HARTWECK (et alias), Eisenbach

Moderator: elias

Post Reply
Reini
Posts: 249
Joined: Wed 1. Feb 2012, 23:28
Geschlecht: Männlich

HARTWECK (et alias), Eisenbach

Post by Reini » Fri 29. Nov 2019, 22:44

Sehr geerte Damen und Herrn, ich suche bitte Ergänzungen zur Herkunft und Eltern von:

Personenblatt für Stephan HARTWECK
Erstellt am 29.11.2019 von Pfr. Reinholdt Lovasz mit Gen_Plus aus Mandant C:\GEN_PLUSWIN\- FB Karansebesch 11.11.2019 - aktuell\
Stephan HARTWECK (Hartwik; Hartweg), rk
* errech. 1771 Eisenbachensis ex Moguntinensi = Eisenbach, im Mainzischen in Eisenbach.
~ Herkunft: "vier Stunden von Schaffnaburg im Untermainzischen, Bayern" in Eisenbach.
+ am 06.03.1829 (versehen) an nervöser Lungensucht HNr.6 in Karansebesch-(NK).
[] am 07.03.1829 in Karansebesch-(NK). Quellen TB II. CS 1815-1843 Seite: 73/39.
Beruf: 1826 Ortsrichter und Grenzer in Karansebesch-(NK).
Wohnung 1819 HNr.6 in Karansebesch-(NK).
Firmung: um 30.09.1817 47 Jahre alt.
{Eisenbach u. Obernburg gehören heute zusammen. 1810: HARDWEK, SCHNÖDEN; 1814 bei der ~ von Josepha: Stephanus HARTVIK (R. cath) oo Sarlota (=Charlotta) S(CH)NEDER (calvinista); 1819: Stephanus HARTWECK oo Carolina SCHNEEDER. Er +als Witwer, was richtig ist.}.


Eigene Verbindung:
oo 01.08.1819 - er Wwr., sie ledig, er 48 J, sie 38 J alt in Karansebesch - in Eccl. Ro[ma]no Cath. = in der rk Pfarrkirche.Quellen EB II CS 1815-1854, Seite: 4. Trauzeugen: Johannes Baptist WEBER* 20.07.1790 in Steierdorf; Adalbert Johann RAUSCH* 17.05.1770 in Saska + 07.11.1831 in Karansebesch. mit
(Maria) Charlotte SCHNEDER (Schnaeder; Schneeder; Schnöder), rk
* am 10.02.1781 * err.1781 aus "Prenschelbach" in Brenschelbach Zweibrücken Saar-Pfalz.
~ am 11.02.1781 in Brenschelbach Zweibrücken Saar-Pfalz. Quellen FS GS-FNr.193906 SNrIP C99721-1.
+ am 20.11.1826 an Nervenfieber "ex febri nervosa" 45 J alt in Karansebesch-(NK).
[] am 21.11.1826 in Karansebesch-(NK). Quellen TOB II CS 1815-1854 Seite: 45/30.
Wohnung 1820 HNr.6 in Karansebesch-(NK).

Kinder
1. Charlotte (Caroline) HARTWECK (Hartweck; Hartveg; Hartvik; Hartwig), rk
* 1801 / 1802 in Brenschelbach Zweibrücken Saar-Pfalz.
+ am 10.11.1849 (verh., versehen) an Nervenfieber "febri nervosa" 59 J alt in Karansebesch-(NK).
[] am 12.11.1849 durch Kaplan Franciscus Kerndler in Karansebesch-(NK). Quellen +II.Cs S.244/151.
Beruf: 1822 Tochter des Ansiedlers in NK.
Heimatort/recht: "Brennschelbachensis in Bipontinensis" in Brenschelbach Zweibrücken Saar-Pfalz.
{Bei oo 1818 Charlotte HARTWEG, rk, ledig; 1824 bei der ~ von Elisabeth: Carolina HARTWECK, "origine Prinschelbachensis in Ditione Bavarika" bei oo 1830 Wwe. Carolina. 1849: Carolina Schwab nata Hartwig orta e Brenschenbach. 1832: HARTWEG; 1834: HARTVEG; 1835: "Carolina HARTWEK, Prenselbachnensis in Bavaria"}.
Verbindungen:
oo am 02.02.1818 durch Pfradm. Valentin Leskovitz in Karansebesch - beide ledig.Quellen EB II CS 1815-1854, Seite: 2. Trauzeugen: Stephan STANKOVITS* errech. 1772 in Agram / Zagreb + am 12.04.1830 in Karansebesch; Johannes Baptist WEBER* am 20.07.1790 in Steierdorf
mit Johann Georg SCHLEICH, helv.conf.
* 1793 Eppingensis in Magno Principatu Ducatu Baaden in Eppingen Baden-Württemberg DE.
+ am 31.03.1830 an nervöse Lungenentzündung peripneumonia nervosa HNr.6 in Karansebesch-(NK).
[] am 01.04.1830 in Karansebesch-(NK). Quellen TOB II CS 1815-1854 Seite: 89/25.
Berufe 1819 Ansiedler "Colonus" in Karansebesch-(NK).
1824 Grenzer / confinarius.
Wohnungen aus der Deutsch-Banater Militärgrenze.
1819 HNr.6 in Karansebesch-(NK) - er zog zur Ehefrau.
1822 HNr.10 in Karansebesch-(NK).

oo 12.09.1830 in Karansebesch - 3 x verkündet, beide verw., rk. Quellen ooII.Cs, S.35. Trauzeugen: Vincentius KENNERKNECHT; Josef WOCHRALIK* errech. 1798 in Holitz bei Königgrätz
mit Josef SCHWAB, rk
* am 19.03.1789 "Busenbachensis in M. Ducatu Badensi" in Busenbach BA Ettlingen Baden.
Wohnung 1833 HNr.6 in Karansebesch-(NK).
Trauungslizenz: 28.08.1830 (Nr.114) unterzeichnet Bodrilla mp. Confin. Cec.Loctns. in Karansebesch.

2. Catharina HARTWECK, rk
* errech. 1805.
+ vor 30.08.1815 an Fieber, "post frenetim subita mortua" 10 J alt in Karansebesch-(NK).
[] am 30.08.1815 durch Pfadm. Georg Farkas in Karansebesch-(NK). Quellen TOB II CS 1815-1854 Seite: 3.
{Bei ihrem Tod 1815 ist als Mutter schon Sarlotta SCH(N)EDER angegeben.}.

3. Stephan HARTWECK (Hardvek; Hardwek), rk
* am 14.10.1810 in Karansebesch.
~ am 14.10.1810 durch P. Fr. Thaddäus Schulz, Pfarradm. in Karansebesch. Quellen TB I CS 1725-1814 Seite: 261 Paten: Stephan STANKOVITS * errech. 1772 in Agram / Zagreb Kroatien,+ am 12.04.1830 (58 J alt) an Komplizierte Brustwassersucht HNr.350 in Karansebesch.
+ am 24.10.1810 10 T alt in Karansebesch.
[] am 24.10.1810 durch P. Fr. Thaddäus Schulz, Pfarradm. in Karansebesch. Quellen +I. CS 1725-1814 Seite: 214.
{1810: die Mutter heißt schon Charlotte SCHNÖDER/ SCHNÖDEN}.

4. Stephan HARTWECK, rk
* am 12.02.1813 in Karansebesch.
~ am 12.02.1813 in Karansebesch. Paten: Josepha PICHLER * 1772 ihre Herkunft konnte nicht erfahren werden,+ am 25.02.1821 an Leberschwindsucht "in phthisi hepatica" HNr. in Karansebesch-(NK); Stephan STANKOVITS * errech. 1772 in Agram / Zagreb Kroatien,+ am 12.04.1830 (58 J alt) an Komplizierte Brustwassersucht HNr.350 in Karansebesch.
+ am 22.03.1813 5 W alt in Karansebesch.
[] am 22.03.1813 durch Georg Farkas Pfarradm. in Karansebesch. Quellen +I. CS 1725-1814 Seite: 235.

5. Josepha HARTWECK (Hartvik; Hartwegh), rk
* am 14.03.1814 in Karansebesch.
~ am 14.03.1814 in Karansebesch. Paten: Josepha PICHLER * 1772 ihre Herkunft konnte nicht erfahren werden,+ am 25.02.1821 an Leberschwindsucht "in phthisi hepatica" HNr. in Karansebesch-(NK); Stephan STANKOVITS * errech. 1772 in Agram / Zagreb Kroatien,+ am 12.04.1830 (58 J alt) an Komplizierte Brustwassersucht HNr.350 in Karansebesch.
+ am 27.09.1839 (ledig, versehen) HNr.6, 26 J alt in Karansebesch-(NK).
{Diese Eltern beide + vor 1839 sind im TB u. ToB angegeben. Die Mutter war laut Pfarradm. G. Farkasch "calvinista" = helv.conf. = kalvinischer Konfession= reformiert (?).}.

6. Johann HARTWECK (Hartweg), rk
* am 22.05.1816 in Karansebesch.
~ am 22.05.1816 in Karansebesch. Quellen TOB II CS 1815-1854 Seite: 5; Taufe steht fälschlich im Totenmatrikel. Paten: Josepha PICHLER * 1772 ihre Herkunft konnte nicht erfahren werden,+ am 25.02.1821 an Leberschwindsucht "in phthisi hepatica" HNr. in Karansebesch-(NK); Stephan STANKOVITS * errech. 1772 in Agram / Zagreb Kroatien,+ am 12.04.1830 (58 J alt) an Komplizierte Brustwassersucht HNr.350 in Karansebesch.
Beruf: 1839 Colonus (Siedler), Landwirt in Karansebesch-(NK).
{Die Taufe steht fälschlich im ToB II, S.6 mit diesen Eltern (auch vor der Ehe) so eingetragen u. mit drei roten Fragezeichen von späterer Hand versehen.}.
Verbindung:
oo 28.01.1839 in Karansebesch.Quellen EB II CS 1815-1854, Seite: 58. Trauzeugen: Josef WOCHRALIK* errech. 1798 in Holitz bei Königgrätz; Mathias WEBER* 14.02.1796 in Steierdorf
mit Elisabeth SENGER, rk
* am 19.11.1821 in Franzdorf Banat.
Wohnung 1839 in Ruskberg Banat.

7. Stephan HARTWECK, rk
* am 21.10.1818 in Karansebesch.
~ am 21.10.1818 durch Pfradm. Valentin Leskovitz in Karansebesch. Quellen TB II. CS 1815-1843 Seite: 6; ~II.Cs, S.6. Paten: Josepha PICHLER * 1772 ihre Herkunft konnte nicht erfahren werden,+ am 25.02.1821 an Leberschwindsucht "in phthisi hepatica" HNr. in Karansebesch-(NK); Stephan STANKOVITS * errech. 1772 in Agram / Zagreb Kroatien,+ am 12.04.1830 (58 J alt) an Komplizierte Brustwassersucht HNr.350 in Karansebesch.
+ am 13.10.1866 in Karansebesch-(NK).
Anderes Taufdatum: 21.10.1818 in Karansebesch. Quellen TB II. CS 1815-1843, Seite: 6.
Verbindung:
oo 23.11.1841 in Karansebesch.Quellen EB II CS 1815-1854, Seite: 65. Trauzeugen: Karl (Carl) FRITZ* 03.10.1809 in Heumaden; Johann Georg HESS* 08.02.1796 in Hidas + 16.11.1846 in Karansebesch-(NK)
mit Catharina BEHABETZ (Kiesz) , rk
* am 18.10.1823 HNr.5 in Karansebesch-(NK).
~ am 19.10.1823 in Karansebesch.
+ am 21.05.1866 in Karansebesch-(NK).

8. Ignaz HARTWECK (Hartweck), rk
* am 11.12.1820 HNr.6 in Karansebesch-(NK). Quellen TB II. CS 1815-1843 Seite: 21
~ am 11.12.1820 durch Casparus Grosseck VADiac. Stabspfarrer in Karansebesch. Quellen TB II. CS 1815-1843 Seite: 21 Paten: Ignaz STANKOVITS * am 15.02.1803 in Karansebesch.
+ am 11.11.1836 in Karansebesch-(NK).
{Bei seiner Taufe ist die Herkunft der Eltern (Stephanus HARTWECK rk "et ejus consors" Carolina SCHNEDER helv. conf.) klar eingetragen: Eisenbach am Main u. Brenschelbach im Zweibrückischen.}.

Danke im voraus für Unterstützung,
Reini



Jogi
Posts: 537
Joined: Thu 7. Jan 2010, 18:03
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Rheinland-Pfalz

Re: HARTWECK (et alias), Eisenbach

Post by Jogi » Sat 30. Nov 2019, 08:53

Guten Morgen Reini,
im FB Brenchelbach gibt es nur:
HARTWECK, Johann Stephan
Geboren in Leimen.
Verbindung: oo? mit
NN, Maria Margarethe
Kind:
1. Elisabetha [HARTWIK] Geboren am 15.08.1796, Verbindung: Heirat am 03.04.1814 in Blieskastel-Brenschelbach mit Jacob SCHMID Wohnort: in Blieskastel-Brenschelbach,

Die Tochter war vorehelich. Vielleicht ist sie mit ihrem Mann ebenfalls ausgewandert.

SCHMID, Jacob
Wohnort: in Blieskastel-Brenschelbach.
Verbindung: Heirat am 03.04.1814 in Blieskastel-Brenschelbach mit
HARTWIK, Elisabetha Eltern: HARTWECK, Johann Stephan u. NN, Maria Margarethe (0391.1)
Geboren am 15.08.1796.
<Vorehelich>.
Kinder:
1. Jacob [SCHMIDT] Geboren am 19.11.1815 in Blieskastel-Brenschelbach.
2. Ludwig [SCHMIDT] Geboren am 14.12.1817 in Blieskastel-Brenschelbach.

Gruß Jogi



elias
Moderator
Posts: 3869
Joined: Tue 22. Dec 2009, 12:24
Geschlecht: Männlich
Location: Saarland

Re: HARTWECK (et alias), Eisenbach

Post by elias » Sat 30. Nov 2019, 19:24

Hallo Reini
Zur Familie Schnöder siehe hier

viewtopic.php?f=41&t=28648&p=104426#p104426


N'oubliez jamais
I heard my father say
Every generation ha its way
A need to disobey
N'oubliez jamais
It's in your destiny
A need to disagree
When rules get in the way
N'oubliez jamais

Gruß Volker

Post Reply

Return to “Rheinland-Pfalz”