Porträts Kanton Zürich

Antworten
Bochtella
Beiträge: 2280
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Wohnort: CH, Schaffhausen

Porträts Kanton Zürich

Beitrag von Bochtella » Mi 24. Mär 2021, 12:20

Grüezi Lesende,

Mylène Ruoss, «Die Gemälde in der Kappelle» : Die Porträtsammlung der Familie Lavater aus Zürich, in Die Sammlung / Schweizerisches Nationalmuseum = Les collections / Musée National Suisse = Le collezioni / Museo Nazionale Svizzero, 2008-2009.

2008 durfte das Schweizerische Nationalmuseum aus Privatbesitz die umfangreiche und bedeutende Porträtsammlung aus der Zürcher Familie Lavater als Geschenk entgegennehmen. Sie umfasst 65 Bildnisse, vier Fotografien und ein handschriftliches Verzeichnis der Gemälde- und Porträtsammlung von 1858. Kernstück der Donation sind die grossformatigen Porträts sieben aufeinanderfolgender Generationen aus der Mitte des 17. bis ins späte 19. Jahrhundert. Sie zeigen jeweils den Vertreter der Familie Lavater mit seiner Frau und manchmal in Begleitung eines ihrer Kinder. Weitere Bildnisse von Geschwistern, zehn anderer Familienmitglieder ohne eine direkte Abstammung und einiger Vorfahren der eingeheirateten Frauen vervollständigen den aussergewöhnlichen Bestand. Bei letzteren handelt es sich hauptsächlich um Porträts von Angehörigen der zwei Zürcher Familien Hirzel und Escher von der Linth.

Digitalisat auf einer Webseite von E-Periodica, einer Plattform der ETH-Bibliothek Zürich.

Bochtella



Antworten

Zurück zu „Quellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast