Weitzel in Eckernförde

Antworten
clarissa1874
Moderator
Beiträge: 1548
Registriert: So 26. Mär 2006, 16:06
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Köln (Cologne)

Weitzel in Eckernförde

Beitrag von clarissa1874 » Di 3. Jun 2014, 16:07

Zufallsfund:

Albert Eduard WEITZEL, Bürger und Uhrmacher in Eckernförde (Schleswig), 32 5/6 Jahre alt, Sohn des Gottlieb WEITZEL, Chausseegeldeinnehmer in Waren,
und
Wilhelmine Friedrike [so!] Amalie SCHRÖDER, 26 Jahre alt, ledig, Tochter des Carl Friedrich SCHRÖDER, Ziegeleibesitzer in Mechow,
werden am 27.11.1863 in Mechow getraut.
Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > "Einwilligung der Eltern, schriftlich abgegeben u. attestirt Waren, d. 14. Aug. 1863. Consens des K. Dänischen Bürgermeisteramts Eckernförder, 3. Aug. 1863.", Braut > "Einwilligung des Vaters, schriftlich abgegeben u. attestirt Mechow 21. October 1863."
Der Bräutigam ist kinderloser Witwer, bestätigt durch ein pfarramtliches Attest von Eckernförde vom 30.07.1863.

Quelle: Evangelisches Kirchenbuch Mechow bei Kyritz, Kreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg, Trauungen 1863, Nr. 3



Antworten

Zurück zu „Schleswig-Holstein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast