Ehe-Datenbank Zürich

Antworten
Peter.D
Beiträge: 1301
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Ehe-Datenbank Zürich

Beitrag von Peter.D » Mo 15. Dez 2014, 21:04

Ein Freund in den USA (!) hat mich eben darauf aufmerksam gemacht, dass die neue, wesentlich erweiterte Ehe-Datenbank der Zürcher Kirchgemeinden nun bis 1700 online ist. Meine kurzen Testabfragen bestätigen diese erfreuliche Nachricht, die ich eigentlich erst für das neue Jahr erwartet habe.

Ein grosser Dank geht natürlich an den Autor Dr. H.U. Pfister vom Staatsarchiv in Zürich, aber posthum auch an den 2008 verstorbenen Hans Schulthess, der auf einem der ersten PCs mit der Erfassung der Ehen bis 1800 begonnen hatte.

Die Ehen sind im ScopeArchiv unter den jeweiligen Kirchgemeinden erfasst und können mit der Volltextsuche bequem gefunden werden (Name und Gemeinde eingeben).

Peter



Chris63
Beiträge: 34
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:18
Geschlecht: Männlich

Re: Ehe-Datenbank Zürich bis 1700 online!

Beitrag von Chris63 » Di 16. Dez 2014, 19:17

ein erstklassiger Tipp, Peter!

Wenn man unter deinem angegeben Link auf die Volltextsuche oben links geht und z.B. "St Gallen getraut" als String eingibt, werden 104 Treffer angezeigt. Ebenso gut ist die gezielte Namenssuche mit "<NAME> getraut" ohne String.



Wolf
Moderator
Beiträge: 7674
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Ehe-Datenbank Zürich bis 1700 online!

Beitrag von Wolf » Fr 20. Feb 2015, 12:34

Inzwischen können die Namenslisten auch als pdf heruntergeladen werden (runterscrollen).


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Peter.D
Beiträge: 1301
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Ehedatenbank 18. Jahrhundert online

Beitrag von Peter.D » Fr 12. Apr 2019, 15:51

Nach den schon seit einiger Zeit verfügbaren Ehedaten des 16. und 17. Jh. sind nun auch die Ehen des 18. Jh. online verfügbar.
Am einfachsten im ScopeArchiv wie folgt suchen, z.B.: "EDB Hiestand Rusterholz", "EDB Honegger Hess", "EDB Bünzli Ebmatingen", "EDB Oberstammheim Waltalingen" etc.

Ich darf hierzu sicher im Namen vieler Forums-Teilnehmer Herrn Dr. Hans-Ulrich Pfister vom StAZH für seine immense Arbeit danken!

Bleibt zu hoffen, dass auch die Kirchenbücher des Kantons Zürich bald einmal online zur Verfügung stehen: sei es durch eine vollständige Neuverfilmung und Digitalisierung, wie z.B. in AR oder BL, oder wenigstens durch die Erlaubnis des Kantons an FamilySearch, die bereits digitalisierten alten Mikrofilme online stellen zu dürfen.

Peter



MarkMu
Beiträge: 164
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 13:26
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Quebec, Canada

Re: Ehe-Datenbank Zürich

Beitrag von MarkMu » Sa 22. Jun 2019, 01:10

Hallo Peter,
Ich hoffe auch das einmal die Ehedaten des 19ten Jahrhunderts und dann die Geburts- und Todesdaten folgen. Es waere natuerlich fantastisch wenn es im gleichen stihl wie die bis jetzigen Ehedaten gemacht wuerde. Diese Ehedaten sind wirklich super. Wie sieht das mit den Bevoelkerungsverzeichnissen aus? Wird das vielleicht auch einmal auf dem Internet erscheinen?



Peter.D
Beiträge: 1301
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Ehe-Datenbank Zürich

Beitrag von Peter.D » Sa 22. Jun 2019, 16:53

Da verlangst du natürlich sehr viel! Möglich wäre so etwas wohl nur mit einem grossen Aufgebot an Freiwilligen, etwa so wie im Basler Bürgerforschungsprojekt.
Für viele Forscher, insbesondere solche im Ausland, wäre es wie oben erwähnt nur schon hilfreich, wenn die Digitalisate der Kirchenbücher online verfügbar wären.

Im neuesten Jahresbericht des Staatsarchivs sind jedenfalls keine entsprechenden Digitalisierungs- und Transkriptionsprojekte aufgeführt. Nach der Edition der Protokolle beider Räte seit 1803 kommen nun u.a. die kantonalen Amtsblätter an die Reihe - das sind natürlich alles ebenfalls sehr wertvolle Daten für die Forschenden verschiedenster Richtungen.

Peter



MarkMu
Beiträge: 164
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 13:26
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Quebec, Canada

Re: Ehe-Datenbank Zürich

Beitrag von MarkMu » Sa 22. Jun 2019, 22:05

Ja ich weiss dass das viel verlangt ist. Aber man knann ja hoffen....... Wenn nicht, schaetze ich denoch was schon gemacht worden ist. Fuer mich ist einfach, das Problem der Schrift zu entziffern, sehr gross. In diesem Fach bin ich halt gar nicht begahbt.



Antworten

Zurück zu „Quellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast