, Morgens 8 Uhr, durchs Beil hingerichtet, weil das Schwurgericht unterm 1. Juli cr. ihn schuldig gefunden hatte, die Wittwe Treptau hierselbst [also in Thorn] im Jahre 1849 ermordet zu haben. Er hatte bis dahin in Warschau gelebt, wo seine Ehefrau Marie Rosine geb. WEIRICH noch jetzt wohnhaft ist."
# 18.02.1850 in Thorn auf dem altstädtischen evangelischen Friedhof

Quelle:
Evangelische Bestattungen 1832-1863 Thorn-Altstadt, Stadtgemeinde, Kreis Thorn, Westpreußen, S. 213, Nr. 6



Antworten

Zurück zu „Ehemalige Ostgebiete“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste